Auf der Suche nach einem geeigneten Need for Speed Spiel - aber welches?

HarryDE

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.07.2014
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Hallo zusammen,

ich bräuchte euren Rat: Gerne würde ich mal wieder Need for Speed spielen - lange ist es her :)
Mein letztes NfS war Underground. Es hat mich damals begeistert --> Spiel-Vergnügen, Konzept, Soundtrack,...

Die Idee ist nun, ein neueres NfS zu spielen (bessere Grafik, etc..). Ich habe versucht mir einen vernünftigen Überblick über alle Teile zu verschaffen - allerdings blicke ich nicht wirklich durch.
Außerdem ist das Feedback zu den einzelnen Spielen teilweise richtig schlecht (--> Bewertung Amazon). Ich habe mir von Most Wanted 1 bis Rivals kurz alles angeschaut.

Ich suche einen zu Underground ähnlichen NfS Teil ohne MMO Charakter (Stichwort NfS:World).

Was könnt ihr mir empfehlen?

Danke!

Gruß
Harry
 

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.459
Reaktionspunkte
5.817
Website
twitter.com
Ich suche einen zu Underground ähnlichen NfS Teil

Das wird schwierig, weil die späteren Teile kaum noch was mit der Underground-Reihe zu tun haben.
Für mich persönlich ist immer noch das Hot Pursuit von 2011 das beste NfS der neueren Zeit.
Need for Speed war für mich schon immer Raser vs. Cops.
Daher kann ich auch die Begeisterung für die Underground-Titel nicht nachvollziehen.
Die sind damals nur entstanden, weil man auf den Fast & Furious-Zug aufspringen wollte.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.676
Reaktionspunkte
7.222
Das wird schwierig, weil die späteren Teile kaum noch was mit der Underground-Reihe zu tun haben.
Für mich persönlich ist immer noch das Hot Pursuit von 2011 das beste NfS der neueren Zeit.
Need for Speed war für mich schon immer Raser vs. Cops.
Daher kann ich auch die Begeisterung für die Underground-Titel nicht nachvollziehen.
Die sind damals nur entstanden, weil man auf den Fast & Furious-Zug aufspringen wollte.
Mit den Spielen der neueren Zeit kam aber Gummiband-KI-Trend in die Reihe, was den Spielspaß doch etwas beeinträchtigte. Es sollte mal wieder ein NFS mit aggressivem Verhalten des Computers kommen.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.093
Reaktionspunkte
7.079
Von den NFS-Spielen waren für mich die besten die älteren Teile (NFS Hot Pursuit alt, NFS Porsche (hatte für ein NFS ein ziemlich realistisches Fahrmodell, wenn man das bei einem Arcaderacer überhaupt so nennen darf), NFS Brennender Asphalt und von den neueren Teilen eigentlich nur noch Underground 1/2 Shift 1/2 und Most Wanted 1. Pro Street war mir schon zu blöde. Carbon war totaler Rotz, The Run war für mich gezwungene QTE und ultrakurze Spieldauer.
 

en3rgizer

Benutzer
Mitglied seit
27.06.2014
Beiträge
34
Reaktionspunkte
0
Ich glaube du suchst NFS Most Wanted 1. Mir persönlich gefiel das Spiel immer gut, ist auch eine recht gute Story so mit der Backlist usw.. Ich hoffe ich labere keinen Blödsinn es ist auch schon einige Jahre her. Aber so das ähnlichste NFS zu Underground ist wohl meiner Ansicht nach NFS Carbon
 

BiJay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
2.493
Reaktionspunkte
429
Ähm, Need for Speed Underground 2? Oder war das jetzt zu offensichtlich? :-D Danach kamen ja noch Most Wanted und Carbon, die ich auch noch recht ordentlich fand. Alle folgenden Teile haben eigentlich fast nichts mehr mit Underground gemeinsam, außer eben World.
 
Zuletzt bearbeitet:

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Most Wanted (2005) ist schon toll... aber du merkst dem Spiel sein Alter so dermaßen an. Auf neueren PCs ist es immer ein Krampf, es zum Laufen zu bringen.
Ohne extra Launcher gibt's keinen Widescreensupport und ohne Textur MOD sieht es heute schrecklich aus. Außerdem kennt das Spiel keine adjustierbaren Totzonen,
sodass du mit den, in den Mitten äußerst unpräzisen, Analogsticks des 360 Pads nicht einmal geradeaus fahren kannst...
Aber sonst ist mir, bis auf Josie Maran, kaum was im Gedächtnis geblieben.

