AC Valhalla: Erste Infos zum neuen Action-RPG mit Screenshots

Nyx-Adreena

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.04.2008
Beiträge
6.425
Reaktionspunkte
2.259
Okay, am besten wir lassen das an der Stelle. Sonst artet das noch in einen Glaubenskrieg aus. Und die Geschichte hat mehrmals gezeigt, wie sowas ausgeht. :B

Trotzdem hab ich recht und ihr nicht.

Aber es würde mich wirklich mal interessieren, wie da Spieleerfahrungen so weit auseinander gehen können. Ich kann ja zumindest verstehen, dass es vielleicht problematischer aussieht, wenn man in der Hauptgeschichte möglichst schnell voran kommen will und keine oder wenige Nebenmissionen macht.
Dann fehlen einem evtl. Erfahrungspunkte. Aber ich hatte wirklich so überhaupt gar keine Probleme damit, dass es mich einfach verwirrt, dass andere Spieler EP farmen mussten.

Aber dann ist so. ;)

Und ich hasse Grinding wirklich. Das einzige Spiel, wo mir das Spaß macht ist das Remake zu Final Fantasy 7. Und da kann man im Gegensatz zu Origins und Odyssey echt nicht schleichen. :B
 

Javata

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
1.000
Reaktionspunkte
351
Aber es würde mich wirklich mal interessieren, wie da Spieleerfahrungen so weit auseinander gehen können. Ich kann ja zumindest verstehen, dass es vielleicht problematischer aussieht, wenn man in der Hauptgeschichte möglichst schnell voran kommen will und keine oder wenige Nebenmissionen macht.
Dann fehlen einem evtl. Erfahrungspunkte. Aber ich hatte wirklich so überhaupt gar keine Probleme damit, dass es mich einfach verwirrt, dass andere Spieler EP farmen mussten.

Aber dann ist so. ;)

Und ich hasse Grinding wirklich. Das einzige Spiel, wo mir das Spaß macht ist das Remake zu Final Fantasy 7. Und da kann man im Gegensatz zu Origins und Odyssey echt nicht schleichen. :B

Bin da ganz bei dir. Ich war am Ende meiner Spielzeit sogar auf Max-Level und sehr sehr vielen "Paragon-Leveln" oder wie immer die hießen. Wirklich gegrindet hab ich nicht. Lediglich die Main und alle Sidequests gemacht. Zwischen den DLCs 1mal die Woche für 1h die Weeklies. Das wars. Alles ohne XP-Booster.
 

LarryMcFly

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.241
Reaktionspunkte
1.045

Etwas spät, aber trotzdem:
Vielen, vielen Dank, daß du diese Replik geschrieben hast.
Inzwischen bin ich zu müde, diese durch Filme und Serien völlig verzerrte Sicht auf die Wikinger zu korrigieren.
Es ist ja nicht unverständlich, daß man mit einem Protagonisten aus einer Serie/Film mitfiebert und sich im Rahmen dessen wünscht, daß er Erfolg hat (insbesondere, da sein Umfeld meist aus weitaus mieseren Kerlen besteht).
Sich aber einzureden, daß zum Beispiel ein Tony Soprano in irgendeiner Weise deswegen ein "guter Kerl" ist, ist einfach nur blind - man würde sich normalerweise im Leben nicht mit so einer Person anfreunden wollen.
Das Gleiche passt auch zu den Wikingern in Film und Fernsehen - abgesehen von den in den damaligen Epochen generell "rauhen Zeiten", ist es nun einmal so, daß diese ohne eine Provokation in England einfielen mit all den weiteren unschönen Begleiterscheinungen.

Edit:
Vor allem im Trailer finde ich das besonders amüsant.
Da verschont er eine Sächsin und ihre Kinder bei einem Überfall auf ein Dorf.
Was für ein guter Kerl.
Was die Szene nicht zeigt, ist die davon eilende Mutter mit ihren Kindern, die dann eine Ecke weiter von seinen Kumpels niedergemetzelt wird. :rolleyes:
 
Oben Unten