Arbeitsspeicher erweitern

sealofdarkness

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.08.2008
Beiträge
390
Reaktionspunkte
143
Grüß euch!

Ich möchte gerne meinen Arbeitsspeicher von 2*8 auf 4*8 erweitern. Verbaut sind die Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4 mit 3200MHz (XMP) C16 und möchte die gerne ein weiteres Mal kaufen.

Bevor ich die neuen Teile in mein System einbaue hätte ich aber noch eine Frage: Sollte ich die Taktfrequenz von meinen alten Riegeln auf den Standard Auslieferungswert runterregeln, oder wäre das irrelevant, wenn ich sowieso nach dem Einbau direkt ins Bios gehe und die Taktfrequenz der neuen Riegel auf die 3200MHz anpasse?

Gäbe es sonst noch etwas, was man unbedingt beachten sollte?

Danke schon mal für die Hilfe :)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.763
Reaktionspunkte
5.973
Wenn du fragst, ob du runterregeln sollst, dann ist das RAM also aktuell übertaktet?

Ich würde es einfach so lassen, wie es ist. Denn Du gewinnst ja nichts, wenn du vorher den Takt erstmal runterstellst. Es gibt ja 4 Optionen, je 2 für den Fall 1) "funktioniert mit dem hohen Takt" und 2) "funktioniert nicht":

1 a) Du änderst vor dem Einbau nichts, baust das RAM ein => läuft. Zeitaufwand: nur der Einbau.
1 b) Du stellst den Takt vor dem Einbau erstmal runter, prüfst kurz, dann rauf und merkst, dass es auch mit dem hohen Takt problemlos läuft. Zeitaufwand: Takt niedriger einstellen, Einbau, prüfen, Takt hochstellen.

2 a) Du änderst vor dem Einbau nichts, baust das RAM ein, und es läuft nicht. Zeitaufwand: Einbau, prüfen, Takt niedriger einstellen
2 b) Du stellst vor dem Einbau den Takt schon um, nach dem Einbau wieder hoch, aber es geht nicht. Zeitaufwand: Takt runterstellen, Einbau, Takt hochstellen, merken, dass es nicht geht, nochmal runterstellen.

Das klügste wäre jeweils b), also: nichts umstellen und einfach schauen, ob es klappt.


Ich würde aber schauen, ob es nicht noch einfacher wäre, dass du 2x16GB neu kaufst und die 2x8 verkaufst. Rechne mal aus, ob das viel teurer wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
sealofdarkness

sealofdarkness

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.08.2008
Beiträge
390
Reaktionspunkte
143
2x16GB wären tatsächlich teurer als 4 neue 8GB Riegel :-D

Meine zwei verbauten Riegel haben ja bereits das xmp Profil aktiviert, also laufen mit 3200MHz. Mein Gedanke wäre jetzt, ich baue die neuen Riegel ein, gehe beim Starten sofort ins Bios und werde bei den neuen Riegeln auch das xmp Profil aktivieren. Dann laufen alle 4 mit dem gleichen Takt. Hört sich für mich erstmal stabil an.

Ich melde mich nochmal, ob das Ganze geklappt hat oder nicht :)
 
TE
sealofdarkness

sealofdarkness

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.08.2008
Beiträge
390
Reaktionspunkte
143
So, hat alles geklappt, wie ich es mir vorgestellt habe: RAM Riegel einbauen, dann pc starten und ins boot menu gehen, xmp Profil aktivieren, feddich :)
 
Oben Unten