• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Assassin's Creed: Ubisoft-Leaker fliegt auf, entschuldigt sich

fud1974

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
3.653
Reaktionspunkte
1.850
Dieses Leaken gehört doch inzwischen zum Marketing.

Bei dem Dingen eher nicht.... der .. "Könner" hat, obwohl er einen recht erfolgreichen Youtube Kanal hat, unter einem anonymen Account NDAs gebrochen (wovon also sein offizieller Account nix hatte).. just for fame and giggles.

Dann hat er EINMAL versehentlich mit seinem RICHTIGEN Account geantwortet auf eine Frage die an seine Leaker Persona gerichtet war.

Könner.

Da hat keiner was von. Weder er, noch Ubi.

Leaks als Marketing mögen manchmal funktionieren und vorkommen.. aber dann sind sie meistens sinnig in ein Konzept eingebunden, das hier war eher Leakens und des Leakens willen.

Das nervt alle, sowohl Journalisten (die sich an NDAs halten müssen), als auch Publisher, und letztlich auch uns Konsumenten wenn man gespoilert wird z.B.

Mag ja was anderes sein wenn es um das "leaken" von "furchtbaren Arbeitsbedingungen" oder so geht, das geht ja oft nur geheim und investigativ, aber hier geht es nicht um die Rettung der Welt, sondern einfach Details für ein Produkt..
 
  • Like
Reaktionen: ZAM
Oben Unten