ASUS A8N-E BIOS Update - Unheimlich kompliziert!

T

ToxicCobra

Gast
Hi,
ich versuche das BIOS meines A8N-E auf den neuesten Stand zu bringen und bin dazu auf die ASUS Seite gegangen. Ich habe nicht gedacht, dass ein einfaches Update nicht soooo kompliziert sein kann...
Jedenfalls komme ich nicht mehr weiter!

Das habe ich schon alles gemacht:

1. ASUSUpdate 7.0.irgendwas runtergeladen
2. Programm sagt mir ich solle vor dem BIOSUpdate den Chipsatztreiber auf Version 6.65 oder höher bringen
3. bei ASUS Downloads auf www.asus.de mein Board ausgewählt
4. unter "Utilities" ein Programm namens MakeDisk v6.65 runtergeladen
5. Makedisk erstellt nach Programmstart eine Treiberdiskette

Und nu? Ich habe keinen blassen Schimmer, was ich mit der Disk anfangen soll. Bitte helft mir!!!!!!!!!!!!!!!! :confused:
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
ToxicCobra am 09.04.2007 17:12 schrieb:
Und nu? Ich habe keinen blassen Schimmer, was ich mit der Disk anfangen soll. Bitte helft mir!!!!!!!!!!!!!!!! :confused:
gar nix... das asusupdate-tool macht dir alles unter windows, daher sollst du ja auch erst die boardtreiber aktualisieren, die ja nur ws mit windows zu tun haben, da es sonst EVTL probleme geben kann.

einfach die neusten treiber draufmachen, kannst auch die von nvidia nehmen, dann neustart, evtl. mal kurz ins BIOS und die default-werte laden, windows booten lassen, NICHTS starten, firewall + virenscanner aus, asusupdate starten, im menü halt den passenden punkt für das update/BIOSflash suchen und starten. der rest geht von alleine. aber nebenbei NICHTS anderes machen.
 
TE
T

ToxicCobra

Gast
Aha, und was ist dann bitte der richtige Chipsatz?
Bei ASUS nennt sich einer "NVIDIA® nForce™ 4 Ultra" und bei NVIDIA "nForce4 AMD series". Ganz zu schweigen von den Versionsnummern!

Was stimmt denn nun? Oder heißt der gar ganz anderes?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
ToxicCobra am 09.04.2007 17:37 schrieb:
Aha, und was ist dann bitte der richtige Chipsatz?
Bei ASUS nennt sich einer "NVIDIA® nForce™ 4 Ultra" und bei NVIDIA "nForce4 AMD series". Ganz zu schweigen von den Versionsnummern!

Was stimmt denn nun? Oder heißt der gar ganz anderes?

du hast nen Nforce4 chipsatz für AMD, is egal ob ultra oder nicht, das ist der gleiche, also: hier http://www.nvidia.de/page/drivers.html platform, Nforce AMD series und dann dein betriebssystem.

wenn du das selektiert hast, dann steht auch drunter
"Unterstützte Produkte:
nForce4 SLI – AMD
nForce4 Ultra – AMD
nForce4 – AMD
nForce4 AMD X16 "



vlt. listet asus den treiber mehrfach, damit die leute, die nforce4 ultra haben, nicht unsicher werden, ob der "normale" treiber reicht...
 
TE
T

ToxicCobra

Gast
Super hat alles bestens geklappt!!!!

Danke! :)
 
Oben Unten