• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Alles wird besser! Unsere zehn Wünsche für das Gaming-Jahr 2022

Falconer75

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
446
Reaktionspunkte
294
Weshalb herrscht hier im Forum eigentlich bei fast jeder Diskussion so eine unentspannte Grundstimmung? Geht mir voll auf den Zünder und ist komplett unnötig. Kann man nicht mal locker bleiben, auch bei konträren Auffassungen? Wäre mein Wunsch für 2022.
 

Flonki

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.04.2021
Beiträge
28
Reaktionspunkte
7
Weshalb herrscht hier im Forum eigentlich bei fast jeder Diskussion so eine unentspannte Grundstimmung? Geht mir voll auf den Zünder und ist komplett unnötig. Kann man nicht mal locker bleiben, auch bei konträren Auffassungen? Wäre mein Wunsch für 2022.

Vergiss es, die sind so toxisch drauf, dass du sowas grundsätzlich vergessen kannst. Wenn man nicht herumnörgeln, pöbeln, andere heruntermachen kann, und sie nicht mit persönlichen Anfeindungen umher schmeißen können, so scheint man hier und auch anderorts nicht glücklich zu sein. Spricht mal wieder für Deutsche Communitys...
 
G

Gast1649365804

Gast
Ich glaube seine Aussage war auf keine Person bezogen, sondern generell, wenn man sich auf games nicht mehr freuen darf und damit hat er dann auch recht finde ich.
Tja, wer weiß? Bei meinen bisherigen Erfahrungen mit Herrn Dammes hab ich da so meine Zweifel. Extremst genervt, wenn auch nur eine Kleinigkeit nicht in den von ihm genehmigten Meinungskorridor passt.
Darüber hinaus wurde auch schon mehrfach betont, dass es auch nicht um Freude, sondern um Hype ging. Wo das hinführt, haben wir ja mehrfach gesehen…Stichwort CP.
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
1.759
Reaktionspunkte
705
Darüber hinaus wurde auch schon mehrfach betont, dass es auch nicht um Freude, sondern um Hype ging. Wo das hinführt, haben wir ja mehrfach gesehen…Stichwort CP.
Strauchritter bezog sich aber auf diesen Thread hier. Wo wird denn hier irgendwas gehypt? Hier freut man sich auf die Spiele die kommen. Und das sollte doch erlaubt sein. Einen Hype sehe ich hier ehrlich gesagt nicht.
 
G

Gast1649365804

Gast
Strauchritter bezog sich aber auf diesen Thread hier. Wo wird denn hier irgendwas gehypt? Hier freut man sich auf die Spiele die kommen. Und das sollte doch erlaubt sein. Einen Hype sehe ich hier ehrlich gesagt nicht.
Ich glaube, es ging um Wünsche für 2022 ursprünglich. Weniger Hype wird gewünscht und naja, ein paar Kandidaten werden mit Vorschusslorbeer geradezu überhäuft.
Egal, wir werden sehen. Im letzten Jahr ist mir besonders häufig aufgefallen, dass Meinungen und Tests in der sogenannten Fachpresse erheblich von dem abweichen, was ich selber beim Spielen erlebe. Das war nicht immer so.
Somit lege ich keinen gesteigerten Wert mehr auf irgendeine Meinung oder eine Einschätzung, ein Fazit, whatever.
Bis auf eine die Meinung eines einzigen anderen, aber der ist nicht hier auf dieser Seite. Möglicherweise ist es an der Zeit und auch ratsam, sich dieser anderen Seite (ohne Werbung, ohne Twitch-Sternchen, ohne reißerische Überschriften über dann inhaltslose Artikel, ohne den ganzen Rotz, der es im Grunde genommen ist) komplett zuzuwenden und hier und da die Zelte abzubrechen. Dafür bin ich auch gerne bereit, meinen finanziellen Beitrag zu leisten.
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
1.759
Reaktionspunkte
705
Ich glaube, es ging um Wünsche für 2022 ursprünglich. Weniger Hype wird gewünscht...
Ist ja auch legitim.
Aber als Beispiel für den Hype wurde genannt dass man hier sagt dass 2022 ein gutes Spielejahr wird. Und das hat mMn nichts mit Hype zu tun. Das ist einfach vorfreude auf die interessanten Spiele.
Und ich denke das meinte auch Herr Dammes mit seinem Kommentar ob man sich nicht mehr auf kommende Spiele freuen darf.
Weis nicht wo da das Problem ist.

Im letzten Jahr ist mir besonders häufig aufgefallen, dass Meinungen und Tests in der sogenannten Fachpresse erheblich von dem abweichen, was ich selber beim Spielen erlebe. Das war nicht immer so.
War nicht immer so. Ist aber auch nicht erst seit letztem Jahr so.
Auf irgendwelche Tests der "Fachpresse" gebe ich daher schon lange nichts mehr. Das hat bei mir in der Vergangenheit zu oft zu Fehlkäufen geführt.
 

