Battlefield 1: Franzosen kommen mit Bezahl-DLC ins Spiel

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Ort
Nürnberg
Jetzt ist Deine Meinung zu Battlefield 1: Franzosen kommen mit Bezahl-DLC ins Spiel gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Battlefield 1: Franzosen kommen mit Bezahl-DLC ins Spiel
 

solidus246

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2011
Beiträge
1.573
Reaktionspunkte
328
Das DLC´s kommen war von Anfang an klar. Die wichtigste Fraktion zu streichen und dann mit einer solch lächerlichen Erklärung aufzuwarten ist leider peinlich :D
 

Emke

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.07.2010
Beiträge
1.644
Reaktionspunkte
170
Okay, BF1 war eigentlich geplant gekauft zu werden aber wenn wichtige Fraktionen die schon im Spiel sein sollten erst nachgekauft werden müssen - Nein Danke EA, diesmal gibts kein Geld von mir ;)
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.298
Reaktionspunkte
6.713
Ort
Glauchau
War absehbar. Man braucht ja auch Premium Content. Allerdings ist die Begründung extrem dünn. Frankreich wie auch Rußland gehören genau wie bereits Deutschland, England und Österreich-Ungarn ins Hauptprogramm basta. Das waren die Hauptnationen im 1. WK. Selbst Belgien (Ypern) und Holland würde ich ins Hauptpaket nehmen wollen. Und keine "Nebendarsteller" wie Arabien, die Amerikaner und die Kanadier bzw. Australier.

EA/Dice halten ihre Kunden wohl für grenzdebil ? Die Begründung ist wirklich nicht mehr nur grenzwertig sondern Bullshit und man weiß nicht wie man diese marketingbasierende Entscheidung dem Kunden gegenüber so herüberbringen soll daß er dabei noch denkt er hätte einen Vorteil.

Wenn hätte man in Premium eher Nationen wie USA, Australien, Kanada sowie das Thema Nahost packen können und sollen. Allerdings wäre das wiederum Gift für den US-Heimmarkt.

Ich könnte fast wetten daß die Russen auch in einem Package innerhalb von Premium kommen werden. Viel mehr stört mich aber, daß das Spielsystem von BF immer hektischer wird statt taktisch und ruhiger wie es noch zu BF2 Zeiten war. Dabei hat DICE doch geschworen back to the roots zu gehen.

So wirkt das Spiel wie Schneemännchen auf Speed. Was für Kiddies. Aber nichts für die gesetzteren Semester die noch mit BF 2/1942 groß geworden sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

schweibi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
196
Reaktionspunkte
25
Ich will ja nicht behaupten, ich hätte es euch ja gesagt, aber ich habs euch ja gesagt... EA ist sehr leicht durchschaubar. Die 3 wichtigsten Gründe für EA Spiele zu verkaufen:
1. Geld
2. Geld
3. Geld
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.298
Reaktionspunkte
6.713
Ort
Glauchau
Daß EA eine Heilsarmee ist verlangt auch keiner. Hab auch nichts gegen Premium per se. Allerdings sollte man schon die Balance halten. Abgesehen davon funktioniert BF mit ungefähr 50% des Spieletempos meiner Meinung nach deutlich besser. Und wenn man einfach die Inhalte verschiebt sprich geplante Premiuminhalte wie die Franzosen (und sehr wahrscheinlich auch die Russen) ins Hauptprogramm nehmen würde, dafür aber die Araber und andere Nebenakteure ins Premium wäre das auch kein Beinbruch. Aber so ? Ist es einfach nur ein Faustschlag ins Gesicht für die Europäer, womit EA/DICE zeigen, daß denen der US-Markt viel wichtiger ist und sich die Amis selbst viel wichtiger nehmen als sie tatsächlich waren.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.798
Reaktionspunkte
5.982
Ich will ja nicht behaupten, ich hätte es euch ja gesagt, aber ich habs euch ja gesagt... EA ist sehr leicht durchschaubar. Die 3 wichtigsten Gründe für EA Spiele zu verkaufen:
1. Geld
2. Geld
3. Geld
:O

