Bios Fehlerton Analyse --> Hilfe bei Hardware Problem

Stuermer2

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13.12.2009
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Hallo zusammen,
[size=12px; line-height: 16px; color: black]Seit ein paar Wochen macht mein Desktop PC ab und zu Probleme beim Booten. Der
Monitor bleibt dann schwarz und es kommt folgender BIOS Fehlerton:

siehe Anhang
oder
http://www.file-upload.net/dow...
[/size]
[size=12px; line-height: 16px; color: black]Wenn ich dann den Rechner ausschalte und wieder anschalte (ggf. öfter) fährt der
Rechner irgendwann wieder ohne Probleme hoch.

Im Betrieb ist der Rechner dann selbst unter Dauerlast stabil.
Bei einem direkten Neustart tritt der Fehler dann auch nicht mehr auf.

Bisher habe ich erfolglos folgendes probiert:

Reinigung der Speicherbänke und Module
Netzteil ausgetauscht
Mainboard ausgetauscht

Alles blieb bislang erfolglos!
[/size]Was kann die Ursache sein?





Meine Rechner Konfig:

AMD Athlon 64 X2 3800+

Asus A8N-SLI SE

NVIDIA GeForce 7600 GT

2x 1024MB G!Skill

2 IDE Festplatten
2 IDE DVD Brenner

Gruß Stuermer2
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.575
Reaktionspunkte
5.905
wenn es nach einem "kaltstart" passiert, würde man ehesten auf ein stromversorgungsproblem tippen. vlt ist die grafikkarte schuld, oder ein lüfter, und dann auch nur beim einschalten...? da du board UND netzteil schon getauscht hast, ist das schwer zu sagen.

was für ein BIOS ist es denn? da steht ja beim start und/oder im BIOS immer "award" oder "phoenix" - da kannst du dann nachsehen, was die beep-codes bedeuten. vlt. steht es sogar im boardhandbuch im anhang.


ich hätte an deiner stelle die teile eh schon lang verkauft, die bringen bei ebay einzeln so viel, dass du mit wenig eigeninvestition locker ein mehrfach besseres system kaufen könntest.

CPU bringt 30-40€
RAM pro GB ~20€
board 30-50€

zB AMD sockel AM2+ kriegst du für 40€ eine deutlich bessere CPU, passendes board 40-50€, 2GB DDR2-RAM 35€. und das wäre dann deutlich besser als dein jetziges system.
 
Oben Unten