• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Assassin's Creed Mirage offiziell angekündigt!

OttoNormalmensch

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
424
Reaktionspunkte
71
Ich bezweifle stark dass das heutige Ubi Soft weiß was die Spieler wollen und was nicht, wenn ich mir die Spiele der letzten Zeit anschaue, oder kommende wie ein Skull and Bones. Es macht auf mich eher den Eindruck, dass Ubi Soft ziemlich orientierungslos ist und den Bezug zu den Spielern komplett verloren hat.
Auf der einen Seite: Stimmt, Skull & Bones hab ich ganz vergessen. Andererseits liegt es aber nicht nur an den Studios, den Spielern jeden Wunsch von den Lippen abzulesen. Richtig Feedback geben will auch gelernt sein. Erst dann kann es nämlich von Seiten der Entwickler heißen: Pokerface aufsetzen und hoffen, alles richtig verstanden zu haben.

Ich meine, zwischen "Ihr seid scheiße und werdet keinen müden Cent von mir zu sehen bekommen!" und "Ich hätt gern, dass ihr mal in euch geht und darüber nachdenkt, wies mit uns weitergehen soll." liegt ein meilenweiter Unterschied. Lol
 
Zuletzt bearbeitet:

xaan

Spiele-Enthusiast/in
Mitglied seit
30.01.2015
Beiträge
1.941
Reaktionspunkte
1.125
Richtig Feedback geben will auch gelernt sein.

Die Fähigkeit gutes Feedback zu geben ist in so einem Fall wertlos, weil das vereinzelte gute Feedback immer untergehen wird im Ozean des schlechten Feedbacks. Wenn ein Publisher gutes Feedback haben will, muss es sich dieses selbst aktiv holen. Z.B. durch gute Umfragen und (leider) Fokusgruppentests.
 

OttoNormalmensch

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
424
Reaktionspunkte
71
Die Fähigkeit gutes Feedback zu geben ist in so einem Fall wertlos, weil das vereinzelte gute Feedback immer untergehen wird im Ozean des schlechten Feedbacks. Wenn ein Publisher gutes Feedback haben will, muss es sich dieses selbst aktiv holen. Z.B. durch gute Umfragen und (leider) Fokusgruppentests.
Am besten du übertriffst einfach immer die Erwartungen deiner Spielerschaft, dann hast du solche Probleme erst gar nicht.
 

xaan

Spiele-Enthusiast/in
Mitglied seit
30.01.2015
Beiträge
1.941
Reaktionspunkte
1.125
Am besten du übertriffst einfach immer die Erwartungen deiner Spielerschaft, dann hast du solche Probleme erst gar nicht.
Dazu muss man die Erwartungen zuerst mal kennen...

Aber selbst das is nicht die ganze Geschichte. Spieler können nur erwarten, was sie selbst wiederum kennen. Bevor es das erste Assasins Creed gab, konnten Spieler gar nicht mehrheitlich danach fragen. Sicher gab es vereinzelt hier und da mel jemanden, der sich soetwas hätte vorstellen können. Aber dass wirklich die Mehrheit der Spieler nach genau so einem Spiel fragt, das geht erst nachdem so ein Spiel am Markt existiert.
 

AlBundyFan

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
28.02.2006
Beiträge
630
Reaktionspunkte
149
ihr mit euer "die alten assassins creed"-herumgeflenne....das ist sowas von ermüdend. kommt ihr euch nicht selbst schon langsam blöd vor jahrelang unter jedem assassins creed-artikel überall im internet dasselbe hinzuschreiben?
ja wir haben es schon kapiert - euch gefallen die alten teile besser. was bringt es das immer und immer wieder zu wiederholen?

die neuen spiele haben millionen von spielern denen sie gefallen. wenn sie euch nicht gefallen dann spielt sie nicht und ignoriert das neue spiel. aber lasst uns in ruhe. und der 100. der daseslbe hinschreibt ist uninteressant.
 

PhalasSP

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
11.06.2021
Beiträge
209
Reaktionspunkte
11
Ich bezweifle stark dass das heutige Ubi Soft weiß was die Spieler wollen und was nicht, wenn ich mir die Spiele der letzten Zeit anschaue, oder kommende wie ein Skull and Bones. Es macht auf mich eher den Eindruck, dass Ubi Soft ziemlich orientierungslos ist und den Bezug zu den Spielern komplett verloren hat.
Stimmt die ganzen AC spiele kommen ja so schlecht an, dass Valhalla sogar fast das erfolgreichste Spiel der Firmengeschichte ist…
Alle Ahnungslos da…
 
Mitglied seit
10.05.2002
Beiträge
9.128
Reaktionspunkte
3.640
die neuen spiele haben millionen von spielern denen sie gefallen. wenn sie euch nicht gefallen dann spielt sie nicht und ignoriert das neue spiel. aber lasst uns in ruhe.
Wenn "die" die neuen Spiele ignorieren sollen, könntest du ja auch einfach deren Kommentare ignorieren. Bisschen Gegenseitigkeit und so.
 

AlBundyFan

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
28.02.2006
Beiträge
630
Reaktionspunkte
149
Wenn "die" die neuen Spiele ignorieren sollen, könntest du ja auch einfach deren Kommentare ignorieren. Bisschen Gegenseitigkeit und so.
tu ich eh - seit vielen jahren. 10.000 mal dasselbe gelesen und 1x etwas geschrieben - also zu >99% ignoriert.
jetzt hat es mir halt mal gereicht.
mir z.b. hat witcher 3 oder disco elysium nicht gefallen aber deshalb werde ich das auch nicht bei dutzenden berichten schreiben über mehrere jahre wenn ein nachfolger rauskommt, daß es mir nicht gefällt - weil das keinen interessiert und die mehrzahl der spieler anderer meinung ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Holzkerbe

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
21.07.2022
Beiträge
309
Reaktionspunkte
129
AC1 fand ich damals so ungemein faszinierend wie repetitiv. Hab es durchgespielt, dann aber bis AC4 keinen Bock mehr auf die Reihe gehabt. AC4 hab ich mir bis zum Erbrechen (100%) gegeben, seither bin ich bedient. Angesichts von Origins, Odyssey oder Valhalla, welche einen mit hunderten Stunden weiteren Sammelgedöns Beschäftigungstherapie vermitteln wollen, habe ich endgültig keinen Bock mehr auf die Reihe oder irgendwas anders von Ubisoft. Außer es käme mal wieder ein neues Rayman oder (lol) Beyond Good & Evil 2.
 
Oben Unten