Albion Online any1?

xdave78

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.07.2009
Beiträge
1.521
Reaktionspunkte
103
Mahlzeit Leute,

nachdem es in 2 Wochen f2p wird hab ich den Steam Sale jetzt doch genutzt um nach all den Jahren schelmischen Liebäugelns und dann doch wieder davon Abkommens Albion zu kaufen (ja, ich habs auch wegen dem Mount gemacht was man dann bekommt).
Ich spiele nun seit nunmehr Freitag unentwegt und hab schon Morgens auf dem Weg zur Arbeit ein bisschen Entzugserscheinungen :)

Die haben ja ne Menge gemacht an dem Spiel und momentan versuche ich mich rund um den Aufbau der eigenen Insel mit dem Ziel : Kochen und (Reit-)Tiere züchten vllt irgendwann mal.

Was ich sehr sehr geil finde - man kann es halt auf PC und Android spielen, das heisst man kann in der Mittagspause mal einloggen um seine Felder zu gießen, seine Auktionen zu checken oder man legt sich in den Garten/auf die Couch und farmt einfach bissl am Tablet/Handy.

Dadurch das PvP ja schon ein wichtiger Faktor zu sein scheint (ich bin atm maximal im T4 Gebiet) konnte sich von meinen TESO/ARK/ATLAS/WOW Spielerfreunden niemand recht durchringen ein grafisch einfaches aber spielerisch komplexes Spiel mit mir zu spielen.
Aktuell bin ich auch in ner Gilde drin, aber da ist wenig los- zumindest haben sie steuerfrei nutzbare Gebäude zum Craften.


Vielleicht findet sich ja so (ganz unverbindlich) noch einer oder zwei oder drei Spieler (möglichst nicht zu kontaktscheu um bei Gruppensachen ins Discord zu gehen) - damit es nicht ganz so einsam ist, vorzugsweise auch Anfänger in dem Game- ich finde es immer spannend Sachen selber rauszufinden (also auch nicht unbedingt "Ich hab auch Youtube /Twitch einen gesehen der hat gesagt man macht das am Besten soundso..."
Falls jemand Bock hat - melde Dich :)
LG Dave


Albion Online:
Wenn Euch das Game nix sagt, dann informiert Euch vorher- es handelt sich um ein Sandbox MMORPG mit relativ einfacher (aber sehr liebenswürdiger) Grafik in dem es ausschließlich Spieler-gefertigte Items gibt, die Wirtschaft 100% von Spielern bestimmt wird so wie auch die Politik. Es gibt bestimmte Waren nur/besser in bestimmten Regionen die durch PvP Gebiete voneinander abgegrenzt sind und man für maximalen Gewinn das Risiko mit einer Karawane auf sich nehmen muss. Es gibt auch einige PvE Inhalte wie eben die private Insel, man kann als Gilde eine Insel haben, man kann sein Zeug im AH oder Dienstleistungen in der Stadt anbieten, man kann züchten, anbauen etc. es gibt Solo-Dungeons, Gruppen Dungeons, Weltbosse, Hardcore Dungeons und die Klasse was man spielt bestimmt sich durch das was man an hat.
 
Oben Unten