Bildergalerie - Von der Konsole auf den PC: Zehn Spiele, die lieblos für umgesetzt wurden

SebastianThoeing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.05.2006
Beiträge
6.587
Reaktionspunkte
15
Website
www.pcgames.de
Bildergalerie - Von der Konsole auf den PC: Zehn Spiele, die lieblos für umgesetzt wurden

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,706012
 

bvonau

Benutzer
Mitglied seit
06.03.2004
Beiträge
38
Reaktionspunkte
0
Mich hatten Übesetzungsfehler bei Oblivion nicht sonderlich gestört, zumal sie auf der Konsole dieselben waren... aber Glück für PCler das es die Community gibt und diverse User Patches, in der Sicht hatten die Konsolen-Spieler Pech... ;)

Man müsste eigentlich auch mal ein Special über Spiele machen die auf dem PC besser waren als auf Konsole, oder Extras für die die Konsoleros zahlen mussten und die PC-Spieler es für lau bekamen... bestes Beispiel die GTA 4 Add-Ons Ballad of Gay Tony und Lost and Damned... die auf der Konsole jeweils 30 € kosteten und wir bekommen es sozusagen 2 für 1... ( na gut die PS3 Spieler müssen genauso viel zahlen, aber es war ja nur ein Beispiel ) --
 

Fight_Angel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.09.2002
Beiträge
288
Reaktionspunkte
0
Mir fehlen da noch Spiele wie Halo 2 und Onimusha 3. Halo 2 ist doch eigentlich schon dass beste Beispiel für sowas.
 
F

ferrari2k

Gast
AW:

Halo 1 fehlt mir da auch noch. Kam extrem spät und hatte horrende Hardwareanforderungen bei vergleichsweise schlechter Grafik. Unreal II lief zum Beispiel deutlich besser und sah deutlich besser aus ;)
 

dr-breen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
142
Reaktionspunkte
2
AW:

Bin ich der Einzige für den dieser Satz keinen Sinn macht / hat?
"Zehn Spiele, die lieblos für umgesetzt wurden"
 
D

der-jan

Gast
AW: Bildergalerie - Von der Konsole auf den PC: Zehn Spiele, die lieblos für umgesetzt wurden

am häufigsten wird zu recht schlechte performance bemängelt, in der beziehung gibt es noch mehr titel zu nennen, wie leider auch venecia

ich glaube aber weniger, daß dies ein konsole zu pc problem ist, denn auch bei reinen pc spielen ist die zahl der titel mit unverschämten hardwareanforderungen und mauer performance stark angestiegen
liegt bestimmt an den immer größer werdenden unterschieden bei möglichen hardwarekonfigurationen,
hatte es früher an ramgröße, schnöder mhrz (bzw ghrz) zahl oder ati vs nvidia gehangen kommt jetzt dazu ob es single core, dual core, quadcore ist, ob ddr2 oder ddr3, ob sli usw, dann sind mit xp, vista und win7 gerade auch wieder ganze 3 os von ms gängig usw

allein das läßt verstehen, daß entwickler sich sagen: wir konfigurieren für ps3, wii und 360 hardware und beim pc sehen wir mal was geht...

schräg find ich aber die argumentation bei bully und dmc3, da wurde halbweg anspruchsvolles gameplay für schnelle mehrtastenbedienung mittels pad designed, also sollten sich ggf die leute die das am pc spielen wollen, so ein eingabegerät zulegen - weil es bestimmt halt das gameplay ;)
anstatt zu sagen, wenn es nicht auf simples wasd + 2 mousetastengedrücke runtergebrochen wird, dann ist es "lieblos umgesetzt"

genauso bemängelung von speicherpunktsystemen, wenn ein spiel darauf ausgelegt ist, dann macht sowas den kern des spiels aus, es ist dann das gameplay anstatt sich mit quickload/quicksave durch die spielwelt zu hämmern, eben mal nen bestimmten abschnitt "an einem stück" zu spielen...
 

