AMD FidelityFX: Jetzt für Xbox Series X, PS5 folgt später

Icetii

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
855
Reaktionspunkte
43
Jetzt ist Deine Meinung zu AMD FidelityFX: Jetzt für Xbox Series X, PS5 folgt später gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: AMD FidelityFX: Jetzt für Xbox Series X, PS5 folgt später
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.665
Reaktionspunkte
7.267
PCGames schrieb:
Bei der aktuellen Technologie handelt es sich um die AMD-Variante von Nvidias DLSS, mit der die Performance von Spielen verbessert werden kann.

ähm, nein?
super resolution wird irgendwann teil von fidelity fx, ist aber nach wie vor nicht implementiert.
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.300
Reaktionspunkte
267
"AMD FidelityFX: Jetzt für Xbox Series X, PS5 folgt später"
"Wahrscheinlich ist außerdem, dass die AMD-Technologie bald auch auf der PS5 landet."

Bzgl der PS5, was denn nun? Scheint mir eher eine Vermutung der Redaktion als ein Hardfact zu sein. Meines Wissens hat AMD das Feature ausschließlich für DX 12 Ultimate angekündigt und FidelityFX ist ein RDNA 2.0 feature. Die Series X/S verfügt da im Gegensatz zur PS5 um einen Vollausbau der Architektur. Da ist es schon eine gewagte These, dass die PS5 das Feature automatisch ebenfalls erhalten wird.
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.682
Reaktionspunkte
786
Da er ja wieder GENAU weiß welche Features vorhanden sind und welche nicht bei der PS5 solltest er ALLE im Internet mal aufklären damit auch div. Entwickler endlich bescheid wissen oder einfach mal warten denn ist ist eher wahrscheinlich das sie es bekommt als das sie es nicht bekommt.
So wie die zig anderen Features die ja vor und kurz nach dem Release der PS5 von div. Personen als ausgeschlossen dargestellt wurden und dann auf ominöser weise doch da waren...


Fidelity FX muss ins Spiel integriert werden und das geht bei DX 11 / DX 12 etc.

Image Sharpening ist nen Treiber Ding
 
Zuletzt bearbeitet:

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.300
Reaktionspunkte
267
Da er ja wieder GENAU weiß welche Features vorhanden sind und welche nicht bei der PS5 solltest er ALLE im Internet mal aufklären damit auch div. Entwickler endlich bescheid wissen oder einfach mal warten denn ist ist eher wahrscheinlich das sie es bekommt als das sie es nicht bekommt.
So wie die zig anderen Features die ja vor und kurz nach dem Release der PS5 von div. Personen als ausgeschlossen dargestellt wurden und dann auf ominöser weise doch da waren...


Fidelity FX muss ins Spiel integriert werden und das geht bei DX 11 / DX 12 etc.

Image Sharpening ist nen Treiber Ding

War ja klar dass du wieder ankommst und dein Heiligtum angegriffen siehst... Damit hatte ich bereits gerechnet.
Fakt aber ist: AMD hat FidelityFX als RDNA2 Feature angepriesen und bislang nur die Unterstützung für die Xbox zugesagt. Ob es auch für die PS5 kommt (die faktisch nicht über das volle RDNA2 Featureset verfügt) ist reine Spekulation. Kann sein das es passiert, kann auch sein das es nicht passieren wird. Ich finds nur komisch, dass es in der Headline des Artikls erst als sicher dargstellt wird und dies dann im weiteren Textverlauf (richtigerweise) relativiert wird. Bspw ist FidelityFX auch eng an variable rate shading geknüpft. Eine Technolgie, die die PS5 ebenfalls nicht beherrscht. Ob sich das noch ändert? Man kann es zum jetzigen Zeitpunkt eben nicht wissen und so berichten auch andere Quellen darüber. Das Wording im Subtext der Headline hier ist nicht zutreffend. Darum gehts.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.665
Reaktionspunkte
7.267
Fakt aber ist: AMD hat FidelityFX als RDNA2 Feature angepriesen und bislang nur die Unterstützung für die Xbox zugesagt.

fidelity fx ist kein feature, es ist eine sammlung von features. und davon läuft bislang mindestens ein teil, wenn nicht alle, auch mit rdna 1. kann ja jeder nachprüfen, der eine solche grafikkarte verbaut hat und ein spiel besitzt, das mindestens eines dieser features unterstützt.

die faktisch nicht über das volle RDNA2 Featureset verfügt

nur interessehalber: gibts dafür einen beleg?
 
