Bloodborne: Keine 60 FPS aufgrund "technischer Limitierungen"

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Bloodborne: Keine 60 FPS aufgrund "technischer Limitierungen" gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Bloodborne: Keine 60 FPS aufgrund "technischer Limitierungen"
 

belakor602

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
Ich glaube das war die erste wirklich ehrliche und direkte Antwort von einem Konsolenentwickler. Endlich mal einer der den wahren Grund bringt und sich nicht auf "Designentscheidung weil 30fps cinematischer sind" ausreden.

Persöhnlich aber hätte ich die 60fps schon gern gehabt. Schade.
 

AC3

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.09.2014
Beiträge
979
Reaktionspunkte
47
echt schwach. die ps4 ist nicht gerade billig und die spiele teuer. dazu kommt noch die ps+ abzocke hinzu.
erwarte mir bei solch astronomischen preisen ehrlich gesagt 1080P@60FPS ohne day one patch in jedem spiel.
30 fps schafft auch ein jahre alter office-rechner, dazu brauch ich keine konsole.

in den 60 fps genuss bei exklusivtiteln kommt man vermutlich auch weiterhin nur auf der wiiu.

die ps4 und x1 entsprechen mit den ganzen schlecht optimierten spielen nicht meinen anforderungen.
 

belakor602

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
@AC3
Die Ps4 würde auch 1080p @60fps schaffen aber dann wäre die Grafik mehr oder weniger Stand last gen. Dass dein Office-Rechner genau die selbe Grafik wie die Ps4 und Xbone in 1080p @60fps schafft bezweifel ich stark. Außer deine Definition von Office Rechenr ist etwas perfide. Denn meine Definition von Office Rechner hat nicht mal ne Grafikkarte. Also viel Spaß Ps4 Spiele mit 1080p @60fps darzustellen mit einer Intel HD 4000.
 

Kratos333

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2011
Beiträge
1.733
Reaktionspunkte
62
Wayne
Habe alle Soul Titel mit 30 fps gespielt und noch nie bin ich auf die Idee gekommen die Spielereihe deswegen als schlecht abzustempeln.
 

belakor602

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
Wayne
Habe alle Soul Titel mit 30 fps gespielt und noch nie bin ich auf die Idee gekommen die Spielereihe deswegen als schlecht abzustempeln.

Besser ist es mit 60fps aber allemale. Dark Souls 1 auch mit 30fps gespielt, klar geht das, mit 60 fühlt es sich aber dann doch ein ganz schönes Stückchen besser an.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.848
Ich quassel gerne Stuss.

LG
AC3

Ehm...jop.

Ich glaube das war die erste wirklich ehrliche und direkte Antwort von einem Konsolenentwickler. Endlich mal einer der den wahren Grund bringt und sich nicht auf "Designentscheidung weil 30fps cinematischer sind" ausreden.

Persöhnlich aber hätte ich die 60fps schon gern gehabt. Schade.
Als wäre das irgendwie die Regel...
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.666
Reaktionspunkte
7.215
Ich glaube das war die erste wirklich ehrliche und direkte Antwort von einem Konsolenentwickler. Endlich mal einer der den wahren Grund bringt und sich nicht auf "Designentscheidung weil 30fps cinematischer sind" ausreden.
Jupp. Kann doch eigentlich nicht so schwer sein einfach mit der nackten Wahrheit rauszurücken, Schönreden macht es auch nicht besser.
 
Zuletzt bearbeitet:

AC3

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.09.2014
Beiträge
979
Reaktionspunkte
47
@AC3
Die Ps4 würde auch 1080p @60fps schaffen...

wo laufen denn bitte ps4 spiele mit 60 fps?
die 60 fps spiele auf der steinzeit ps4 kannst du an 2 fingern abzählen.
unity läuft ja noch nicht mal mit 30 fps... laut benchmark mit um die 20 fps.

ich habe eben gewisse ansprüche und die ps4 wird meinen ansprüchen nicht gerecht.
daraus resultiert automatisch das ich an der ps4 keinerlei interesse habe.
 

