Bluescreen dank Grafikkarte

Bayernstar2010

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.11.2014
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
Hi Leute,
bin neu hier und hoffe ihr könnt mir helfen,denn ich bin echt am verzweifeln.
Hab einen Laptop und zwar den HP G62-b55SG. In dem Laptop sind leider 2 Grafikkarten, oder wie man das nennt :-D
Einmal die AMD M880G with ATI Mobility Radeon HD 4250 und die ATI Mobility Radeon HD 5470.
Letzte Woche hatte ich in unregelmässigen Abständen öfters einen Bluescreen, hab ihn dann mal ausgelesen (s. unten)
Laut Gerätemanager ist meine HD 5470 Fehlerhaft mit dem Code 43.
Hab es auch gegoogelt und alles und es lag halt an der Grafikkarte. Hab dann von der HP Seite die 2 Treiber neu runtergeladen(sind natürlich nicht aktuell,glaube von 2011, aber aktuelle gehen soweit ich weiß nicht durch die Hybritkacke) installiert und immer miten in der Installation eine Fehlermeldung bekommen und danach kam ein Bluescreen. Daraufhin hab ich alles komplett deinstalliert ,also Treiber deinstalliert, Catalyst Control Center deinstalliert, alles mit CCleaner nochmal gereinigt und neugestartet. Dann haben sich die Grafikkarten neu installiert und es stand da das sie funktionieren, natürlich fehlen aber noch die Treiber da ich ja sonst die "Leistungsstarke" HD 5470 nicht nutzen kann. Treiber von der HD 5470 installiert,und das hat sogar funktioniert. Laptop neu gestartet auch alles super, aber konnte sie halt nicht nutzen da mir dazu das Catalyst Control Center fehlt. Dann wollte ich den Treiber für die "leistungsschwache" Grafikkarte installieren,wo auch das CCC dabei ist, was bei den beiden Grafikkarten funktioniert.
Und immer wenn ich den Treiber installiere bekomme ich wieder Bluescreen. Nach einen Neustart steht dann auch bei der HD 5470 wieder da ,das sie Fehlerhaft ist (Code 43).
Als ich den Laptop mir vor ein paar Jahren geholt habe, hatte ich die beiden Treiber auch installiert, und da hat alles einwandfrei funktioniert. Hatte auch in den letzten Wochen nichts sonderliches installiert was mir den Fehler erklären könnte.
Das wars dann erstmal.. ich hoffe es ist verständlich genug und hoffe darauf das mir geholfen werden kann.

hier noch der Bluescreen:
112414-31871-01.dmp 24.11.2014 18:50:45 SYSTEM_THREAD_EXCEPTION_NOT_HANDLED 0x1000007e ffffffff`c0000005 fffff800`03806123 fffff880`02fce2f8 fffff880`02fcdb50 atikmpag.sys atikmpag.sys+10a78 AMD multi-vendor Miniport Driver AMD driver Advanced Micro Devices, Inc. 8.14.01.6178 x64 ntoskrnl.exe+1a9123 C:\Windows\Minidump\112414-31871-01.dmp 2 15 7601 275.160 24.11.2014 18:52:00
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Installier auch mal alle anderen Treiber, die für das Notebook angeboten werden. Windowsupdates sind alle drauf?

Und kommt der Fehler einfach so, oder bei Spielen? Oder bei ner anderen bestimmten Aktion?
 
TE
Bayernstar2010

Bayernstar2010

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.11.2014
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
Okay, kann ich ja mal tun. Sollte aber eig alles aktuell sein,da ich als ich den laptop bekommen hab alle aktuellen treiber drauf gemacht habe,und es ja keine neuen gibt..

na der bluescreen kam immer sporadisch.. und nun halt öfters wenn ich ein treiberupdate von amd machen möchte, da steht immer wenn er microsoft visual c++ aktualisiert fehler oder so da , dann läuft die installation kurz weiter,dann bluescreen..
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Wenn gar nix hilft, musst Du wohl oder übel mal Windows neu draufmachen ^^
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.094
Reaktionspunkte
4.464
Ob man da was zahlen muste, also da habe ich jetzt nicht nach geschaut.
Wenn ja, dann natürlich am besten Windows neu aufsetzen.
 
TE
Bayernstar2010

Bayernstar2010

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.11.2014
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
Also soll ich das Programm ausprobieren? Und falls man was zahlen muss, dann echt neu aufsetzen? Gibt es keine andere Möglichkeit?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Also, mehr als ALLE Treiber mal zu checken und windowsupdates, auch mal manuell, wüsste ich nicht. Man könnte auch eine Windows-Reparatur durchlaufen lassen, vlt. findet ja Windows selber den Fehler. Hattest Du denn vlt mal irgendein Cleaning-Tool verwendet? So was wäre eine Ursache für das Problem.

Oder wird das Laptop vlt. irgendwo besonders heiß?
 
TE
Bayernstar2010

Bayernstar2010

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.11.2014
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
Win Updates sind alle aktuell..
Nein, verwende nur CCleaner.. Der Lapi ist auch immer aufgeräumt und bin immer hinterher das alles i.O. ist ..
Heiß überhaupt nicht..
Win Reperatur is ne Idee..
 