Zuletzt bearbeitet:

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.682
Reaktionspunkte
786
"AMD FidelityFX ist unser Open-Source-Toolkit für hochwertige Bilddarstellung. Es besteht aus acht verschiedenen Lösungen, die Entwickler in Spiele integrieren können – optimiert für die AMD RDNA™- und RDNA™ 2-Architektur. FidelityFX macht es möglich, ultimative visuelle Qualität mit minimalem Performance-Aufwand bereitzustellen. Das entlastet die Grafikkarte, die dann das unglaubliche Gaming bieten kann, um das es geht."


VRS wie in DX wird sie nicht können, das ist bekannt weil es eben DX ist aber es ist ein äquivalent in der Geometrie Engine integriert...Es ist völlig egal wie man es nennt solange es das gleiche bewirkt.
Der Einzige Vorteil sind entsprechende Tools die bereit gestellt werden um es breit verfügbar zu machen


@BonkicJa dafür gib es einen, einmal Sony die sagen " wir haben Dinge die man nicht für Gaming braucht entfernt" und MS die sagen " wir haben ALLLE Features"
Aber was nun fehlt und ob es relevant ist GIBT ES NICHT...Aber ließt sich halt gut..."wir haben ALLES" (ps: was genau weiß keiner :P)
Bei VRS / VMS wurde eine eigene Lösung implementiert weil eben DX


Hier im Artikel wird vermutet das es sicher ist das es später kommt weil es Sinnig ist, ja es ist noch nicht da aber wenn man jeden Artikel nach dem Prinzip auseinandernimmt dann wäre jeder Artikel z.B. über CyberPunkt nichtig..
 
Zuletzt bearbeitet:

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.300
Reaktionspunkte
267
fidelity fx ist kein feature, es ist eine sammlung von features. und davon läuft bislang mindestens ein teil, wenn nicht alle, auch mit rdna 1. kann ja jeder nachprüfen, der eine solche grafikkarte verbaut hat und ein spiel besitzt, das mindestens eines dieser features unterstützt.



nur interessehalber: gibts dafür einen beleg?


Ja das ist belegt. Das volle RDNA2 Feature Set hat AMD ausschließlich für die Xbox Series Konsolen bestätigt.


Der Architektur der PS5 fehlen Features wie Variable rate shading, Sampler feedback streaming und weitere.
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.682
Reaktionspunkte
786
Noch mal für dich zum mitschreiben...VRS, VMS, etc. sind dabei der Porsche bleibt nen Porsche (beliebiges Auto), egal auf welchen Felgen er steht. Es funktionier leicht anders und heißt anders who fucking Cares?

Diese "Features" sind nicht exklusiv von AMD unterstütz sondern in Verbindung mit DX wie mit NV.

Habe ich eine andere Basis, in form der PS5 die eben kein DX nutzt, ist ist wohl klar das hier kein Zusammenspiel zwischen RDNA und DX Features vorherrscht somit KEIN volle Unterstützung.
Das ist schwachsinniges Marketing balbla, aber wir werden ja sehen wie viele Jahre es noch dauert bis all die "Exklusiven Features" brauchen um überhaupt etwas zu bringen.
Bis jetzt hat das ganze jedenfalls NICHTS gebracht.

Was bleibt sind deine FAKTEN wieder Bullshit sind, kennt man ja schon.
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.300
Reaktionspunkte
267
Die angedeuteten Alternativen der PS5 für VRS, Sampler feedback streaming und VRR bist du wie immer schuldig geblieben. Kennt man ja schon von dir: Wunschdenken steht über Realismus. Es sind übrigens NICHT alles DX12 ultimate Features. Daher zählt deine Ausrede, dass könne die PS5 ja nicht können nicht. Die features stammen teils ursprünglich von Nvidia, AMD hat sie für RDNA2 adapteriert. Das es AMD eigene Bezeichnungen sind kannst du auch auf offiziellen Seiten von AMD nachlesen. Haben sie allerdings nur im RDNA2 Vollausbau integriert. Also nicht bei der PS5. Somit wieder mal nur bullshit von dir. Hauptsache du kannst um jeden Preis deine playstation verteidigen, auch wenn du die Wahrheit dafür beugen musst. Vergiss aber mal nicht das man mit minimalem Aufwand googlen kann was Sache ist. ;)
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.682
Reaktionspunkte
786
Ja richtig... FAKT war ja FFX ist ein DX 12 U Feature...Hast du ja nun wieder gekonnt ignoriert und willst auf mich lenken, dabei habe ich dir div. Sachen schon geposte aber dann kommt ja immer irgend ein Bullshit von dir.

