• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Beliebter als gedacht? Playstation Portal ausverkauft - Scalper wittern Geschäft

Icetii

Autor
Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
3.399
Reaktionspunkte
51
Wundert mich nicht, dass der gut weggeht. Ist zwar nicht der von vielen erhoffte Handheld, aber für einige, die Remote Play bisher schon gern nutzen - wie auch mich - eine sinnvolle Ergänzung, weil ich dann nicht immer einen meiner Controller mit dem iPad oder dem Laptop koppeln muss. Außerdem habe ich weder am iPad noch am Mac richtiges Vollbild mit der Remoteplay-App. Das rundet das Ganze vom Komfort her einfach ab und ist preislich auch im Rahmen, wenn man bedenkt, dass ein Controller auch schon 70€ kostet. Ich werde bei Gelegenheit eins bestellen.
 
Die Frage ist ja, wie viel überhaupt vom Handel bestellt wurde. ?
Edit: ein klick auf Mediamarkt: sofort lieferbar ??
Dasselbe gilt direkt bei Sony, also: eine Zwingmann'sche Ente in Reinkultur.
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Frage ist ja, wie viel überhaupt vom Handel bestellt wurde. ?
Edit: ein klick auf Mediamarkt: sofort lieferbar ??
Dasselbe gilt direkt bei Sony, also: eine Zwingmann'sche Ente in Reinkultur.
Laut Mediamarkt derzeit nicht lieferbar. Bei Saturn auch nicht und auch bei Sony direkt nicht. Bei Amazon wird es aktuell nicht mal aufgeführt.
Dafür bei Ebay zu Mondpreisen.
Aber die Frage nach den Bestellungen des Einzelhandels stellt sich durchaus. Hatte bei Mediamarkt vorbestellt, war auch wie zugesagt am Mittwoch da, aber im Markt selbst standen keine weiteren Geräte im Regal, zumindest hab ich keine entdecken können. Gut möglich, dass kaum oder gar keine Geräte von den Märkten selbst bestellt, sondern nur die Bestellungen der Kunden eingekauft wurden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kann man die Controller tauschen bei dem Ding? Frag mich grade, was man bei Stickdrift macht .. denke, davon wird man wohl nicht verschont bleiben früher oder später.

Davon abgesehen.. denke nicht, dass ich mir das Teil holen werde.

Wenn etwas portables zusätzlich zur Switch, dann wohl eher SteamDeck OLED.

Streaming auf PS nutze ich sowieso nicht.
 
Kann man die Controller tauschen bei dem Ding? Frag mich grade, was man bei Stickdrift macht .. denke, davon wird man wohl nicht verschont bleiben früher oder später.

Davon abgesehen.. denke nicht, dass ich mir das Teil holen werde.

Wenn etwas portables zusätzlich zur Switch, dann wohl eher SteamDeck OLED.

Streaming auf PS nutze ich sowieso nicht.
Naja, das Teil macht im Grunde nichts anderes als das, was man schon mit Remote Play machen konnte, zum Beispiel das Spielgeschehen von der PS4 oder PS5 auf ein Smartphone oder Tablet zu streamen. Das Gerät jetzt nur mit der PS5. Mit dem Unterschied, die DualSense Funktionen bleiben erhalten.
Die beiden Controller-Hälften sind fest mit dem Gerät verbunden, ist also nicht wie bei der normalen Switch, sondern so wie bei der Switch Lite oder dem Steam Deck oder so ziemlich allen anderen Handhelds.
Was Stick Drifts angeht, da hatte ich wohl bisher Glück. Ist mir nach all der Zeit bei noch keinem Controller aufgetreten. Nicht mal bei den JoyCons der Switch und die sind jetzt fast 7 Jahre alt.
Aber wenn du sowieso bisher noch nie Remote Play genutzt hast, dann ist schon richtig…spar dir die Anschaffung. ;)
 
Was Stick Drifts angeht, da hatte ich wohl bisher Glück. Ist mir nach all der Zeit bei noch keinem Controller aufgetreten. Nicht mal bei den JoyCons der Switch und die sind jetzt fast 7 Jahre alt.
Bleibt dann hoffentlich so :top:

Hatte bisher einen DS4 und DS5 Controller mit Drift.
Meine Switch der ersten Stunde ist aber bisher auch davon verschont geblieben.
 
