[Asus X50V] Problem beim Booten: "S.M.A.R.T: Status BAD, Backup and Replace"

NAF_Andimator

Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
38
Reaktionspunkte
2
Hey Leute,

ich hab heut meien Laptop defragmentiert und danach ausgemacht. Gerade wollte ich ihn wieder anmachen, aber er kommt beim Bootvorgang aufgrund der Fehlermeldung, die im Thema steht, nicht weiter.

Komischerweise komme ich auch nicht ins Bio, obwohl ich F2 gedrückt halte...

Hat wer nen Plan, was ich machen kann?

Viele Grüße und danke im Vorraus für die Hilfe
 

nikiburstr8x

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
7.031
Reaktionspunkte
10
AW: [Asus X50V] Problem beim Booten:

Der Dienst SMART überwacht Festplatten. Möglicherweise ist die beschädigt oder SMART glaubt nur, dass sie beschädigt ist. Mehrere Neustarts haben auch nichts gebracht?

Dass du aber nichtmal ins BIOS kommst ist aber sehr seltsam, da das BIOS geladen wird, bevor überhaupt auf die Festplatte zugegriffen wird.  :o
Kann natürlich auch daranliegen, das die Festplatte einen weg hat ...
 
TE
N

NAF_Andimator

Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
38
Reaktionspunkte
2
AW: [Asus X50V] Problem beim Booten:

Mehrere Neustarts haben nichts gebracht. Auch das Drücken sämtlicher Tasten und alle anderen Tricks, wie man ins Bios kommen kann, funzen nicht.

Wäre es theoretisch möglich, ein Betriebssystem auf ne externe Festplatte zu installieren und den PC darüber Booten zu lassen?

Grüße
 

keithcaputo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
1.332
Reaktionspunkte
3
AW: [Asus X50V] Problem beim Booten:

Mehrere Neustarts haben nichts gebracht. Auch das Drücken sämtlicher Tasten und alle anderen Tricks, wie man ins Bios kommen kann, funzen nicht.

Wäre es theoretisch möglich, ein Betriebssystem auf ne externe Festplatte zu installieren und den PC darüber Booten zu lassen?

Grüße
Vermutlich war das Defragmentieren noch nicht abgeschlossen, als Du ausgeschaltet hast. Dadurch findet Windows seine eigenen Dateien nicht mehr wieder, weil diese beim Defrag ja auch dem Datenträger hin und her verschoben und z.T. zerkleinert/wieder zusammengeführt werden.

Die Platte ist also sehr wahrscheinlich nicht defekt, sondern "nur" die Daten verwurstet.

Wenn Du eine Windows CD bzw DVD hast, sollte sich das aber durch eine Reparatur-Installation beheben lassen...oder halt das bei Notebooks so beliebte "recovery" durchführen (siehe Anleitung Deines Notebook-Herstellers)

Natürlich funzt es auch, Windows auf einer externen Platte zu installieren und davon zu booten...einfach nur bootreihenfolge im BIOS ändern und die interne im BIOS entfernen...ist aber wie gesagt wahrscheinlich gar nicht notwendig.
 

nikiburstr8x

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
7.031
Reaktionspunkte
10
AW: [Asus X50V] Problem beim Booten:

Mehrere Neustarts haben nichts gebracht. Auch das Drücken sämtlicher Tasten und alle anderen Tricks, wie man ins Bios kommen kann, funzen nicht.

Wäre es theoretisch möglich, ein Betriebssystem auf ne externe Festplatte zu installieren und den PC darüber Booten zu lassen?

Grüße
Vermutlich war das Defragmentieren noch nicht abgeschlossen, als Du ausgeschaltet hast. Dadurch findet Windows seine eigenen Dateien nicht mehr wieder, weil diese beim Defrag ja auch dem Datenträger hin und her verschoben und z.T. zerkleinert/wieder zusammengeführt werden.
Wie kann es dann aber sein, dass er selbst ins BIOS nicht rein kommt? :confused:
Ne Defragmentation hat doch keinerlei Auswirkungen auf's BIOS, das trifft doch nur die Festplatte. :o
Warum kommt er also nicht mehr ins BIOS?
 

keithcaputo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
1.332
Reaktionspunkte
3
AW: [Asus X50V] Problem beim Booten:

Wie kann es dann aber sein, dass er selbst ins BIOS nicht rein kommt? :confused:
Ne Defragmentation hat doch keinerlei Auswirkungen auf's BIOS, das trifft doch nur die Festplatte. :o
Warum kommt er also nicht mehr ins BIOS?
Das ist tatsächlich ein wenig merkwürdig.
Ich vermute jetzt einfach mal ganz plump, daß F2 schlicht die verkehrte Taste ist, oder zu früh/zu spät gedrückt wird. :|
Welche Tastenkombo ist für die "recovery" Funktion?
 
Oben Unten