Eine Integration von Tool/Features liegt in der Hand der von AMD und NV. RT funktioniert theoretisch auch mit Jeder Hardware nur läuft es dann auch?
Ob es nun Hardware oder Software Lösung ist, ist dabei doch völlig egal.

Und nun stelle man sich vor das es auch mit anderen Dingen geht die nicht von MS kommen oder eben ein Bestandteil von DX sind.
DX ist nun al DIE Schnittstelle auf die alle zurückgreifen daher wird VRS und VMS auch so angesehen.

Extern eingebundener Inhalt - Twitter An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Twitter. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.

Jetzt kann man sich fragen ob es hier die allgemeine AGBs und Lizenzbedingungen sind oder ob ein Teil des Sets eh schon läuft...

Wenn wir dabei sind kann man sagen das die xbox kein infinite cach nutzt auch nicht volle RDNA 2 Support hat...
Es ist also eher Auslegung was nun volles Feature Set ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.300
Reaktionspunkte
267
Warten wir doch einfach mal ab, ob FidelityFX für die PS5 noch angekündigt wird. Das steht nämlich noch in den Sternen. Nachdem andere AMD eigene Features (sie wurden oft genug genannt) nicht für die PS5 bestätigt wurden, wäre ich mir bei diesem Featureset da auch nicht so sicher. Und das hat rein garnichts damit zu tun, ob es das nur für DX12U oder auch DX11 gibt, sondern damit, dass es sich um RDNA2 Features von AMD handelt. Da hat die PS5 eben nicht den Vollausbau erhalten. Zumindest das bestätigst du ja selbst. Erwähnst aber fast im gleichen Satz, dass sie dafür andere (ominöse) Features hat. Welche denn? Sony hält sich da extrem bedeckt. Interessant finde ich zudem, dass Dokumente aufgetaucht sind, wonach Sony Entwickler vertraglich dazu anhalten will, ihre Spiele auf der schwächeren PS5 nicht schlechter aussehen zu lassen, als auf der stärkeren Series X. Wenn sich das als echt erweist ist der nächste Shitstorm perfekt. Damit schadet sony Gamern aktiv! Hier der Link zum Dokument:
Ein Vertrag zwischen Sony und Capcom bzgl Resi 8.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.665
Reaktionspunkte
7.267
Interessant finde ich zudem, dass Dokumente aufgetaucht sind, wonach Sony Entwickler vertraglich dazu anhalten will, ihre Spiele auf der schwächeren PS5 nicht schlechter aussehen zu lassen, als auf der stärkeren Series X. Wenn sich das als echt erweist ist der nächste Shitstorm perfekt. Damit schadet sony Gamern aktiv! Hier der Link zum Dokument:
Ein Vertrag zwischen Sony und Capcom bzgl Resi 8.

Extern eingebundener Inhalt - Twitter An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Twitter. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
vielleicht mal weniger bei xboxdynasty und anderen xbox-ultra-fan-seiten lesen. ;)
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.682
Reaktionspunkte
786
Dieses besagte Dokument ist falsch interpretiert worden und genau der selbe kack steht im Vertrag der Xbox.. Es wurde seitens Capcom schon dementiert und klargestellt das es Standard Floskeln der rechtlichen Art sind.
Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.

47:00
 

Cybnotic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.06.2020
Beiträge
441
Reaktionspunkte
62
Ja das ist belegt. Das volle RDNA2 Feature Set hat AMD ausschließlich für die Xbox Series Konsolen bestätigt.