Laut Mediamarkt derzeit nicht lieferbar. Bei Saturn auch nicht und auch bei Sony direkt nicht. Bei Amazon wird es aktuell nicht mal aufgeführt.
Dafür bei Ebay zu Mondpreisen.
Aber die Frage nach den Bestellungen des Einzelhandels stellt sich durchaus. Hatte bei Mediamarkt vorbestellt, war auch wie zugesagt am Mittwoch da, aber im Markt selbst standen keine weiteren Geräte im Regal, zumindest hab ich keine entdecken können. Gut möglich, dass kaum oder gar keine Geräte von den Märkten selbst bestellt, sondern nur die Bestellungen der Kunden eingekauft wurden.
2 Minuten Recherche... "Ausverkauft" geht anders ??
 
Zuletzt bearbeitet:
2 Minuten Recherche... "Ausverkauft" geht anders ??
Nagut, zugegeben, hab mich auf die deutschen Shops konzentriert.
 
2 Minuten Recherche... "Ausverkauft" geht anders ??
Scheint ja, immerhin jetzt, überall ausverkauft zu sein ?
Laut idealo bekommst die Portal nur noch ab 335EUR bei irgendwelchen Scalpern.


Hoffe mal, dass die ganzen Scalper darauf sitzen bleiben und ordentlich Verlust einfahren
 
Toll, Sendung wurde zurückgeschickt, weil DHL die Adresse nicht lesen konnte oder irgendwas.
Jetzt kann ich es aber nicht noch mal bestellen, weil es ja überall ausverkauft ist.
Kannst du das nicht mit dem Kundenservice klären? Das hat doch sicher einer verbockt und da du das ja nicht selbst beschriftet hast ist es kaum deine Schuld?
 
Hoffe mal, dass die ganzen Scalper darauf sitzen bleiben und ordentlich Verlust einfahren
Ich bin davon überzeugt. Das Interesse war ja, gelinde gesagt, mehr als dürftig. Somit schätze ich, dass Sony jetzt keine 5 mio zum Launch bereitgestellt hat und der Handel auch nicht überschwänglich bestellt hat.
Es ist halt der spekulative Markt, der hier versucht, einen Null-Aufwand-Profit zu erzielen. Für den Normalpreis kann man die Ware später immer noch anbieten. Dass die Anfrage nicht sonderlich groß ist, zeigt der relativ geringe Aufpreis, der lediglich die "ich will es jetzt!" Käufer locken will. Bei der Switch und PS5 waren es zT 80-100% Aufschlag.
 
Ich bin davon überzeugt. Das Interesse war ja, gelinde gesagt, mehr als dürftig. Somit schätze ich, dass Sony jetzt keine 5 mio zum Launch bereitgestellt hat und der Handel auch nicht überschwänglich bestellt hat.
Es ist halt der spekulative Markt, der hier versucht, einen Null-Aufwand-Profit zu erzielen. Für den Normalpreis kann man die Ware später immer noch anbieten. Dass die Anfrage nicht sonderlich groß ist, zeigt der relativ geringe Aufpreis, der lediglich die "ich will es jetzt!" Käufer locken will. Bei der Switch und PS5 waren es zT 80-100% Aufschlag.
Also das Interesse war wohl insgesamt höher als erwartet…was immer das heißt.
Im Mediamarkt, wo ich vorbestellt habe, sagte man mir auf Nachfrage, dass innerhalb von weniger als einer Stunde online (hier in Deutschland) das Kontingent vergriffen gewesen sei und man deshalb auch keine Exemplare in die Regale stellen konnte.
Hatte wohl unbewußt Glück, genau in dem Moment, als ich bestellt habe.
Sony konnte die Nachfrage nicht bedienen, man hat wohl selbst nicht mit dem Interesse gerechnet. Mittlerweile auch in Österreich nicht mehr verfügbar.Weder in den Märkten, als auch bei Sony selbst.
Aber natürlich hast du recht, die Lage wird sich auch hier wieder schnell entspannen.
Doch mit den eigentlichen Konsolen, wie Switch oder PS5 würde ich es nicht unbedingt vergleichen. Die braucht man ja zwingend, um überhaupt erstmal zu spielen. Das Teil hier ist ein absolutes Luxus Gadget…was zugegeben keiner wirklich braucht. ;)
 