Ketchup33

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.12.2002
Beiträge
544
Reaktionspunkte
1
AW: Bildergalerie - Von der Konsole auf den PC: Zehn Spiele, die lieblos für umgesetzt wurden

Da ich es erst vor kurzem angespielt habe, möchte ich auch noch folgenden Titel mit ins Rennen schicken: "Rise of the Argonauts"

Ich hatte mich nach den Vorankündigungen echt gefreut, aber dann: Steuerung, Kameraperspektive, Speichersystem, Gameplay ............ einfach nur scheußlich. Da merkt man an allen Ecken und Enden die Konsolenherkunft. Nicht mein Ding. :B
 

Theclash1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.02.2006
Beiträge
192
Reaktionspunkte
0
AW: Bildergalerie - Von der Konsole auf den PC: Zehn Spiele, die lieblos für umgesetzt wurden

Bully war auch auf der Xbox 360 technisch unterirdisch. Mit next-gen hatte das nix zu tun.
Dafür hatte ich mit Red Faction Guerilla auf dem PC nie Probleme. Auf C2D 6600 mit 8800GTS liefen sogar die Physikberechnungen noch flüssig.
Aber Portierungen betreffen ja nicht nur PC-Spieler. Man schaue sich nur mal "Dante's Inferno" auf der PSP an. Quicktimeevents bei denen der Button maximal eine halbe Sekunde angezeigt wird?!
Scheint echt meistens nur auf Gewinnmaximierung rauszulaufen, so lieblos wie die Ports gemacht sind.
 
F

FelixHelm

Gast
AW: Bildergalerie - Von der Konsole auf den PC: Zehn Spiele, die lieblos für umgesetzt wurden

Wie wäre es mit Thief 3: Deadly Shadows und Deus Ex: Invisible War?
 

Mothman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2004
Beiträge
14.992
Reaktionspunkte
1.681
Website
www.yours-media.de
AW: Bildergalerie - Von der Konsole auf den PC: Zehn Spiele, die lieblos für umgesetzt wurden

Seit wann kommt "Secret of Monkey Island" von einer Konsole?!
Ich glaube diese Neuauflage war ursprünglich für die Konsole gemacht. Aber finde es auch nicht gut, dass jetzt für Unwissende der Eindruck erweckt wird MI stammt von Konsolen. Unter Anderem aus diesem Grund hab ich mich ja auch über das Remake geärgert. Weil ich wusste, dass so etwas kommt und der Mythos zerstört - ja mit Füßen getreten - wird.

Wie wäre es mit Deus Ex: Invisible War?
Daran hab ich auch sofort gedacht, als ich den Titel des Artikels las.
 

Ketchup33

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.12.2002
Beiträge
544
Reaktionspunkte
1
AW: Bildergalerie - Von der Konsole auf den PC: Zehn Spiele, die lieblos für umgesetzt wurden

Wie wäre es mit Thief 3: Deadly Shadows und Deus Ex: Invisible War?
Bei beiden Titeln habe ich von der Steuerung, Speichersystem etc. nie großartig gemerkt, dass sie eigentlich auf Konsolen ausgelegt gewesen wären. Für mich spielten sich beide als gute PC-Spiele. Über die Gameplay-Qualität von Deus Ex 2 läßt sich streiten. Oder was ist hier gemeint? :confused:
 
F

FelixHelm

Gast
AW: Bildergalerie - Von der Konsole auf den PC: Zehn Spiele, die lieblos für umgesetzt wurden

Wie wäre es mit Thief 3: Deadly Shadows und Deus Ex: Invisible War?
Bei beiden Titeln habe ich von der Steuerung, Speichersystem etc. nie großartig gemerkt, dass sie eigentlich auf Konsolen ausgelegt gewesen wären. Für mich spielten sich beide als gute PC-Spiele. Über die Gameplay-Qualität von Deus Ex 2 läßt sich streiten. Oder was ist hier gemeint? :confused:
Hi Ketchup33!

Vorneweg: Ich finde, dass Thief 3 ein tolles Spiel ist. Gut, vielleicht ist hier die Aussage, dass das Spiel von der Konsole auf den PC portiert wurde, nicht ganz zutreffend. Genauer gesagt wurde es parallel für die Xbox und den PC entwickelt. Man denke an die kleinen Level-Abschnitte, die den Spielfluss durch Ladebildschirme immer wieder unterbrochen haben. Oder an die Menüs mit der hässlichen Schrift und nicht optimaler Bedienbarkeit.