Der Architektur der PS5 fehlen Features wie Variable rate shading, Sampler feedback streaming und weitere.
Hi, also mir bringen die von dir zelebrierten Futures der Vollausbaustufe RDNA2 nix .. und wenn, hat die PS5 andere Schaltungen die meine Serie X nicht hat. Die PS5 könnte ja auch deshalb eher was von RDNA 3 geerbt haben ;)
Also aktuelle Titel bringt das alles nix, und wenn man bedenkt das gute Spiele mehrere Jahre brauchen dann Relativiert sich das ganz schnell..
mit dem alten RDNA2 zeugs ;)
MfG
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.300
Reaktionspunkte
267
Hi, also mir bringen die von dir zelebrierten Futures der Vollausbaustufe RDNA2 nix .. und wenn, hat die PS5 andere Schaltungen die meine Serie X nicht hat. Die PS5 könnte ja auch deshalb eher was von RDNA 3 geerbt haben ;)
Also aktuelle Titel bringt das alles nix, und wenn man bedenkt das gute Spiele mehrere Jahre brauchen dann Relativiert sich das ganz schnell..
mit dem alten RDNA2 zeugs ;)
MfG
Sorry, aber das mit RDNA 3 ist ultra fanboy BS seitens von Sony anhängern. Da wird sich einfach komplett blind alles schön geredet. Ein PS5 Ingeneur hat auf Twitter auf seinem offiziellen Profil selbst davon geschrieben, dass man bei der PS5 bereits einige RDNA 2 Feature unterbringen wird, man könne es auch also "RDNA 1.5" bezeichnen. Das ist damals auch die Presse gegangen und wurde nie widerrufen. Gilt also weiterhin. Den vollen RDNA2 ausbau hat AMD nur für die Xbox Series Konsolen bestätigt. Mehr beweis braucht es einfach nicht.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.068
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
vielleicht mal weniger bei xboxdynasty und anderen xbox-ultra-fan-seiten lesen. ;)
Ja, die übertreiben und sind keine gute Anlaufstelle.

Allerdings ist es gerade im Fall Capcom schon auffällig, dass die PC Version von Monster Hunter: World grafisch kastriert ist. So hat sie z.B. einen gewissen Grauschleier über dem Bild. Diesen konnte man mit Reshade entfernen und das Bild richtig schön bunt und knackig scharf machen. Was macht Capcom also!? Bringen einen Patch, der das ausführen von ReShade unterbindet, damit man die Grafik ja nicht hübscher machen kann. (Da quasi Online-Game kann man den Patch auch nicht entfernen).

Die Frage muss also erlaubt sein, warum unterbindet Capcom so etwas und bringt auch technisch schlechtere Versionen für Systeme abseits der Playstation raus!?
 

Cybnotic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.06.2020
Beiträge
441
Reaktionspunkte
62
Sorry, aber das mit RDNA 3 ist ultra fanboy BS seitens von Sony anhängern. Da wird sich einfach komplett blind alles schön geredet. Ein PS5 Ingeneur hat auf Twitter auf seinem offiziellen Profil selbst davon geschrieben, dass man bei der PS5 bereits einige RDNA 2 Feature unterbringen wird, man könne es auch also "RDNA 1.5" bezeichnen. Das ist damals auch die Presse gegangen und wurde nie widerrufen. Gilt also weiterhin. Den vollen RDNA2 ausbau hat AMD nur für die Xbox Series Konsolen bestätigt. Mehr beweis braucht es einfach nicht.
Hallo das ist Unsinn ;)

Dann AMD hat damit nur bestätigt das meine Serie X ein "Standard" AMD Chip hat ;) und Sony sich mehr eigene Schaltungen implementieren lies :) Also dein Beweis? beweist nur das meine Aussagen bzw. Geschriebene, Fakt ist :)
MFG

PS : ich habe ja beide Konsolen kann also sagen, das ich die Stärkste und aber die Beste Konsole habe :)
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.300
Reaktionspunkte
267
Hallo das ist Unsinn ;)

Dann AMD hat damit nur bestätigt das meine Serie X ein "Standard" AMD Chip hat ;) und Sony sich mehr eigene Schaltungen implementieren lies :) Also dein Beweis? beweist nur das meine Aussagen bzw. Geschriebene, Fakt ist :)
MFG

PS : ich habe ja beide Konsolen kann also sagen, das ich die Stärkste und aber die Beste Konsole habe :)

Nein, dass ist wiederum Unsinn.
Woher kommt so ein Quatsch?