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Hey Bayernstar2010,

Ich kenne ein ähnliches Problem. Mein Acer Aspire 3830TG hat auch irgendwann angefangen Bluescreens zu zeigen.
Bei mir sind ne Intel HD und ne Gforce Gt540m verbaut.

Erst lief alles Normal und dann genau das was du beschrieben Hast. Ich hab irgendwann bemerkt das das immer kommt wenn das System meint auf die Hochleistungsgrafik umzuschalten....

Im Bios also bei der Grafikkarte Switchable auf aus gestellt. Jetzt läuft alles Perfekt, mal abgesehen davon dass die Gt540m nicht läuft.
Die einzige Lösung bei mir währe die karte/das Mainboard zu tauschen.

Da ich abgesehen von na runde MineCraft auf dem Laptop aber nicht spiele ist mir die Reparatur zu teuer.

Ich will mal nicht hoffen das das bei dir auch so ist aber hört sich fast so an. Habe Windows neu aufgesetzt, treiber neu usw auch alles hinter mir. Half nur leider alles nix :/

Viel Glück
 
TE
Bayernstar2010

Bayernstar2010

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.11.2014
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
Okay..
Naja, bei mir ist ja nur die Leistungsstarke Grafikkarte aktiv.. Also die Energiespar läuft nie..
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
"nur" CCleaner? Allein der kann schon der Grund sein, vlt hat der was gelöscht, weil die Graka da nicht aktiv war und das Tool dachte, da sei eine unnütze dll, und nun hat man den Salat. Solche Tools bringen an sich eh nix.

Versuch es mal per Reparatur, oder vlt ein Wiederherstellungspunkt, der eindeutig vor den Problemen lag.
 
TE
Bayernstar2010

Bayernstar2010

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.11.2014
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
"nur" CCleaner? Allein der kann schon der Grund sein, vlt hat der was gelöscht, weil die Graka da nicht aktiv war und das Tool dachte, da sei eine unnütze dll, und nun hat man den Salat. Solche Tools bringen an sich eh nix.

Versuch es mal per Reparatur, oder vlt ein Wiederherstellungspunkt, der eindeutig vor den Problemen lag.


Wie starte ich die Reparatur?

Glaub ich nicht da ich CCleaner oft nutze, und wie schon gesagt ich nur die leistungsstarke Grafik aktiv habe.
 
TE
Bayernstar2010

Bayernstar2010

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.11.2014
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
Alles klar,werde das Heut nachmittag mal ausprobieren.
Wieso finde ich eigentlich keinen Chipsatztreiber für den Laptop?
Brauch ich den nicht wenn ich win neu aufsetze?
 
TE
Bayernstar2010

Bayernstar2010

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.11.2014
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
also, ich finde nicht mal nen G62-b55SG, nur einen b35 oder b65 - hast du den b65?

Und welches Windows hast du?

Für den b65 gibt es hier (ich hoffe der Link geht) Software & Treiber zum Herunterladen HP G62-b63SG Notebook PC | HP®-Support nämlich sehr wohl Chipsatztreiber (2010-05-11, Version9.1.1.1022 A, 2.28M)

mmh.. ich hab das über das HP Erkennungstool gemacht , da ich nicht genau weiß was ich für einen HP G62 habe.. komisch ..

edit: der b65 ist von Intel, ich hab aber AMD ..

edit2 : meiner: http://h10025.www1.hp.com/ewfrf/wc/softwareCategory?cc=de&lc=de&dlc=de&product=4315336

und win7 64bit
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Okay, es kann schon möglich sein, dass der AMD-Chipsatz gar keine besonderen Treiber braucht. Vlt. nimm mal das Tool CPU-Z und sieh bei Mainboard nach, was für ein Chipsatz es ist.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Es kann sein, dass es da gar keine Treiber gibt, weil der Chipsatz so "simpel" ist, dass alles bei Windows schon dabei ist. Und falls Du ein "Recover" des Laptops machst, wäre ja ohnehin der Laptop einfach wieder im Zustand direkt nach Kauf.
 
TE
Bayernstar2010

Bayernstar2010

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.11.2014
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
Na wenn würde ich win 7 neu installieren, kein recovery machen .. die hab ich glaube gar nicht mehr
 
TE
Bayernstar2010

Bayernstar2010

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.11.2014
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
Ich würde sagen das meine Radeon 5470 kaputt ist.. Hab Windows komplett neu aufgesetzt.. AMD Treiber installiert -> Bluescreen. Neustart,dann ATI Treiber installiert -> Bluescreen..
Im Gerätemanger wird die Radeon 4250 erkannt, und scheint zu funktionieren, aber bei der 5470 steht da: "Dieses Gerät wurde angehalten, weil es Fehler gemeldet hat. (Code 43)"
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Das kann natürlich sein - hast du denn noch Garantie?
 

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Das ist das was ich bei mir auch hab....

Zum glück funktioniert die andere Grafikeinheit noch... Bleibt dir wohl auch nur der Mainboard Tausch...

Schade hatte gehofft du hast mehr glück!

LG
 
Oben Unten