Gruß,
Felix
 
D

der-jan

Gast
AW: Bildergalerie - Von der Konsole auf den PC: Zehn Spiele, die lieblos für umgesetzt wurden

Wie wäre es mit Thief 3: Deadly Shadows und Deus Ex: Invisible War?

an thief3 hab ich keinerlei negative erinnerungen, weiß jetzt nicht warum du es genannt hast...
bei invisible war führen viele das gameplay an, daß dieses aufgrund der mehrplattformentwicklung so gekommen ist usw, aber wenn man die damaligen aussagen von spector liest, dann deuten die darauf hin, daß das gameplay auch bei ner pc online version so gekommen wäre...

in der angeführten liste sind nur neuere titel vertreten, daher kein invisible war, kein halo 1/2 usw

halo fand ich zb extrem lustlos, kein koop feature, performance echt gruselig... da hatte gearbox echt mist abgeliefert, aber stichwort gearbox, noch fauler und lustloser waren die ja bei 007 nightfire, da bekamen pc spieler nur die hälfte von dem, was ein konsolenspieler an umfang vorgesetzt bekam (nur die shooterpassagen, die ganzen autoverfolgungen fehlten)...
 

Blubberkopf

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.09.2006
Beiträge
235
Reaktionspunkte
0
AW: Bildergalerie - Von der Konsole auf den PC: Zehn Spiele, die lieblos für umgesetzt wurden

Wie wäre es mit Thief 3: Deadly Shadows und Deus Ex: Invisible War?
Bei beiden Titeln habe ich von der Steuerung, Speichersystem etc. nie großartig gemerkt, dass sie eigentlich auf Konsolen ausgelegt gewesen wären. Für mich spielten sich beide als gute PC-Spiele. Über die Gameplay-Qualität von Deus Ex 2 läßt sich streiten. Oder was ist hier gemeint? :confused:
Rofl wenn ich so einen Schwachsinn schon wieder lese. Das sind die Leute, die einfach nicht erkennen, wie genial Thief 1 und 2 waren und wie grottigst Thief 3 umgesetzt wurde.

Du hast nichts von einer Konsolenversion gemerkt? Wie wäre es denn mit den viel zu kleinen Levelabschnitten? Oder der miesen Steuerung? Oder dem klobigen Interface? Oder den verpixelten Texturen? Oder...

Solche oberflächlichen Spieler wünscht sich die Spieleindustrie, weil sie jeden Mist konsumieren!
 
D

der-jan

Gast
AW: Bildergalerie - Von der Konsole auf den PC: Zehn Spiele, die lieblos für umgesetzt wurden

Rofl wenn ich so einen Schwachsinn schon wieder lese. Das sind die Leute, die einfach nicht erkennen, wie genial Thief 1 und 2 waren und wie grottigst Thief 3 umgesetzt wurde.

Du hast nichts von einer Konsolenversion gemerkt? Wie wäre es denn mit den viel zu kleinen Levelabschnitten? Oder der miesen Steuerung? Oder dem klobigen Interface? Oder den verpixelten Texturen? Oder...

Solche oberflächlichen Spieler wünscht sich die Spieleindustrie, weil sie jeden Mist konsumieren!

da paßt ja mal der nickname zum posting...
als thief3 daher kam gab es so gut wie kein spiel mit unreal engine 2, daß wirklich große level bot, egal ob nun mehrplattformentwicklung oder pc exklusiventwicklung, daher texturen, levelgröße etc allein auf die konsolenversion zu schieben, ist um mal deine worte zu gebrauchen "schwachsinn"
im gegensatz zum invisible war hud war das von thief 3 doch mehr als ok und auch bezüglich steuerung hab ich jetzt keine schnitzer in erinnerung, ging doch gut von der hand...
 

Grebnedlog

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11.01.2010
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
AW: Bildergalerie - Von der Konsole auf den PC: Zehn Spiele, die lieblos für umgesetzt wurden

Den schlimmsten Anteil an der "The Force Unleashed"-Portierung habt ihr noch vergessen: Die Steuerung war nicht nur praktisch nicht veränderbar, sondern auch ohne Gamepad eine Katastrophe! Das man eine Maus nicht unendlich lange in eine Richtung bewegen kann, scheinen die Entwickler nicht bedacht zu haben. Und dass der Wechsel zwischen Menüpunkten mit den "ü" und "+"-Tasten - höflich ausgedrückt - unpraktisch ist, scheint an den werten Herren ebenfalls vorbeigegangen zu sein.

Abgesehen von den Grafikfehlern in der PC-Version (z.B. flackerne Polygone) lassen aber allein schon die Bosskämpfe erahnen, dass es sich bei diesem Spiel ursprünglich um eine Portierung vom GameBoy handelt.
 

Fight_Angel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.09.2002
Beiträge
288
Reaktionspunkte
0
Oben Unten