AMD hat ausdrücklich einen "Custom" Chip für die Xbox Series Konsolen bestätigt.
Der Unterschied liegt aber darin, dass man für die Xbox einen Custom Chip mit vollem RDNA2 Featureset bestätigt hat und für die PS5 einen Custom CHip, der zwar über einige, aber eben nicht alle RDNA2 Features hat.
Die Frage muss also erlaubt sein, warum unterbindet Capcom so etwas und bringt auch technisch schlechtere Versionen für Systeme abseits der Playstation raus!?
Ja absolut. Die Frage sollte erlaubt sein. Und zwar unabhängig von der Frage ob eine Seite wie Xbox Dyansty neutral ist, oder nicht. Das ist sie freilig ebenso wenig wie bspw eine Seite wie play3.de

Man sollte aber hinterfragen dürfen, ob sony wirklich auf solch fragwürde Mittel zurückgreift, um stärkere Plattformen auszubremsen. Das wäre nämlich garnicht im Sinne ALLER Gamer.
 
Zuletzt bearbeitet:

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.682
Reaktionspunkte
786
Sorry, aber das mit RDNA 3 ist ultra fanboy BS seitens von Sony anhängern. Da wird sich einfach komplett blind alles schön geredet. Ein PS5 Ingeneur hat auf Twitter auf seinem offiziellen Profil selbst davon geschrieben, dass man bei der PS5 bereits einige RDNA 2 Feature unterbringen wird, man könne es auch also "RDNA 1.5" bezeichnen. Das ist damals auch die Presse gegangen und wurde nie widerrufen. Gilt also weiterhin. Den vollen RDNA2 ausbau hat AMD nur für die Xbox Series Konsolen bestätigt. Mehr beweis braucht es einfach nicht.
Die Xbox hat kein vollen RDNA 2 da sie kein Infinity Cache hat...Was genau sagst du dazu oder ist IC nun kein R2 Feature mehr?
Das ist wohl eher eines der Gerüchte und Mythen die sich beiden Leuten halten weil sie nen offiziellen MS Post lesen und sie verarscht werden.
Was genau sagst du zu dem Twitter Post über FFX?

Bei der RDNA 3 Geschichte geht es um die die Geometry Engine die in RDNA 3 implementiert werden soll. Da RDNA und RDNA 2 quasi zeitgleich entwickelte wurden genauso wie R2 und R3.


Die Ps4 hatte damals FP 16 ein Jahr vor Vega...Es ist nichts ungewöhnliches und ob dieses EINE Feature von R3 nun den Kohl Fett macht steht doch auf einem ganz anderen Blatt, genauso wie es völlig egal ist ob du Meshsader nun über die DX API laufen lässt oder über eine andere.


ES GIBT DIESE KLAUSEL NICHT BEI CAPCOM und SONY könnt ihr nicht lesen oder was?
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.300
Reaktionspunkte
267
Die Xbox hat kein vollen RDNA 2 da sie kein Infinity Cache hat...Was genau sagst du dazu oder ist IC nun kein R2 Feature mehr?
Das ist wohl eher eines der Gerüchte und Mythen die sich beiden Leuten halten weil sie nen offiziellen MS Post lesen und sie verarscht werden.
Was genau sagst du zu dem Twitter Post über FFX?

Bei der RDNA 3 Geschichte geht es um die die Geometry Engine die in RDNA 3 implementiert werden soll. Da RNDA und RDNA 2 quasi zeitgleich entwickelte wurden genauso wie R2 und R3.


Die Ps4 hatte damals FP 16 ein Jahr vor Vega...Es ist nichts ungewöhnliches und ob dieses EINE Feature von R3 nun den Kohl Fett macht steht doch auf einem ganz anderen Blatt, genauso wie es völlig egal ist ob du Meshsader nun über die DX API laufen lässt oder über eine andere.


ES GIBT DIESE KLAUSEL NICHT BEI CAPCOM und SONY könnt ihr nicht lesen oder was?

Der Infinity Cache ist PC Exklusiv, dass ist richtig. Dennoch hat die Xbox ansonsten das volle RDNA 2 Featureset, was AMD auch bestätigt hat. Bei der PS5 ist das eben nicht der Fall.

