Amazon: Cyber Monday Woche ab 24. November mit mehr als 5.500 Blitzangeboten

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
1.005
Reaktionspunkte
63
Website
www.videogameszone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Amazon: Cyber Monday Woche ab 24. November mit mehr als 5.500 Blitzangeboten gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Amazon: Cyber Monday Woche ab 24. November mit mehr als 5.500 Blitzangeboten
 

lorchi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.06.2007
Beiträge
297
Reaktionspunkte
5
Amazon NEIN Danke!! erst wenn die in deutschland steuern zahlen... !
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Die Frage ist, ob die denn überhaupt Gewinne machen, auf die relevant Steuern anfallen... ^^ und nebenbei: Amazon ist bei Weitem nicht mehr so billig, wie man immer denkt. Ich hab heute bei MediaMarkt gleich 4 Sachen gesehen, für die ich mich interessierte, die alle günstiger als bei Amazon waren. Okay, eines ein gutes Sonderangebot aus der Werbung (Samsung Tablet), aber dann war da noch ein Spiel, ne Serie auf BD und - für mich besonders verwunderlich, weil "Kleinkram" an sich bei MM früher immer teuer war: eine micro sdxh-Karte mit 64Gb für mein Handy für 29€, die bei Amazon 36€ kosten sollte - auch 2 andere Karten mit 64GB waren bei Amazon teurer ^^ und wenn mal ein Prospekt mit Angeboten von Saturn oder MM rauskommt, ist Amazon auch oft teurer und zieht NICHT nach.


aber so oder so: wenn ich was brauche, schaue ich immer bei mehreren Shops - und falls was "wichtiges" im Cybermonday-Sale ist, greif ich zu - und das mit der Steuer muss halt von der Politik geregelt werden, das kann man denen nicht vorwerfen, wenn die da legal die Gesetze ausnutzen, wie es auch viele andere großen Firmen machen. Wenn man da was gegen hat, darf man ausschließlich bei lokalen Unternehmern kaufen - sofern man sich das leisten kann.
 

Chronik

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.10.2006
Beiträge
1.299
Reaktionspunkte
67
Ich freu mich schon darauf mal sehn was es so gibt.
Ich warte ja noch das endlich die LG AN-MR500 im Angebot ist und auch das ein oder andere Parfüm lässt sich da auch immer kaufen.
An mein Vorredener (Herbboy), ich war gestern bei Müller, die haben grade Angebote aber das Problem (deren Problem, nicht meins^^) ist das die Ware (Parfüm [eau de toilette]) die reduziert ist, zwar billiger geworden ist aber auf Amazon die doppelte Menge (100ml) genau so viel kostet als bei Müller.
Sprich ich bekomme über Amazon 100ml zum Preis von 50ml.
Naja mal sehn wenn sich die Garantie meinens jetzigen Headsets auflöst/aufgelöst hat (ich weiß nicht mal ob mein Headset eine Garantie hat) wirds dann noch ein Headset geben!
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
An mein Vorredener (Herbboy), ich war gestern bei Müller, die haben grade Angebote aber das Problem (deren Problem, nicht meins^^) ist das die Ware (Parfüm [eau de toilette]) die reduziert ist, zwar billiger geworden ist aber auf Amazon die doppelte Menge (100ml) genau so viel kostet als bei Müller.
Sprich ich bekomme über Amazon 100ml zum Preis von 50ml.
Es sagt ja keiner, dass Amazon immer teurer ist - aber das Märchen, die seien (fast) IMMER günstiger und vor allem die oft kritisierten MM&Saturn seien immer teuer, ist halt Quatsch. Die Elektrodiscounter haben da ne Menge aufgeholt im Konkurrenzkampf.

Und nebenbei gefragt: war das Parfüm bei Amazon denn auch von Amazon selbst geliefert? Grad bei Parfüm hab ich auch schon oft Angebote gesehen, bei denen Händler nur ÜBER Amazon verkaufen und die mir etwas fadenscheinig aussahen...
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.020
Reaktionspunkte
6.306
Die Frage ist, ob die denn überhaupt Gewinne machen, auf die relevant Steuern anfallen... ^^ und nebenbei: Amazon ist bei Weitem nicht mehr so billig, wie man immer denkt. Ich hab heute bei MediaMarkt gleich 4 Sachen gesehen, für die ich mich interessierte, die alle günstiger als bei Amazon waren. Okay, eines ein gutes Sonderangebot aus der Werbung (Samsung Tablet), aber dann war da noch ein Spiel, ne Serie auf BD und - für mich besonders verwunderlich, weil "Kleinkram" an sich bei MM früher immer teuer war: eine micro sdxh-Karte mit 64Gb für mein Handy für 29€, die bei Amazon 36€ kosten sollte - auch 2 andere Karten mit 64GB waren bei Amazon teurer ^^ und wenn mal ein Prospekt mit Angeboten von Saturn oder MM rauskommt, ist Amazon auch oft teurer und zieht NICHT nach.


aber so oder so: wenn ich was brauche, schaue ich immer bei mehreren Shops - und falls was "wichtiges" im Cybermonday-Sale ist, greif ich zu - und das mit der Steuer muss halt von der Politik geregelt werden, das kann man denen nicht vorwerfen, wenn die da legal die Gesetze ausnutzen, wie es auch viele andere großen Firmen machen. Wenn man da was gegen hat, darf man ausschließlich bei lokalen Unternehmern kaufen - sofern man sich das leisten kann.

Deswegen sind ja Vergleiche immer wichtig. Das eine Produkt ist mal da billiger und das andere dort.
 

lorchi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.06.2007
Beiträge
297
Reaktionspunkte
5
Dann haste also zuviel geld ;)

Wenn die Angebote stimmen kauf ich dort ein

zumindest zahle ich meine steuern...obwohl wir alle das nicht müssten..."anders Thema"

wer Technik/Games/ bei Amazon kauft, ist selber schuld.... da gibt es weitaus besser Angebote mit Kundendienst etc.
 
Oben Unten