Bioshock Steam Version funktioniert nicht

rohan123

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.10.2004
Beiträge
703
Reaktionspunkte
15
Hi1
Habe mir bioshock 1 über Steam geladen. Nur Leider kann man das Spiel dann vergessen. Es startet einfach nicht. Es fragt immer nach dem Administartorpasswort, wenn man das eingibt kommt der Bioshock-Splah Screen in der Bildschirmmitte, und dann Pustekuchen. Es gibt zwar einen Trick, indem man die Default.ini verändert, dass startet es zwar, aber man hat keinen ton mehr im Spiel. Auch nicht gerade erquicklich. Das ist das erste Mal dass ein über Steam geladenes Spiel einfach nicht funktioniert. Habe bereits an den Steam-Support geschrieben, nur ich fürchte, es wird kein Antwort kommen.

Habs unter Win 7 und Vista ausprobiert. Kein Erfolg

Weiß jemand Rat
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.569
Reaktionspunkte
5.905
gibt es eine exe.datei im installationsordner? vlt. mal rechtsklicken und dort "als admin ausführen" ankreuzen ^^
 
TE
R

rohan123

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.10.2004
Beiträge
703
Reaktionspunkte
15
Hab jetzt mal die Boxed-Version von DVD installiert. Wolllte das Game nochmal über Steam, da ich dann keine DVD mehr brauche.

Die Boxed-Version läuft - aber nur wenn man sie n i c h t patcht. Das heißt: Bioshock läuft nur in der ungepatchten Version 1.0. Wenn man es auf 1.1 patcht, kann man es vergessen - läuft nicht mehr. Früher lief es auch mit 1.1. Aber jetzt nicht mehr. Warum: Kann mir nur vorstellen, dass es vielleicht an den neuen DX - Umgebungen liegt, die mittlerweile upgedatet wurden, und das Spiel da nicht mehr mitkommt. Es wäre daher gut von 2K-Games für das erste Bioshock noch einen letzen Patch zu veröffentlichen. Echt schade um das Game.
 
TE
R

rohan123

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.10.2004
Beiträge
703
Reaktionspunkte
15
Meine weiteren Tests mit der Box-Version haben ergeben:

Bioshock Version 1.0 läuft.
Aber man darf nichts verändern, ,keine Auflösung hinaufsetzen,
kein EAX einschalten. Führt alles dazu, dass sich das Game entweder aufhängt, oder nicht mehr startet.

Was ist bloß los mit Bioshock???!!! Hatte mit dem Game nie Probleme. Jetzt schon.

Gut, was heißt das nun: Ungepatcht spielen, ohen EAX und in einer miniafläsung vom 1024.860. Was oll das :confused:

Admin hat nichts geholfen.

Das Game hat offensichtlich massive Probleme drei Jahre später.
Bin echt enttäuscht- schwer enttäuscht
 

moskitoo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2006
Beiträge
561
Reaktionspunkte
0
Also ich hab die deutsche Metallbox Version von Bioshock 1 vor ca. 1 Woche installiert und gestern durchgespielt, selbstverständlich hab ich dabei alle little Sisters ausgebeutet. >:| Hatte keinerlei Probleme. Hab nur die Maussteuerung erträglich gemacht und die Bildwiederholrate auf 120hz hochgestellt. Außerdem hab ich mir noch den Uncut Patch besorgt. Ich kauf NIE wieder die Cut-Version eines Spiels. War das aufwendig bis es endlich mit Patch 1.1 uncut lief.

Ich hab Windows 7 und relativ neue Hardware, von daher müsste es schon funktionieren.
 
TE
R

rohan123

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.10.2004
Beiträge
703
Reaktionspunkte
15
hhhAlso ich hab die deutsche Metallbox Version von Bioshock 1 vor ca. 1 Woche installiert und gestern durchgespielt, selbstverständlich hab ich dabei alle little Sisters ausgebeutet. >:| Hatte keinerlei Probleme. Hab nur die Maussteuerung erträglich gemacht und die Bildwiederholrate auf 120hz hochgestellt. Außerdem hab ich mir noch den Uncut Patch besorgt. Ich kauf NIE wieder die Cut-Version eines Spiels. War das aufwendig bis es endlich mit Patch 1.1 uncut lief.

Ich hab Windows 7 und relativ neue Hardware, von daher müsste es schon funktionieren.

So hab`s jetzt. An Steam liegt es jedenfalls sicher nicht. Wenn dann am Spiel- Auf meinem Desktop befindet sich ein Dualboot-System. Vista 32bit und Win7 64bit. Auf beiden Systemen sind alle Treiber aktuell. Und dann hab ich noch ein Noetbook mit Win 7 64 bit. Am Notebook hat es nicht funktioniert. Am Desktop unter Vista auch nicht. Weder die gepatchte Steamversion, noch die Boxed-DVD. Nun habe ich mich durchgerungen, das Ganze nochmals auf Win 7 am Desktop zu installieren, ,über Steam. Und siehe da - es ging. An und für sich gut, aber da beißt mich doch der.... :top:

Wieso? Ich kann`s mir nur so erklären. Mein Win 7 beim Dual-Boot setze ich nur zum Arbeiten ein, dort ist kein einziges Spiel installiert. Und so wollte ich das auch halten. Aber zum Test hab ich da jetzt Bioshock drauf. Und es geht. Kannes mir nur so erklären, dass offensichtlich ein Betriesystem leidet, wenn mehrer Games installiet sind, udn irgandwann ein Durcheinander von DX, C++ und was weiß ich was noch entsteht.

Ich habe nur eines nicht mehr gemacht - DirectX nochmal installiert, wenn es das Spiel vor dem ersten Start machen will. Habe ich abgelehnt, vielleicht liegst auch daran. Denn manche Spiele fahren beim ersten Start mit DirectX beinhart nichmal drüber, obwohl es ohehin schon drauf ist.

Das nur als Tipp, wenn jemand nochmals den ersten Teil installieren will. Auf keinen Fall das DX-Setup durchrennen lassen, wenn Bioshock vor dem ersten Start das will.

Danke nochmal für Eure Tipps.
 
Oben Unten