Dir ist bewusst, dass so gut wie jeder Entwickler am Ende für seine Leistung Geld sehen möchte? Das ist also ein sehr, sehr [...] schlechtes Argument.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.798
Reaktionspunkte
5.982
Daß EA eine Heilsarmee ist verlangt auch keiner. Hab auch nichts gegen Premium per se. Allerdings sollte man schon die Balance halten. Abgesehen davon funktioniert BF mit ungefähr 50% des Spieletempos meiner Meinung nach deutlich besser. Und wenn man einfach die Inhalte verschiebt sprich geplante Premiuminhalte wie die Franzosen (und sehr wahrscheinlich auch die Russen) ins Hauptprogramm nehmen würde, dafür aber die Araber und andere Nebenakteure ins Premium wäre das auch kein Beinbruch. Aber so ? Ist es einfach nur ein Faustschlag ins Gesicht für die Europäer, womit EA/DICE zeigen, daß denen der US-Markt viel wichtiger ist und sich die Amis selbst viel wichtiger nehmen als sie tatsächlich waren.
Übertreibst du es jetzt nicht ein wenig? Es ist mMn völlig legitim den größten Markt primär bedienen zu wollen ... IMO soll Battlefield I auch keine historisch korrekte Darstellung vom WW1 sein.

Also ich finde, man sollte bei diesem Vorwurf die Kirche im Dorf lassen ... was natürlich nichts mit dem Franz-DLC zutun hat, das ist wirklich ein wenig dümmlich seitens Dice.
 

Tiesto2k

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
3
Reaktionspunkte
1
Ort
Frankfurt
Ist doch klar das EA das volle Programm auffährt um seine Kunden Ihres Geldes zu erleichtern.

Es wird Premium geben, Battlepacks die bezahlt werden können, Pre Order mit Specials usw.

Solange sich die Kundschaft das gefallen lässt wird das System so weiter praktiziert.
 

Lucatus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.06.2016
Beiträge
298
Reaktionspunkte
45
weil ea mal wieder bevor ihr spiel rauskommt über DLCs redet werde ich mir BF1 auf jedenfall nicht kaufen sondern bei < the mickey maus club > runterladen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

melaw

Neuer Benutzer
Mitglied seit
07.11.2014
Beiträge
14
Reaktionspunkte
1
So ein BS. Warum nicht Afrika und Nahost als DLC? Dieser Content fehlt den europäischen Schlachtfeldern überhaupt nicht. So wäre es sinnvoll.
Stattdessen Exoten von Anfang an und main content nach und nach? Das ist wirklich vollkommen bekloppt. Fehlen dann auch die französischen Waffen und Fahrzeuge zum Release?

Warum macht EA das so? Ich lese, wegen dem US-Markt. Hä? Macht null Sinn für mich. Und Geld als Grund? Finde ich total irrelevant. Wenn das Game gut ist wird es gekauft, wenn ein DLC gut ist wird er gekauft. Premium hat eh alles. Wieso dann die Community so auf die Palme treiben?
 

melaw

Neuer Benutzer
Mitglied seit
07.11.2014
Beiträge
14
Reaktionspunkte
1
Solange sich die Kundschaft das gefallen lässt wird das System so weiter praktiziert.
Naja...
Wenn das Spiel an sich taugt und man bock drauf hat, dann schießt man sich als Protest-Nichtkäufer doch selbst ins Bein. Der Käuferbasis wirds eh egal sein.
 

kidou1304

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.07.2012
Beiträge
1.185
Reaktionspunkte
65
An sich ne scheiß und vor allem Kundenfeindliche Poilitk, aber ganz ehrlich...die WW1 Kriegsaction kommt saugut rüber und genau das möchte ich bei diesem Spiel. Ob da jetzt 1-2 Parteien des Krieges "noch" nicht dabei sind,...mein Gott..warum soll ich mir den Spaß entgehen lassen? Nur damit ich mir auf die Schulter klopfen kann, dass ich es Historisch korrekt nehme?...nö danke^^ Und im Gefecht im MP juckt es nachher keine Sau mehr...^^
 