Zu deiner "RDNA3 Fanboy Theorie": Kannst du dazu mal bitte eine halbwegs seriöse Quelle (bitte nicht schon wieder irgendwelche selbsternannten Experten auf Youtube) nennen, die das belegt? Das kann gerne ein etabliertes Technikmagazin wie DF, WCCFtech oder ähnliches sein. Mir ist schon klar das die Hersteller selbst sich gerne bedeckt halten, also sowas würde ich gelten lassen, aber mein Gefühl sagt mir, dass da wieder nur heiße Luft von dir kommt...

ZU FP16. Ich erinnere mich daran. Schade das da gar kein Nutzen raus gezogen werden konnte. Es gab keine Spiele die einnen Nennenswerten Vorteil daraus ziehen konnten. So sollte das natürlich nicht laufen...
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.665
Reaktionspunkte
7.267
Die Frage muss also erlaubt sein, warum unterbindet Capcom so etwas und bringt auch technisch schlechtere Versionen für Systeme abseits der Playstation raus!?

keine ahnung, weshalb der patch reshade offenbar unterbindet.
aber mit sicherheit nicht, weil sony ein veto bei capcom eingelegt hat. das glaubst du doch selbst nicht. :-D

das ist typisches fanboy- bzw hater-blabla. solche klauseln existieren nicht! kein games-entwickler würde sich in der richtung künstlich beschneiden lassen. mal ab davon, dass sich die konsolen-hersteller für den pc schon gar nicht interessieren, auch sony nicht. was natürlich sein kann, ist, dass die entwicklung primär an der wichtigsten plattform ausgerichtet wird: und das ist (oder war) in vielen fällen halt nunmal die ps4, im falle von mhw wohl sogar mit ziemlicher sicherheit. :)
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.300
Reaktionspunkte
267
keine ahnung, weshalb der patch reshade offenbar unterbindet.
aber mit sicherheit nicht, weil sony ein veto bei capcom eingelegt hat. das glaubst du doch selbst nicht. :-D

das ist typisches fanboy- bzw hater-blabla. solche klauseln existieren nicht! kein games-entwickler würde sich in der richtung künstlich beschneiden lassen. mal ab davon, dass sich die konsolen-hersteller für den pc schon gar nicht interessieren, auch sony nicht. was natürlich sein kann, ist, dass die entwicklung primär an der wichtigsten plattform ausgerichtet wird: und das ist (oder war) in vielen fällen halt nunmal die ps4, im falle von mhw wohl sogar mit ziemlicher sicherheit. :)

Ob das in der Praxis so gehandhabt wird, daran darf man zurecht zweifeln. Auch am Beispiel. Capcom: RE7 hatte auf der Xbox One X eine native 4K Auflösung und stabile Framerate. Auf der PS4 Pro hingegen lief es lediglich in 1440p und instabilerer FPS. Sieht also nicht danach aus, als wenn sich Capcom durch irgendwas hätte bremsen lassen.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.068
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
keine ahnung, weshalb der patch reshade offenbar unterbindet.
aber mit sicherheit nicht, weil sony ein veto bei capcom eingelegt hat. das glaubst du doch selbst nicht. :-D

das ist typisches fanboy- bzw hater-blabla. solche klauseln existieren nicht! kein games-entwickler würde sich in der richtung künstlich beschneiden lassen. mal ab davon, dass sich die konsolen-hersteller für den pc schon gar nicht interessieren, auch sony nicht. was natürlich sein kann, ist, dass die entwicklung primär an der wichtigsten plattform ausgerichtet wird: und das ist (oder war) in vielen fällen halt nunmal die ps4, im falle von mhw wohl sogar mit ziemlicher sicherheit. :)

Ich denke auch nicht, dass das was mit Sony zu tun hat sondern mit Capcom selbst. Die Playstation ist für solche Capcom Titel sicher die Hauptplattform und soll gefälligst dort auch am schönsten aussehen, damit sich die ganzen Fans nicht beschweren, damit sie nicht plötzlich mal im Netz einen hübscheren PC Screenshot sehen.

