Assassin's Creed Unity: Details zum Day-One-Patch veröffentlicht

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.143
Reaktionspunkte
984
Jetzt ist Deine Meinung zu Assassin's Creed Unity: Details zum Day-One-Patch veröffentlicht gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Assassin's Creed Unity: Details zum Day-One-Patch veröffentlicht
 

Gandalf1107

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.07.2012
Beiträge
153
Reaktionspunkte
42
Die Seuche mit den Day-One Patches greift auch immer mehr um sich. Es ist ja schön, dass Probleme gefixt werden, allerdings sollte das doch eigentlich schon in der Verkaufsversion der Fall sein. Dass man vor dem Spielen mittlerweile erst mal recht große Patches downloaden muss, ist eine Sauerei, zumal das ja jetzt auch bei den Konsolen immer mehr um sich greift. Warum kann man ein Spiel nicht einfach zu ende entwickeln, und das ganze erst dann an die Presswerke schicken? Ging ja früher scheinbar auch.
 

OutsiderXE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.09.2002
Beiträge
1.237
Reaktionspunkte
121
Aber Spiele sind doch mittlerweile so komplex. Wenn sie diesen Day-One-Patch nicht bringen würden, würde sich das um die Zeit vom Goldstatus bis zum Release (ich schätze mal 1 Monat) weiter verschieben, und dann würde bestimmt trotzdem ein Day-One-Patch kommen weil es eh immer irgendwas gibt was man noch besser hinkriegt.
 

BiJay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
2.494
Reaktionspunkte
429
Die Seuche mit den Day-One Patches greift auch immer mehr um sich. Es ist ja schön, dass Probleme gefixt werden, allerdings sollte das doch eigentlich schon in der Verkaufsversion der Fall sein. Dass man vor dem Spielen mittlerweile erst mal recht große Patches downloaden muss, ist eine Sauerei, zumal das ja jetzt auch bei den Konsolen immer mehr um sich greift. Warum kann man ein Spiel nicht einfach zu ende entwickeln, und das ganze erst dann an die Presswerke schicken? Ging ja früher scheinbar auch.

Zwischen in-die-Presse-Schicken und Release liegen oft 2 Wochen. Sollen die Entwickler in der Zeit Däumchen drehen? Ist doch gut, dass sie die Zeit nutzen können, um Fehler zu beheben. Wenn man ständig den Release verschiebt, weil man ein paar Fehler entdeckt hat, kommt das Spiel ja nie raus. Früher konnte man schwieriger Patches an den Mann bringen, jetzt hat aber fast jeder Internet.
 

Orzhov

Gesperrt
Mitglied seit
06.08.2014
Beiträge
4.687
Reaktionspunkte
1.975
Es werden 20 Lieder entfernt und alte Spielstände funktionieren nicht mehr? Einfach mal so weil Ubiweich es kann?
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.504
Reaktionspunkte
7.262
Ähnlich falscher Thread San Andreas war das Thema und das ist von Rockstar nicht von Ubi.
 

lion192

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.10.2014
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
"früher" ist ja quasi erst 1 Jahr bzw. die good old PS3 Zeit. Da gabs zwar auch ab und an immer wieder ein Patch für Spiele aber nie Day One Patches welche sich jetzt ja quasi eingebürgert haben mit der PS4.
Klar kontinuierliche Fehlerbehebung ist klasse, aber die Geschichte mit den Day One Patches ist einfach übertrieben...für was verschieben die die Spiele dann überhaupt - Unity wurde ja auch wieder 2 Wochen nach hinten verschoben -> da können se die Spiele auch gleich raushauen und dann gibts halt nen paar GB größeren Patch, jetzt 2 Wochen später gibts ja trotzdem einen schönen 1 GB Patch.
 
Oben Unten