"Carbon" fand ich eigentlich sogar einigermaßen erträglich. Aber sonst ist mir, bis auf Emanuelle Vaugier kaum was im Gedächtnis geblieben...

"Undercover" ist hauptsächlich musikalisch super, das Spiel an sich wird, ab der Mitte, eher fader und anstrengender, je länger es dauert. Aber sonst ist mir, bis auf Maggie Q, kaum was im Gedächtnis geblieben.

"The Run" sieht, dank Frostbyte Engine, fantastisch aus. Streckenweise macht das Spiel sogar Spaß. Ich liebe Downhillbattles/rennen im Schnee (für die online im MP *nie* gevotet wird) und den Indian Summer.
Der Rest nervt durch QTEs während (!) des Rennens (gescriptete Polizei, die dir den Weg blockiert), Trial & Error Passagen, unnötige Resets...
Die "Challenges" abseits der Story machen hingegen wieder Spaß, finde ich.
Aber sonst ist mir, bis auf Christina Hendricks und Irina Shayk, kaum was im Gedächtnis geblieben.

"Hot Pursuit" (2010) bietet wirklich noch das beste Gesamtpaket der neueren "Spaßtitel". Es sieht, bis auf's fürchterliche Aliasing, gut aus und steuert sich ebenso. Die, oben erwähnte, bescheißende KI ist natürlich doof.
Wenn du glaubst, in einem Pagani Zonda, bei Höchstgeschwindigkeit, mit "Nachbrenner", nicht überholt werden kannst, liegst du falsch. :-D
Mies finde auch den Multiplayermodus. Da wird nur geschubst ohne Ende. Und die PowerUps machen Partien eh zu einem "Mario Kart mit Lizenzwagen" ohne je dessen Witz und Charme zu erreichen.
Es war allerdings nett, im Free Roam Modus frei über die gesamte Map zu fahren und die abwechslungsreiche Landschaft zu genießen. Leider nicht mit Freunden, wie in Test Drive Unlimited.
Aber sonst ist mir, mangels (R)Aushängemodel, kaum was im Gedächtnis geblieben.

"Most Wanted" (2012) war hingegen, man glaubt es kaum, mein erster echter Hasstitel der Reihe. Des Namens total unwürdig. Fahre mit einem Auto vier (oder fünf?) Rennen. Immer schön der Reihe nach,
weil du das zu gewinnende Upgrade für das nächste Rennen brauchst. Dann fahr zum nächsten Auto, gehe auf dem Weg dorthin mindestens dreimal an Gegenverkehr oder Hindernissen kaputt.
Wenn du Pech hast, hast du einen Schlitten gefunden, den du zuerst mit DLC freischalten musst. Sonst geht's wieder von vorne los. Rennen abfahren, nächste Karre suchen.
Den MP Modus hab ich mir da geschenkt.

"Rivals" hab ich von einem lieben (?) Kumpel geschenkt bekommen. Freiwillig hätte ich es nicht mit dem Magnetkran angefasst. Grafisch durchaus schick wirbelt dir, bei konstanten 30fps, ständig Scheiße ins Gesicht.
Manchmal wären weniger Effekte wirklich mehr. Wenn du keinen modernen PC mit aktueller CPU hast, ruckelt das Spiel auch dermaßen, dass keine rechte Fahrfreude aufkommen will.
Der MP Modus ist ein Witz. Da es keine EA Server gibt, fungiert ein Spieler als Host. Hat dieser keinen Bock mehr, wirst du aus dem Spiel geworfen. Und verlierst alle XP, die du bis dahin angesammelt hast.
Ich fand es auch wenig intuitiv und einfach, mit einem Freund das selbe Rennen zu starten. Obwohl es nur ein paar fixe Spawnpunkte auf der Map gibt. Oh, und das beste ist ja, das Wildfremde über ein App
mitmischen und dir, je nach Lust und Laune, Hitpoints, Nitro oder Powerups geben oder nehmen können. Supi. :-D
Der Rest des Spieles besteht nur aus Warten. Ladezeiten, nicht abbrechbare Videos... Definitiv mein letzter NFS Titel, solange noch irgendwo Criterion bei den Danksagungen steht.
 