Also das Interesse war wohl insgesamt höher als erwartet…was immer das heißt.
Im Mediamarkt, wo ich vorbestellt habe, sagte man mir auf Nachfrage, dass innerhalb von weniger als einer Stunde online (hier in Deutschland) das Kontingent vergriffen gewesen sei und man deshalb auch keine Exemplare in die Regale stellen konnte.
Hatte wohl unbewußt Glück, genau in dem Moment, als ich bestellt habe.
Sony konnte die Nachfrage nicht bedienen, man hat wohl selbst nicht mit dem Interesse gerechnet. Mittlerweile auch in Österreich nicht mehr verfügbar.Weder in den Märkten, als auch bei Sony selbst.
Aber natürlich hast du recht, die Lage wird sich auch hier wieder schnell entspannen.
Doch mit den eigentlichen Konsolen, wie Switch oder PS5 würde ich es nicht unbedingt vergleichen. Die braucht man ja zwingend, um überhaupt erstmal zu spielen. Das Teil hier ist ein absolutes Luxus Gadget…was zugegeben keiner wirklich braucht. ;)
Wie gesagt: es gab eine geringe Erwartungshaltung, evtl hat man deshalb wenig ausgeliefert. Evtl aber schlixht kurze künstliche Verknappung, um gerade vor Weihnachten einen Hype für ein Gerät zu erzeugen, das halt wenig Beachtung fand ?
 
Wie gesagt: es gab eine geringe Erwartungshaltung, evtl hat man deshalb wenig ausgeliefert. Evtl aber schlixht kurze künstliche Verknappung, um gerade vor Weihnachten einen Hype für ein Gerät zu erzeugen, das halt wenig Beachtung fand ?
Weiß nicht, so gering war die Beachtung gar nicht. Ob die Geräte jetzt zu Weihnachten verkauft werden oder schon vorher, sollte relativ egal sein. An künstliche Verknappung seitens des Herstellers glaube ich überhaupt nicht.
Sehr viel wahrscheinlicher ist tatsächlich eine deutlich höhere Nachfrage als erwartet.
 
Aber mal was rein Technisches…wer das Teil hat, dem empfehle ich dringend (wenn die Konsole nicht über LAN Kabel am Router hängt), die PS5 über WLAN in 2,4 GHz laufen zu lassen, nicht über 5GHz.
Inzwischen sind die allermeisten Geräte daheim (Tablets, Smartphones, TV‘s usw.) über 5GHz mit dem Router verbunden, sodass die 5GHz Bandbreite deutlich störanfälliger ist und die 2,4 GHz kaum genutzt werden und quasi fast frei sind. Es betrifft den Upload der Konsole ins heimische WLAN.
Das verbessert ganz erheblich die Performance. Kann keinen Unterschied feststellen, ob über LAN oder das 2,4 GHz WLAN. Sehr wohl aber bei 5GHz…da ist es alles andere als optimal.
Wie gesagt, das betrifft die Konsole, nicht das Portal Device selbst.
 
Zurück