Asus P5W DH Deluxe - Onboardsound ok?

kingston

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.03.2003
Beiträge
814
Reaktionspunkte
48
Wie ist der Onboardsound bei dem Board. Oder lieber mit Soundkarte?
Benutze zur Zeit nur gute Hi Fi Stereokopfhörer.

mfg
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
kingston am 04.03.2007 17:21 schrieb:
Wie ist der Onboardsound bei dem Board. Oder lieber mit Soundkarte?
Benutze zur Zeit nur gute Hi Fi Stereokopfhörer.

mfg


der onboardsound ist bei modernen boards immer recht o.k. ne gute karte wäre natürlich immer besser, aber du musst selber wissen, was dir das wert ist. kannst es ja erstmal testen.

wenn du viel und gerne musik hörst und es dir auf feine nuancen ankommt, die musik auch eher von "gutem sound" und nicht von "boombastishcem sound" dominiert wird, dann wäre ne karte schon nicht schlecht. für games aber muss es nicht sein, auch bei guten kopfhörern


ps: die frage ist auch, was du unter "guten" kopfhörern verstehst ;)
 
B

bustasbass

Guest
kingston am 04.03.2007 17:21 schrieb:
Wie ist der Onboardsound bei dem Board. Oder lieber mit Soundkarte?
Benutze zur Zeit nur gute Hi Fi Stereokopfhörer.

mfg

Hab ein non-deluxe, ich denke Soundtechnsich ist da kein Unterschied (?) und der Sound passt ;)
 

cbw249

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.05.2001
Beiträge
1.772
Reaktionspunkte
22
der soundchip Realtek ALC882M kommt an eine audigy 4 gut ran
 
TE
K

kingston

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.03.2003
Beiträge
814
Reaktionspunkte
48
Danke für dei Antworten. Dann werd ich mir eine Soundkarte vorerst mal sparen.
Also meine Kopfhörer sind jetzt zwar schon ein paar Jährchen alt waren aber damals die besten von Sony. "MDR CD 950 - Digital Reference"
Klingen immer noch sehr gut und haben für mich zum Spielen immer gereicht.
 
R

ruyven_macaran

Guest
cbw249 am 04.03.2007 19:44 schrieb:
der soundchip Realtek ALC882M kommt an eine Audidy 4 gut ran

er kann maximal die effekte einer live! berechnen und beschleunigt die nicht mal per hardware - aber sonst könntest du recht haben, wenn asus irgendwie den trick fertiggebracht hat, onbord die gleiche soundqualität wie auf ner karte hinzubekommen. (wobei das problem eigentlich in den chips sondern in den interferenzen liegt, bei einigen bords auch in den miesen d/a wandlern)

m2c:
das ding hat keine chance, auch nur annähernd die qualität einer audigy zu erreichen, aber 90% der welt ist der meinung, dass man die auch gar nicht braucht - von daher muss jeder selbst die frage beantworten, ob eine sinnvoll ist.

die zahl derjenigen, die den kauf einer creative karte bereut haben, ist jedenfalls gering - und selbst unter denen ist kaum jemand, der über den sound gemerkt hat. (treiber sind eher n thema, aber wer schön(en sound) sein (eigenen nennen)will muss halt leiden ;)
 

cbw249

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.05.2001
Beiträge
1.772
Reaktionspunkte
22
nun ja creativ ist mit der Audigy das mass aller dinge. Der soundchip ist gut aber sich eine Audigy karte zu kaufen hat noch niemand berreut.
 

d00mfreak

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.03.2005
Beiträge
882
Reaktionspunkte
9
cbw249 am 04.03.2007 19:44 schrieb:
der soundchip Realtek ALC882M kommt an eine audigy 4 gut ran

Ein PC ohne Soundblaster!? *nie mehr anfassen würd*
Das versteht man erst, wenn man´s selbst erlebt hat
 

Herecomespain

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.03.2007
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
d00mfreak am 05.03.2007 11:54 schrieb:
cbw249 am 04.03.2007 19:44 schrieb:
der soundchip Realtek ALC882M kommt an eine audigy 4 gut ran

Ein PC ohne Soundblaster!? *nie mehr anfassen würd*
Das versteht man erst, wenn man´s selbst erlebt hat

Hab ich selbst erlebt...
und meine alte Audigy trotzdem nicht eingebaut.
Der Unterschied in der Soundqualität zwischen Audigy und Onboard (P5WDH del.) ist vorhanden, aber in der Regel minimal.

Ich bin mit der Qualität des Onboard- Sound jedenfalls zufrieden, egal ob über die Boxen oder Kopfhörern, egal ob bei Spielen/ Filmen / Musik.

Onboard hat einige andere Vorteile:
Da ich den Rechner doch ab und zu mal auf- und abbaue, fand ich es immer lästig, die Boxenstecker für mein 5.1 System immer in die vorgeschriebenen Klinken stecken zu müssen.
Beim Onboard- Sound spielt das keine Rolle: reinstecken und der Software sagen, was man gerade angeschlossen hat.

Außerdem sind PCI- Steckplätze in neuen Systemen relativ rar... wenn man dann noch die eine oder andere Karte verwenden möchte, kann es schnell eng werden im PC.

Daher ist das Ansichtssache, was einem wichtiger ist.
 

Raptor-Gaming

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.03.2006
Beiträge
2.662
Reaktionspunkte
2
Herecomespain am 19.03.2007 12:31 schrieb:
d00mfreak am 05.03.2007 11:54 schrieb:
cbw249 am 04.03.2007 19:44 schrieb:
der soundchip Realtek ALC882M kommt an eine audigy 4 gut ran

Ein PC ohne Soundblaster!? *nie mehr anfassen würd*
Das versteht man erst, wenn man´s selbst erlebt hat

Hab ich selbst erlebt...
und meine alte Audigy trotzdem nicht eingebaut.
Der Unterschied in der Soundqualität zwischen Audigy und Onboard (P5WDH del.) ist vorhanden, aber in der Regel minimal.

Ich bin mit der Qualität des Onboard- Sound jedenfalls zufrieden, egal ob über die Boxen oder Kopfhörern, egal ob bei Spielen/ Filmen / Musik.

Onboard hat einige andere Vorteile:
Da ich den Rechner doch ab und zu mal auf- und abbaue, fand ich es immer lästig, die Boxenstecker für mein 5.1 System immer in die vorgeschriebenen Klinken stecken zu müssen.
Beim Onboard- Sound spielt das keine Rolle: reinstecken und der Software sagen, was man gerade angeschlossen hat.

Außerdem sind PCI- Steckplätze in neuen Systemen relativ rar... wenn man dann noch die eine oder andere Karte verwenden möchte, kann es schnell eng werden im PC.

Daher ist das Ansichtssache, was einem wichtiger ist.

also der onboardsound ist sehr gut ,ich kann mich nicht beklagen allerdings da ich viel aufnehme und musik höre habe ich mir ne soundkarte zugelegt . sollteste keinen großen wert auf sound setzen(groß= verdammt viele effekte aka real life experience :-D ) bleibe bei onboardsound denn vernünftige soundkarte kostet an die 100 €
 
Oben Unten