TE
H

HarryDE

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.07.2014
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Nabend zusammen,

wow, danke für die schnellen und vielen Antworten! Ich werde mir dann mal Most Wanted und Hot Pursuit (2011) näher anschauen. NfS Underground 2 ist bestimmt auch eine Option. Allerdings hatte ich schon Mühe Underground 1 unter Win7 64bit 1) zum laufen und 2) in 1920x1080 dargestellt zu bekommen.

Gruß,
Harry

Nachtrag @svd: Danke für deine detaillierte Beschreibung - äußerst hilfreich!
 
Zuletzt bearbeitet:

Kreon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
2.706
Reaktionspunkte
86
Ich bin ebenfalls NFS Fan der ersten Stunde und muss sagen, dass die neueren Teile eben auf den modernen Zug der Arcaderenner aufspringen. Gummiball-KI, usw. Finde das aber nicht unbedingt schlecht, bringt ab und zu auch etwas Spannung mit rein. Most wanted und Hot Pursuit von 2010 bzw 2012 sind mir gut in Erinnerung geblieben. Criterion hab ich seit Burnout Paradise ins Herz geschlossen. Das wäre vielleicht auch noch ein Blick wert. (Für mich das Highlight der Burnout Reihe).
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Für den Singleplayermodus mag das zutreffen. Für den MP wünschte ich mir aber manchmal einen extra "Gentleman Mode" (bzw. "Gentleperson"), wo ohne Powerups gefahren wird. Und sich die Teilnehmer darauf einigen, Berührungen nur auf normale Rennunfälle zu beschränken und diese nicht absichtlich herbeigeführt werden.
Einfach mal gepflegt Rennen fahren, wie's halt ist, mit Windschatten, ausbremsen, hetzen und in Fehler treiben...
Das richtig destruktives Fahren nicht nur belohnt wird, sondern auch teilweise notwendig ist, um weiterzukommen, find ich schade.
Ein rudimentäres Menü um die Spielregeln festzulegen, langt ja. Geht ja bei ollen 08/15 Shootern auch. :)

@Harry: Es ist natürlich, wie üblich, sehr übertrieben dargestellt. :) Aber nicht erfunden. Probieren kannst du jeden Titel. Denn du wirst einige bestimmt anders empfinden und vlt sogar Spaß haben.

Ach ja, in Steam Sales hat es einige für 5€ gegeben. da kann man das ja immer machen...
 
Zuletzt bearbeitet:

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Ja, so hab ich das auch gemacht. Das Spiel liegt üblicher Weise auch immer in der Software Pyramide. Entweder für einen Zehner... oder "Fünfzehner" (weil sie wissen, dass der Teil gut ist...).
Und vlt. echt mit einem anderen Pad als dem 360 fahren.
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.501
Reaktionspunkte
2.549
Need for Speed Hot Pursuit (2010) finde ich eigentlich ziemlich gelungen - war auch mein erstes NfS nach einer Ewigkeit.

Nur habe ich das Problem, dass das Spiel von Zeit zu Zeit ruckelt - trotz Systems, das locker reicht.
Hab auch recherchiert und ich scheine nicht allein mit dem Problem dazustehen. Hab auch div. Workarounds versucht, aber bisher hat nichts geholfen.
 
TE
H

HarryDE

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.07.2014
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Hallo zusammen,

ich habe mir NFS Most Wanted (2005) nun zugelegt und grafisch auf 2012 Niveau gebracht mittels Modern Rockport, ENB 2013 V3.0, etc...
Grafisch überzeugen tut es auf jeden Fall.
Allerdings ist mir etwas nicht so Schönes aufgefallen: Die Vinyls, Tribals, etc.. an den Wagen sehen sehr pixelig aus.
Weiß eventuell jemand wie man die ebenfalls aufwerten kann?

Danke,

Gruß
Harry
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Oh, falls du es nicht gesehen hast, "Hot Pursuit" (2010) kostet gerade auf Steam noch 3,74€. Also, für unter einen 5er lohnt ansehen und -spielen schon. :-D
 
TE
H

HarryDE

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.07.2014
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Hui, das ist wirklich ein geringer Preis :)

Allerdings hilft es mir nicht bei der Tatsache, dass die Vinyls in Most Wanted immer noch pixelig sind :)

Trotzdem danke für die Info.
 
Oben Unten