• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Bloodborne: Sieben Minuten Gameplay aus dem kommenden PS4-Exklusivtitel

MichaelBonke

Autor
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
1.122
Reaktionspunkte
62
Jetzt ist Deine Meinung zu Bloodborne: Sieben Minuten Gameplay aus dem kommenden PS4-Exklusivtitel gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Bloodborne: Sieben Minuten Gameplay aus dem kommenden PS4-Exklusivtitel
 

taktIos

Mitglied
Mitglied seit
18.01.2015
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Die Spielszenen sind bekannt, diese konnte man auch in der Beta selber Antesten. Das einzige was man hier NEU gezeigt bekommt ist die Steurung`s Bewegung die ehrlich gesagt keine SAU interessiert. Auch bei kurzen Cut-Szenen ist kein neues Material dabei. Warum wird hier nicht mal die Überschrift richtig gewählt - . -
 

AC3

Mitglied
Mitglied seit
28.09.2014
Beiträge
979
Reaktionspunkte
47
das gameplay sieht irgendwie lahm und öde aus.
... sorry aber ist wohl nichts für mich.
 
S

Seegurkensalat

Gast
Ich freue mich drauf, aber bei den Animtionen waren sie wohl etwas faul. Da kommt einem doch einiges bekannt vor.
 

MrCry3Angel

Mitglied
Mitglied seit
18.12.2010
Beiträge
253
Reaktionspunkte
16
sieht und spielt sich wie Dark Soul wie es aussieht, sogar die Animationen und der Sound kommt mir verdammt mal sehr bekannt vor xD ... Hmmmm bin ich mal gespannt drauf viel hat man da nicht gezeigt, mal Abwarten ....
die Grafik und die Atmosphäre gefällt mir aber schon mal sehr sehr gut ^^
 
L

LaggyNET

Gast
Klassisches Darksouls/Daemonsouls Spiel. Kennt man eines, kennt man alle.

Bei DarkSouls 2 hab ich mittendrinn aufgehört, da es mich langweilte, weil ich alles schon kannte.... Ob ich es nochmal anfasse weis ich noch nicht. Aber nochmal werd ich mir kein Game von denen kaufen.

Denn für sich liefert das Game weder viel Spielspaß, noch gute Story und auch keine gute Grafik. Die Faszination bestand eben darin, das Spiel zu meistern und es bei fehlschlägen immer wieder zu versuchen. Trotz Frust war man immer motiviert. Das funktioniert bei mir aber nur einmal. Ein zweitesmal quasi das selbe zu spielen funktioniert bei mir einfach nicht.
Wenn das Game mehr zu bieten hätte als nur diese eine Erfahrung, dann ja, aber so? Nein.
 

belakor602

Mitglied
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
Klassisches Darksouls/Daemonsouls Spiel. Kennt man eines, kennt man alle.

Bei DarkSouls 2 hab ich mittendrinn aufgehört, da es mich langweilte, weil ich alles schon kannte.... Ob ich es nochmal anfasse weis ich noch nicht. Aber nochmal werd ich mir kein Game von denen kaufen.

Denn für sich liefert das Game weder viel Spielspaß, noch gute Story und auch keine gute Grafik. Die Faszination bestand eben darin, das Spiel zu meistern und es bei fehlschlägen immer wieder zu versuchen. Trotz Frust war man immer motiviert. Das funktioniert bei mir aber nur einmal. Ein zweitesmal quasi das selbe zu spielen funktioniert bei mir einfach nicht.
Wenn das Game mehr zu bieten hätte als nur diese eine Erfahrung, dann ja, aber so? Nein.


Ansichtssache, ich habe sehr viel Spaß damit selbst nach dem man das Spiel "gemeistert" hat, da das Gameplay einfach gut ist. Story ist auch nicht schlecht, und ich finde es einfach super dass sie einem nicht den Rachen runtergestopft wird mit Cutscenes. Der PVP-Modus ist eines der besten denn ich je gespielt habe, wenn es nicht die Netzwerk-Probleme gäbe.

Da ist viel mehr darin als nur der Antrieb das Spiel zu meißtern.
 
C

Celerex

Gast
Denn für sich liefert das Game weder viel Spielspaß, noch gute Story und auch keine gute Grafik. Die Faszination bestand eben darin, das Spiel zu meistern und es bei fehlschlägen immer wieder zu versuchen. Trotz Frust war man immer motiviert. Das funktioniert bei mir aber nur einmal. Ein zweitesmal quasi das selbe zu spielen funktioniert bei mir einfach nicht.
Wenn das Game mehr zu bieten hätte als nur diese eine Erfahrung, dann ja, aber so? Nein.

Ich denke, da gibt es wohl mehr als ausreichend viele Leute, die dir komplett widersprechen. Spielspaß kann eben verschieden empfunden werden und wenn dein einziges Bestreben darin bestand, das Ende von Dark Souls 1/2 zu erreichen, dann verstehe ich, warum du kaum Spielspaß darin findest und halte es für eine gute Idee, wenn du für Spiele von Fromsoftware kein Geld mehr ausgibst.

Zur Schlechten Story: Wenn du dich nicht ausgiebig mit einem der Spiele beschäftigt hast, hast du sogar sogut wie gar keine Story gehabt und dürftest das somit auch nicht beurteilen können. Wer sich mit der Story aber intensiv befasst hat, erfuhr zumindest mit Demon Souls und Dark Souls 1 zwei der komplexesten und faszierensten Geschichten, die du in diesem Genre finden kannst. Dark Souls 2 hinkt hier seinen Vorgängern mMn zwar hinterher, ist aber dennoch meilenweit von schlecht entfernt. Nur weil man nicht mit Cutszenes erschlagen wird oder das Spiel auch noch das letzte Storydetail vorkaut, muss das nichts über die Qualität der Story aussagen. Eben das beweist Fromsoftware mit ihren Spielen.

Was die Grafik betrifft, magst du Recht haben. Zumindest die Grafik in Dark Souls 1 und 2 war zum jeweiligen Releasezeitpunkt der Spiele alles andere als zeitgemäß. Für mich war die Optik aber stets gut genug, um nicht zu stören. Außerdem entschuldigt das fantastische Artwork der Umgebungsgebiete der Souls Reihe auch so manche matschige Textur.

Man darf gespannt sein, was sie aus Bloodborne machen. Dieses Mal stimmt auch die Optik, Recycling hin oder her. Wenn Fromsoftware storytechnisch und atmosphärisch wieder zu alten Wurzeln zurückgekehrt ist, könnte das wieder ein überragendes Spiel werden.
 
Oben Unten