S

Solo-Joe

Guest
So schnell ist das Spiel nun auch wieder nicht und mit hyperaktivem Kiddies hat das nun rein gar nichts zu tun. Wenn es zu langsam ist, heißt es wieder, dass das Spiel mit Campern verseucht ist. Es ist ein angenehmes Tempo mit hoffentlich moderater Match-Dauer. Das kommt vllt nur so schnell rüber, weil die Spieleranzahl früher nun mal nicht bei 64 lag und es deswegen etwas hektisch wirkt. Aber Krieg ist nun mal nicht entspannt und bei den damals unzähligen unerfahrenen Soldaten litt die Taktik auch schon damals. Ich finde die Atmosphäre wirklich sehr gelungen. Besser als bei allen vorherigen BF Teilen. (Ok, 1942 hatte auch eine gute Atmosphäre, auch wenn die Details nicht den heutigen entsprechen) Ich freue mich jedenfalls auf das Spiel und bei den DLC´s kann wie immer auch jeder für sich selbst entscheiden, ob er das braucht oder nicht. Man kann halt nicht alles haben und muss auch nicht alles unterstützen. Das dann aber auch fairerweise so, dass man aufgrund dessen den DLC nicht kauft und nicht gleich das Hauptspiel boykottiert. (Was bei einigen sicherlich auch nur heiße Luft ist und es trotzdem gekauft wird)
 
A

Angry-Angel

Guest
Naja...
Wenn das Spiel an sich taugt und man bock drauf hat, dann schießt man sich als Protest-Nichtkäufer doch selbst ins Bein. Der Käuferbasis wirds eh egal sein.

Frage:
Warum schiesse ich mir selbst ins Bein, wenn ich mir gewisse Geschäftspraktiken, schlicht, nicht gefallen lasse?
Das ist doch für den Endverbraucher der einzige Weg sich eben nicht Alles gefallen zu lassen. ( indem ich >hier beliebigen Artikel einfügen< eben nicht kaufe).

Damit verzichte ich vielleicht...aber auch nur vielleicht, auf Spielspass, na und?!
Ich denke da etwas weiter...macht das Schule, bekommen wir demnächst bei sowas nur noch eine spielbare Partei zum Vollpreis von ca. 50-60 Euro, wohingegen man bei allen anderen Fraktionen die im Spiel enthalten sein sollen, extra blechen sollen. Wenn man das Spiel "komplett" haben will legt man dann nen runden Hunderter auf den Tisch oder wie?!

Erst wenn die Einnahmen/die Gewinne einbrechen, kommen die Herren in ihren Elfenbeintürmen ans Nachdenken.
Das war so und wird immer so sein.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.798
Reaktionspunkte
5.982
Frage:
Warum schiesse ich mir selbst ins Bein, wenn ich mir gewisse Geschäftspraktiken, schlicht, nicht gefallen lasse?
Das ist doch für den Endverbraucher der einzige Weg sich eben nicht Alles gefallen zu lassen. ( indem ich >hier beliebigen Artikel einfügen< eben nicht kaufe).[...]
Weil du etwas verzichtest, was dich aber durchaus interessiert ... aber auf Grund der hohen "Käuferbasis" wird dein Protest verpuffen. EA & DICE werden es nicht bemerken, ergo auch ihre Geschäftspraktiken nicht auf den Prüfstand stellen bzw. ändern.