thisisnotagame

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.04.2014
Beiträge
179
Reaktionspunkte
12
Hidetaka Miyazaki von From Software enthüllte im Rahmen der PlayStation Experience, dass das Action-Rollenspiel aufgrund "technischer Limitierungen" nicht mit der oben genannten Bildrate spielbar sein wird. "Ich kann dazu nur sagen, dass diese Entscheidung vor dem Hintergrund technischer Limitierungen getroffen wurde und wir peilen daher leider keine 60 FPS an. Ich hoffe, dass mich die Leute deswegen nicht zu sehr auseinandernehmen",

Nein die Spieler finden es Klasse wenn man ehrlich ist und mit offenen Karten spielt.
Nur bei Sony würde ich aufpassen die beißen eventuell aufgrund der Aussage.
 

belakor602

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
wo laufen denn bitte ps4 spiele mit 60 fps?
die 60 fps spiele auf der steinzeit ps4 kannst du an 2 fingern abzählen.
unity läuft ja noch nicht mal mit 30 fps... laut benchmark mit um die 20 fps.

Ps4 würde auch 4k @120 fps schaffen wenn die Grafik 8bit wäre und keine künstlichen Grenzen da wären. Es ist alles eine Frage der Grafiqualität. Will man sehr gute Grafik bei niedrigeren FPS und Auflösung? Scheisst man auf die FPS und nimmt dafür gute Grafik un Auflösung? Will man lieber FPS haben und dafür etwas schlechter Grafik und Auflösung? Alles kann man nicht haben. Und die Sache ist halt dass die Kundschaft anscheinend gute Grafik und Auflösung haben will und die FPS nicht interessiert. Schade ist aber so.
 

paysen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.06.2013
Beiträge
891
Reaktionspunkte
116
wo laufen denn bitte ps4 spiele mit 60 fps?
die 60 fps spiele auf der steinzeit ps4 kannst du an 2 fingern abzählen.
unity läuft ja noch nicht mal mit 30 fps... laut benchmark mit um die 20 fps.

ich habe eben gewisse ansprüche und die ps4 wird meinen ansprüchen nicht gerecht.
daraus resultiert automatisch das ich an der ps4 keinerlei interesse habe.

Und deswegen kommst du jedes mal ins Konsolenforum und laberst nur Blödsinn?

Dass Unity unter 30fps hat liegt ja auch nur an der PS4, nicht an den Entwicklern, richtig.

Am Ende sind es Designentscheidungen. MGS läuft in 60fps. The Last Of Us in 60fps.
Der Punkt ist, dass es bei 30fps, wenn durch die GPU begrenzt, eben 50% mehr Kapazität gibt, die man dann anderweitig investieren kann. Texturen, Beleuchtung, Polygone, sonstwas.

Unity läuft auch auf meiner 290x beschissen. Als PC User nutzt man nur ganz schnell die Bruteforce Methode. Egal wie schlecht ein Spiel programmiert ist, irgendwann ist die Hardware stark genug, diese fehlerhafte Optimierung zu relativieren. Ist das aber Sinn der Sache? Oder sollten die Entwickler sich vielleicht darum kümmern, ihre Spiele nicht immer halbfertig auf den Markt zu werfen?

Ganz allgemein verstehe ich den Sinn wirklich nicht, in jeden Konsolenthread zu gehen und jedes Mal die gleiche Scheiße von sich zu geben. Den Mix aus Unwissenheit, Fanboyaussagen und purer Provokation haben wir schon in jedem Thread gesehen mittlerweile. Und ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass du hier jemals einen sinnvollen Beitrag geleistet hast. Wieso also kommst du immer hier hin? Hast du das Gefühl, du müsstest mit deinen Beiträgen Leute konvertieren? Ich glaube, bei dem Niveau deiner Beiträge ist eher das Gegenteil der Fall.
 

kenshilling

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12.12.2014
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
schade dass es keine 60 werden, aber es sieht trotzdem schon toll aus:
https://www.youtube.com/watch?v=CdUMDFjmBeY
 
Mitglied seit
10.05.2002
Beiträge
8.038
Reaktionspunkte
2.863
daraus resultiert automatisch das ich an der ps4 keinerlei interesse habe.

Was machst du dann dauernd in reinen PS4-Themen-Threads? Ich denke, diejenigen, die eine PS4 haben und sich auf Bloodborne und co freuen, können auf deine dauernden, "elitären" Bashes auch gut verzichten. :rolleyes:
 
Oben Unten