AMD: Infos und Kauftipps zu Ryzen 3000 und X570-Boards

AntonioFunes

Autor
Mitglied seit
29.09.2010
Beiträge
277
Reaktionspunkte
90
Jetzt ist Deine Meinung zu AMD: Infos und Kauftipps zu Ryzen 3000 und X570-Boards gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: AMD: Infos und Kauftipps zu Ryzen 3000 und X570-Boards
 

cerealSebi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.04.2019
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Ich möchte meine Erfahrung mit dem MSI B450 Tomahawk mit euch teilen:
Wollte eigentlich den Ryzen 3700x mit diesem Mainboard verwenden, jedoch habe ich 4 Tage lang versucht den Prozessor mit diesem Board zum laufen zu bringen, ohne Erfolg. Flashback- Funktion des Mainboards genutzt: zuerst ältere Bios Version installiert und dann erst die neueste- kein Erfolg; neueste Bios Version installiert- kein Erfolg; habe sicher 30-40 mal die neueste Bios Version in allen möglichen Variationen über die Flash-Back- Funktion installiert- ohne Erfolg- habe es mit 5 verschiedenen USB- Sticks versucht- ohne Erfolg. jegliche Tutorials und Guides angeschaut und gelesen- ohne Erfolg. Schluss endlich habe ich mir ein Motherboard mit einem X570 Chipsatz geholt und es hat sofort funktioniert. Auf jeden Fall kann ich das MSI-B450 Tomahawk nicht empfehlen! lg Sebi
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Ich möchte meine Erfahrung mit dem MSI B450 Tomahawk mit euch teilen:
Wollte eigentlich den Ryzen 3700x mit diesem Mainboard verwenden, jedoch habe ich 4 Tage lang versucht den Prozessor mit diesem Board zum laufen zu bringen, ohne Erfolg. Flashback- Funktion des Mainboards genutzt: zuerst ältere Bios Version installiert und dann erst die neueste- kein Erfolg; neueste Bios Version installiert- kein Erfolg; habe sicher 30-40 mal die neueste Bios Version in allen möglichen Variationen über die Flash-Back- Funktion installiert- ohne Erfolg- habe es mit 5 verschiedenen USB- Sticks versucht- ohne Erfolg. jegliche Tutorials und Guides angeschaut und gelesen- ohne Erfolg. Schluss endlich habe ich mir ein Motherboard mit einem X570 Chipsatz geholt und es hat sofort funktioniert. Auf jeden Fall kann ich das MSI-B450 Tomahawk nicht empfehlen! lg Sebi

DIe Ryzen 7 sollen ja teils noch Probleme machen u.a. wegen der Spannung. Aber dass es gar nicht erkannt wurde trotz neuem BIOS ist komisch. Kann es vlt. auch an der Kombi mit dem RAM gelegen haben?
 

DeMeP

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.11.2007
Beiträge
13
Reaktionspunkte
2
Ich möchte meine Erfahrung mit dem MSI B450 Tomahawk mit euch teilen:
Wollte eigentlich den Ryzen 3700x mit diesem Mainboard verwenden, jedoch habe ich 4 Tage lang versucht den Prozessor mit diesem Board zum laufen zu bringen, ohne Erfolg. Flashback- Funktion des Mainboards genutzt: zuerst ältere Bios Version installiert und dann erst die neueste- kein Erfolg; neueste Bios Version installiert- kein Erfolg; habe sicher 30-40 mal die neueste Bios Version in allen möglichen Variationen über die Flash-Back- Funktion installiert- ohne Erfolg- habe es mit 5 verschiedenen USB- Sticks versucht- ohne Erfolg. jegliche Tutorials und Guides angeschaut und gelesen- ohne Erfolg. Schluss endlich habe ich mir ein Motherboard mit einem X570 Chipsatz geholt und es hat sofort funktioniert. Auf jeden Fall kann ich das MSI-B450 Tomahawk nicht empfehlen! lg Sebi

Mein MSI B450 Gaming pro carbon ac hat den 3700x direkt nach dem BIOS Update erkannt und läuft seitdem tadellos.
 

cerealSebi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.04.2019
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Antwort spät aber doch, nein hab mir extra einen RAM rausgesucht der laut MSI für das B450 Tomahawk geeignet ist! hab mir ein x570 geholt welches ohne Probleme läuft
 
Oben Unten