Die sind da ja nicht der Einzige. Atlus etwa macht tolle Spiele, keine Frage, aber deren DLC Politik ist - gelinde gesagt - zum Kotzen. Sie bringen jetzt das PS2 Spiel Shin Megami Tensei 3 als Remaster für PS4, PC und Switch. Dazu haben sie einige Inhalte rausgeschnitten und einen einfacheren Schwierigkeitsgrad gemacht. Die werden als DLC für so 10 - 15 Euro bei PC und PS4 extra verkauft. Auf der Switch sind sie aber teils im Grundspiel enthalten, zumindest der extra Schwierigkeitsgrad.
Was generell nichts heißen soll, auf dem 3DS hat Atlus auch einige Titel wo sie DLC-Wucher betreiben. Aber es klingt trotzdem schon immer so, dass Nutzer bestimmter Plattformen hofiert werden sollen.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.068
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
Ob das in der Praxis so gehandhabt wird, daran darf man zurecht zweifeln. Auch am Beispiel. Capcom: RE7 hatte auf der Xbox One X eine native 4K Auflösung und stabile Framerate. Auf der PS4 Pro hingegen lief es lediglich in 1440p und instabilerer FPS. Sieht also nicht danach aus, als wenn sich Capcom durch irgendwas hätte bremsen lassen.
Ist die One X nicht auch einen Ticken stärker als die PS4 Pro? Ansonsten kann es an allem möglichen liegen, vielleicht ist die Performance mit DX einfach generell besser als die von der Playstation, die ja eine Sony eigene API nutzt (die ursprünglich mal auf OpenGL basierte).
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.300
Reaktionspunkte
267
Ist die One X nicht auch einen Ticken stärker als die PS4 Pro? Ansonsten kann es an allem möglichen liegen, vielleicht ist die Performance mit DX einfach generell besser als die von der Playstation, die ja eine Sony eigene API nutzt (die ursprünglich mal auf OpenGL basierte).

Ja ist sie. Eine ganze Ecke sogar. Das meine ich ja: Bei RE7 hat Capcom diese Mehrleistung auch ausgenutzt. Sie haben sich also nicht von vertraglichen Regelungen zurückhalten lassen.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.068
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
Ja ist sie. Eine ganze Ecke sogar. Das meine ich ja: Bei RE7 hat Capcom diese Mehrleistung auch ausgenutzt. Sie haben sich also nicht von vertraglichen Regelungen zurückhalten lassen.

Diese Diskussion ist ja auch komplett an der Sache vorbei. Man muss die Verträge natürlich richtig lesen. Es geht eher darum, dass das jeweilige Maximum aus der Hardware rausgeholt wird bzw. das eine Version nicht extra schlechter gemacht wird, damit es auf der Konkurrenzplattform besser aussieht.

Da diese Verträge mit Sony, Microsoft und Nintendo bestehen müsste sich ja sonst jeder Multiplattformtitel an der Switch orientieren.

Gearscht ist also quasi der PC, wo solche Verträge nicht existieren und wo deswegen problemlos von den Publishern weniger Arbeit reingesteckt werden braucht bzw. eben wie oben genannte Fälle ein besser Aussehen verhindert werden kann.
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.300
Reaktionspunkte
267
Gearscht ist also quasi der PC, wo solche Verträge nicht existieren und wo deswegen problemlos von den Publishern weniger Arbeit reingesteckt werden braucht bzw. eben wie oben genannte Fälle ein besser Aussehen verhindert werden kann.
Und trotzdem sehen die Spiele am PC regelmäßig am besten aus. Da kann man auch mal sehen wieviel solche Verträge am Ende wert sind. :-D
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.068
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
Und trotzdem sehen die Spiele am PC regelmäßig am besten aus. Da kann man auch mal sehen wieviel solche Verträge am Ende wert sind. :-D
Was an der erheblichen Mehrleistung der PCs liegt.

Wie oben angeführt kastrieren die Hersteller die Spiele aber scheinbar teils absichtlich, damit sie nicht besser aussehen / laufen.
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.300
Reaktionspunkte
267
Was an der erheblichen Mehrleistung der PCs liegt.

Wie oben angeführt kastrieren die Hersteller die Spiele aber scheinbar teils absichtlich, damit sie nicht besser aussehen / laufen.

Und das fände ich richtig scheiße, wenn dem so wäre. Dann sollte man sony dafür mal gewaltig auf die Finger klopfen. MS wird wohl kaum versuchen PC Gaming auszubremsen.
 
Oben Unten