Aber ... keine Frage, Verzicht ist löblich! :top:
 

Buttonsmasher

Gesperrt
Mitglied seit
08.09.2015
Beiträge
630
Reaktionspunkte
41
Ort
Blauer Planet namens Erde . In einem Land das nenn
Premium-Mitgliedschaft geben wird. Also Pay to win gut, dann sollen die das Spiel in Korea raus bringen wir schieben das Spiel ab . Weil die Geschäft Politik zu Terroristisch ist und das unterstützen wir nicht . Tja EA kein Schwein will deinen mist kaufen . Vielleicht steigt ihr besser, in die Landwirtschaft ein und verkauft es als Dünger . Macht mehr sinn und gibt mehr Profit ^^ . Ich weiß doch das ihr Geil auf viele scheine seit, wieso drückt ihr nicht gleich Falsch Geld, als sich die Mühe zu machen an Scheiße euch die Finger dreckig zu machen oder mögt ihr denn Stinke Finger :P Weil man dran riechen kann ....
 
Zuletzt bearbeitet:

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.798
Reaktionspunkte
5.982
Premium-Mitgliedschaft geben wird. Also Pay to win gut dann sollen die das Spiel in Korea raus bringen wir schrieben das Spiel ab . Weil die Geschäft Politik zu Terroristisch ist und das unterstützen wir nicht . Tja EA kein Schwein will deinen mist kaufen . Vielleicht steigt ihr besser in die Landwirtschaft ein und verkauft es als Dünger . Macht mehr sinn und gibt mehr Profit ^^ . Ich weiß doch das ich Geil auf viele scheine seit wieso drückt ihr nicht gleich Falsch Geld als sich die Mühe zu machen an Scheiße euch die Finger dreckig zu machen oder mögt ihr denn Stinke Finger :P
Soll das Satire sein? Hast du für das Deutschlandspiel heute Abend schon vorgeglüht?

Komm, Kollege, den Schwachsinn kannst du doch nicht ernst meinen?
 

Fireball8

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
812
Reaktionspunkte
163
Premium-Mitgliedschaft geben wird. Also Pay to win gut dann sollen die das Spiel in Korea raus bringen wir schrieben das Spiel ab . Weil die Geschäft Politik zu Terroristisch ist und das unterstützen wir nicht . Tja EA kein Schwein will deinen mist kaufen . Vielleicht steigt ihr besser in die Landwirtschaft ein und verkauft es als Dünger . Macht mehr sinn und gibt mehr Profit ^^ . Ich weiß doch das ich Geil auf viele scheine seit wieso drückt ihr nicht gleich Falsch Geld als sich die Mühe zu machen an Scheiße euch die Finger dreckig zu machen oder mögt ihr denn Stinke Finger :P

Warum sehe ich immer einen pubertären, kleinen Jungen vor Augen, wenn ich deine Kommis lese. Ausdrucksweise, Schreibstil, Murks wie "mimi, keiner kauft eure Sachen.."...merkste selber, ne?


War zu erwarten, dass es so kommt, leider. Muss aber ehrlich zugeben, dass es mir jetzt schon schwer fällt auf so ein atmosphärisch top aussehendes Spiel zu verzichten. BF3 zuletzt gespielt und entweder auf dieses Setting oder im Stil von 2142 gewartet. Naja mal schauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.082
Reaktionspunkte
8.416
Frei nach dem Motto:
"Jeder Rubel ein Russ', jeder Franc ein Franzos' "
 

shaboo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.02.2004
Beiträge
928
Reaktionspunkte
391
Das Spiel wird in Massen gekauft werden; sämtliche DLCs werden in Massen gekauft werden und EA wird - ökonomisch gesehen - wieder einmal alles richtig gemacht haben. Ist leider so.

Das Einzige, was EA noch nicht perfekt beherrscht? Einfach mal die Fresse halten, wenn einem außer komplett durchschaubarem Marketinggewäsch echt gar nichts einfällt. Aber vielleicht lernen sie ja sogar das irgendwann noch.

Natürlich ist das keine historisch akkurate Simulation und es ist auch vollkommen klar, dass der US-Markt der wichtigste und größte ist und dass deshalb auch die Amerikaner als spielbare Nation vorhanden sein müssen, aber absolute Kernnationen einfach wegzulassen, um mit ihnen zusätzlich abzukassieren, bestätigt genau die Befürchtungen, die DLC-Kritiker seit jeher äußern: dass DLCs eben keine zusätzlichen Spielinhalte liefern, wie das die klassischen Add-Ons früher getan haben, sondern dass unvollständige Spiele durch sie überhaupt erst vollständig werden.
 

