Bremst mein CPU meine GraKa aus?

ExTibiT

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.02.2012
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Hallo,
ich besitze zur Zeit einen AMD Athlon II X4 640 Prozessor (auf 3,2 GHz getaktet) und eine ATI Radeon HD 6950 Sapphire (2GB).

1. Bremst mein CPU die GPU aus?
2. Ich wollte mir nach Weihnachten ein neues Mainboard(ASRock Z77 Pro3) und einen neuen CPU (i5 3570k) zulegen. Würde ich dadurch einen
erheblichen Leistungsanstieg verspüren,was den Preis für das Aufrüsten rechtfertigen würde? Oder sollte ich eher in etwas anderes investieren bzw. ganz die Finger weg lassen und erstmal warten?
P.S: Das Budget liegt bei max. 300 Euro.

Danke im Voraus und ich hoffe auf schnelle Antwort :)
 

tapferertoaser

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.12.2011
Beiträge
586
Reaktionspunkte
67
Kannst du das mal bitte mehr definieren ? "Ausbremsen" ist ein sehr oberflächlicher Begriff. Wo merkst du es denn ? Wie sieht der Rest deines Systems aus, vielleicht ist ja auch das Netzteil zu schwach.
 
TE
E

ExTibiT

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.02.2012
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Ich habe gedacht das die CPU eventuell die GPU in ihrer Leistung beeinträchtigt oder nicht ganz ausreizen lässt. Das merke ich bei der neuen Spielegeneration FarCry 3,Hitman Absolution etc. Komme kaum über 30-35 fps auf den höchsten einstellungen.
Netzteil müsste ausreichend sein 550 watt, RAM: 8gb 1600er takt.
Deswegen die Frage nach einer neuen CPU der Ivy-Bridge-Reihe um auch in den nächsten Jahren noch "am Ball" zu bleiben.
 

tapferertoaser

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.12.2011
Beiträge
586
Reaktionspunkte
67
Naja könnte seien, aber ich glaube eher dass auch die Graka die Spiele nicht mehr viel schneller packen wird.
 
TE
E

ExTibiT

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.02.2012
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Okay, das könnte natürlich auch sein.
Aber um dann zu meiner 2. Frage zurück zukehren, würde sich ein CPU upgrade lohnen(siehe oben)?
 

tapferertoaser

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.12.2011
Beiträge
586
Reaktionspunkte
67
Naja ich habe schon oft genug gehört das es was bringt, merken wirst du es auch auf jeden Fall, aber wozu 3570k und z77 Board, willst du denn überhaupt übertakten ?
 
TE
E

ExTibiT

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.02.2012
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Übertakten ist halt eine Option für die nächsten Jahre, wenn wieder neue wuchtigere Spiele auf den Markt kommen. Wie gesagt habe meinen jetzigen Prozessor auch ein wenig übertaktet und die GraKa is auch bald dran.
Welche CPU und Mainboard wären denn sonst eine gleichwertige aber vielleicht preiswertere Kombo? Die CPU liegt im Moment bei 190 euro und das Mainboard bei 80.
 

tapferertoaser

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.12.2011
Beiträge
586
Reaktionspunkte
67
Das wäre warscheinlich die beste Lösung, aber hast du auch einen potenten Kühler fürs übertakten ? Eventuell könnte auch eine SSD was bringen.
 
TE
E

ExTibiT

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.02.2012
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Im Moment hab ich einen Scythe Katana 3 drauf, der allerdings nur auf AMD Chipsätze passt. Müsste dann für den 1155 sockel einen neuen CPU Kühler kaufen. SSD ist erwünscht, hat aber jetzt noch keine hohe Priorität. Deswegen ein neues Mainboard mit SATA 6GB Anschluss für späteren Kauf.
Werde dann warscheinlich bei Z77 und i5 3570k bleiben und mir noch einen passenden Kühler kaufen. Dort könnte dann auch noch 2 weitere Ram Module hinzugefügt werden, weil ich gerade nur 2 verbauen kann. Mit dem neuen Mainboard wären dann bis zu 32GB möglich,da 4 Slots.
 
Oben Unten