Falconer75

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
446
Reaktionspunkte
294
Bis auf eine die Meinung eines einzigen anderen, aber der ist nicht hier auf dieser Seite. Möglicherweise ist es an der Zeit und auch ratsam, sich dieser anderen Seite (ohne Werbung, ohne Twitch-Sternchen, ohne reißerische Überschriften über dann inhaltslose Artikel, ohne den ganzen Rotz, der es im Grunde genommen ist) komplett zuzuwenden und hier und da die Zelte abzubrechen. Dafür bin ich auch gerne bereit, meinen finanziellen Beitrag zu leisten.
Sprich mal bitte aus, wen Du meinst. Oder willst Du das aus bestimmten Gründen nicht machen?
 
G

Gast1649365804

Gast
Sprich mal bitte aus, wen Du meinst. Oder willst Du das aus bestimmten Gründen nicht machen?
Nein nein, kein Problem.
Namentlich J. Luibl auf Spielvertiefung.
Ist ja auch legitim.
Aber als Beispiel für den Hype wurde genannt dass man hier sagt dass 2022 ein gutes Spielejahr wird. Und das hat mMn nichts mit Hype zu tun. Das ist einfach vorfreude auf die interessanten Spiele.
Und ich denke das meinte auch Herr Dammes mit seinem Kommentar ob man sich nicht mehr auf kommende Spiele freuen darf.
Weis nicht wo da das Problem ist.
Naja, wie es geschrieben steht ist eines, wie es vielleicht gemeint ist, was anderes.
Wie gesagt, ist auch egal. Finde halt, dass alle, auch ein Redakteur darauf achten sollte, nicht die zu verprellen, von deren Klicks er lebt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gast1649365804

Gast
War nicht immer so. Ist aber auch nicht erst seit letztem Jahr so.
Auf irgendwelche Tests der "Fachpresse" gebe ich daher schon lange nichts mehr. Das hat bei mir in der Vergangenheit zu oft zu Fehlkäufen geführt.
Ist mir besonders in den letzten 1-2 Jahren aufgefallen.
Die Cyberpunk Tests haben dem die Krone aufgesetzt. Nicht falsch verstehen, ich spiele es sehr gerne…mittlerweile…aber zu Release diese Wertungen kann ich mir bis jetzt nicht erklären. Die meisten wohl nicht, Muss wohl ein anderes Spiel gewesen sein… ;)
 

Drayygo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.12.2014
Beiträge
6
Reaktionspunkte
3
Nein nein, kein Problem.
Namentlich J. Luibl auf Spielvertiefung.

Naja, wie es geschrieben steht ist eines, wie es vielleicht gemeint ist, was anderes.
Wie gesagt, ist auch egal. Finde halt, dass alle, auch ein Redakteur darauf achten sollte, nicht die zu verprellen, von deren Klicks er lebt.
Interessant, ich finde es macht ein Magazin/eine Website durchaus authentischer, wenn eben nicht versucht wird, es JEDEM Recht zu machen. Der Luibl war auch bei 4players, oder? Und ich bin ebenfalls grundsätzlich der Meinung, das weniger Hype besser wäre, aber es hängt halt auch mit einem selbst zusammen, wie sehr man auf den Hype gibt. Ich bin mit gänzlich anderen Erwartungen and Cyberpunk rangegangen als einige die ich kenne. Und ich war der einzige, der nicht enttäuscht war und ein echt gutes Spiel (direkt zu Release) gespielt hat :)
 
G

Gast1649365804

Gast
Interessant, ich finde es macht ein Magazin/eine Website durchaus authentischer, wenn eben nicht versucht wird, es JEDEM Recht zu machen. Der Luibl war auch bei 4players, oder? Und ich bin ebenfalls grundsätzlich der Meinung, das weniger Hype besser wäre, aber es hängt halt auch mit einem selbst zusammen, wie sehr man auf den Hype gibt. Ich bin mit gänzlich anderen Erwartungen and Cyberpunk rangegangen als einige die ich kenne. Und ich war der einzige, der nicht enttäuscht war und ein echt gutes Spiel (direkt zu Release) gespielt hat :)
Ja, Chefredakteur bei 4Players.
 

MarcHammel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.07.2021
Beiträge
1.007
Reaktionspunkte
549
Weshalb herrscht hier im Forum eigentlich bei fast jeder Diskussion so eine unentspannte Grundstimmung? Geht mir voll auf den Zünder und ist komplett unnötig. Kann man nicht mal locker bleiben, auch bei konträren Auffassungen? Wäre mein Wunsch für 2022.
Ist nicht. Toxisch ist das neue rosa und glücklich.
 
Oben Unten