Shotay3

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.12.2011
Beiträge
573
Reaktionspunkte
91
Ort
Berlin
Das Spiel wird in Massen gekauft werden; sämtliche DLCs werden in Massen gekauft werden und EA wird - ökonomisch gesehen - wieder einmal alles richtig gemacht haben. Ist leider so.

Das Einzige, was EA noch nicht perfekt beherrscht? Einfach mal die Fresse halten, wenn einem außer komplett durchschaubarem Marketinggewäsch echt gar nichts einfällt. Aber vielleicht lernen sie ja sogar das irgendwann noch.

Natürlich ist das keine historisch akkurate Simulation und es ist auch vollkommen klar, dass der US-Markt der wichtigste und größte ist und dass deshalb auch die Amerikaner als spielbare Nation vorhanden sein müssen, aber absolute Kernnationen einfach wegzulassen, um mit ihnen zusätzlich abzukassieren, bestätigt genau die Befürchtungen, die DLC-Kritiker seit jeher äußern: dass DLCs eben keine zusätzlichen Spielinhalte liefern, wie das die klassischen Add-Ons früher getan haben, sondern dass unvollständige Spiele durch sie überhaupt erst vollständig werden.

Gut gebrüllt, Löwe!
 

hypsi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.01.2013
Beiträge
141
Reaktionspunkte
19
Waffen werden übrigens auch erst in einem Premium DLC nachgereicht
 

Buttonsmasher

Gesperrt
Mitglied seit
08.09.2015
Beiträge
630
Reaktionspunkte
41
Ort
Blauer Planet namens Erde . In einem Land das nenn
Warum sehe ich immer einen pubertären, kleinen Jungen vor Augen, wenn ich deine Kommis lese. Ausdrucksweise, Schreibstil, Murks wie "mimi, keiner kauft eure Sachen.."...merkste selber, ne?


War zu erwarten, dass es so kommt, leider. Muss aber ehrlich zugeben, dass es mir jetzt schon schwer fällt auf so ein atmosphärisch top aussehendes Spiel zu verzichten. BF3 zuletzt gespielt und entweder auf dieses Setting oder im Stil von 2142 gewartet. Naja mal schauen.

Was du dir Vorstellst oder Bestellst ist mir ehrlich gesagt schnuppe . Das du auf ein Spiel nur Schwer verzichten kannst weil die Atomosphärische Grafik gut ist . Der Sound anscheint so wie bei BF3 oder BF4 ist ok . Aber komm dich schreckt das nicht ab so viel Geld bei dem Spiel zu lassen . Nun gut vielleicht hast du zu viel Geld das du dir das locker leisten kannst ist ja dein Recht . Doch dann kann ich dir empfehlen Evolved zu kaufen mit schön vielen DLCs . Kostet locker dann mal 250€ für nur ein Game . Hat auch gute Grafik und geht zu 4 musste dir holen ist nicht Teuer komm kannst doch sicherlich nicht drauf verzichten :P

So scherz mal bei Seite . Ich bin Ausländer und habe hier nur wenig Schule gehabt . Da ich eh kaum schreibe als Handwerker geht mir das am Arsch vorbei die Grammatik . Kommt damit klar oder ,,Cry me a River,, ( Justin Timberlake ) nur bitte dann in der Stimmen Lage eines Mädchen . So bin mal gespannt wie viele Streber da sich wohl melden werden :P um mir wieder mal die Meinung zu geigen schreibe ist wichtig , Bücken stinken nicht nur nach Wood . Doch das tuten sie leider ... und einer Portion Chemie .
 

Gemar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
1.600
Reaktionspunkte
340
Schnipp Schnapp, die DLC Schere ist wieder da! ;)

Irgendwie müssen sie ihre Standard-Pakete ja füllen. Überraschend kommt das nicht.
 
Oben Unten