• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

8800GTX oder HD2900XT

TE
TE
J

Jobs

Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
33
Reaktionspunkte
0
Danke für die zahlreichen Antworten.
Habe gerade eine 8800GTX bestellt. *freu*

Mal sehen wie es dann so läuft mit der Karte.

Danke nochmal an alle.

THX

Jobs
 

olstyle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.240
Reaktionspunkte
0
ice--ms am 14.05.2007 17:16 schrieb:
ich98 am 14.05.2007 17:11 schrieb:
ice--ms am 14.05.2007 17:06 schrieb:
Was mich wundert, wieso bringt ATI die kleinen karten in 65nm und die 2900XT nich ??
vielleicht können sie mit 65nm die 400€ Marke nicht knacken ;)
Ich dachte kleinere fertigungsprozesse sind billiger und effektiver ? :confused:
Die Yield-Rate bei 700mil. Transistoren am Stück die alle ganz sein müssen ist einfach unterirdisch. Wenn dagegen Einheiten mit der Hälfte der Größe Produziert werden ist die Ausbeute weitaus höher. Neue Fertigungsprozesse werden daher grundsätzliche von "unten" aus eingeführt.
mfg Olstyle
@Ich98: Hast du heute irgendwie deinen sarkastischen Tag? Ist ja kaum zum aushalten. :|
 

ananas45

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.11.2004
Beiträge
2.497
Reaktionspunkte
0
ice--ms am 14.05.2007 17:16 schrieb:
ich98 am 14.05.2007 17:11 schrieb:
ice--ms am 14.05.2007 17:06 schrieb:
Was mich wundert, wieso bringt ATI die kleinen karten in 65nm und die 2900XT nich ??

vielleicht können sie mit 65nm die 400€ Marke nicht knacken ;)
Ich dachte kleinere fertigungsprozesse sind billiger und effektiver ? :confused:
die müssen erstens die Entwicklungskosten wieder einholen und zweitens erfordern kleine Wafergröße aufwendigere Verfahren. Die werden aber immer verkleinert um die Verlustleistung im Rahmen zu halten. (Obwohl, 215W :B )
 

gothic3mezger

Gesperrt
Mitglied seit
23.09.2006
Beiträge
126
Reaktionspunkte
0
Also ich würde (und werde) erstmal gar keine neue Graka kaufen, bis mal ein paar DX10 Games raus sind, bei denen mann dann wircklich sagen kann, welche Karte schneller ist.
Ich persönlich würde sowieso auf ne Nauauflage/nachfolger des g80 warten.


Tatsächlich ist die HD2900xt auf dem Papier überlegen, Treiberprobleme machen die 2900xt daher zz. etwas unattraktiv, aber vom Preis her finde ich die Karte mehr als ok. Wer Geduld mit den Treibern hatt, erhält mit der X2900xt sicher eine tolle graka.

Ich persönlich würde - wegen Spielekompatibilität jedoch zu Nvidia greifen, da ist alles etwas ausgereifter.
 

Riddick1107

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.05.2006
Beiträge
2.025
Reaktionspunkte
0
Ich würde auch ganz klar die 8800 GTX nehmen!
Hatte immer NVidia gehabt und hatte nie Probleme gehabt deswegen!
8800 GTX!!!!! :top: :top:
 

Mahni

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.09.2004
Beiträge
552
Reaktionspunkte
0
Riddick1107 am 14.05.2007 20:06 schrieb:
Ich würde auch ganz klar die 8800 GTX nehmen!
Hatte immer NVidia gehabt und hatte nie Probleme gehabt deswegen!
8800 GTX!!!!! :top: :top:


also erstmal ist die x2900xt nicht mit der 8800gtx zu vergleichen sondern !!! mit der 8800gts und die benchmarks von computerbase belegen in wirklihc fast ALLEN benchmarks teilweise sogar einen deutlichen vorsprung vor der 8800gts, in splinter cell4 ist sie sogar schneller als ne 8800gtx und in half life 2 sogar als ne 8800ultra... von daher ist sie ganz gut gelungen. der preis ist akzeptabel, die leistung im aa/af modus ist zu schwach, da wird mit patch nachgeholfen, dennoch habe ich auch etwa die hälfte der spielebenchmarks entdeckt wo die x2900xt trotzdem schneller als eine 8800gts im aa/af modus bei sehr hohen auflösungen ist....
also wenns drum geht 8800gts oder x2900xt würde ich sagen ati... vor allem mit nem patch gehts der x2900xt dann noch besser...;) beim vergleich 8800gtx... brauchen wir wohl nicht zu diskutieren. Der Geforce Brenner burnt seit über nem halben Jahr an der Spitze - nicht um sonst musste ATI die Veröffentlichungstermine oft verschieben. Dennoch bin ich überzeugt das eine x2900xtx eine 8800gtx schlagen wird, im Non-AA/AF Modus und bei der hälfte der spielebenchmarks schlägt eine x2900xt eine 8800gts ja oftmals... also .. ich denke eine xtx wird an die 8800ultra rankommen und ziemlich gleichziehen, allerdings denke ich das sich wohl die wenigsten für 800 euro eine neue graka kaufen.. in dem punkt bin ich mir sicher: Nvidia hat nen Vogel !;) ... die müssen ! die preise auf ca.500 euro runterdrücken, sonst kommt ati mit ihrem neuen brenner und gepachten ding (x2900xtx) daher und bleibt +- auf kurs mit den nvidia-referenzen ,bietet das stück aber um 200-300 euro günstiger an...

PS: Die x2900xt ist der 8800gts im 3d mark 06 um fast 2000 punkten überlegen...;)
 

ice--ms

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
230
Reaktionspunkte
0
Mahni am 16.05.2007 14:53 schrieb:
Riddick1107 am 14.05.2007 20:06 schrieb:
Ich würde auch ganz klar die 8800 GTX nehmen!
Hatte immer NVidia gehabt und hatte nie Probleme gehabt deswegen!
8800 GTX!!!!! :top: :top:


also erstmal ist die x2900xt nicht mit der 8800gtx zu vergleichen sondern !!! mit der 8800gts und die benchmarks von computerbase belegen in wirklihc fast ALLEN benchmarks teilweise sogar einen deutlichen vorsprung vor der 8800gts, in splinter cell4 ist sie sogar schneller als ne 8800gtx und in half life 2 sogar als ne 8800ultra... von daher ist sie ganz gut gelungen. der preis ist akzeptabel, die leistung im aa/af modus ist zu schwach, da wird mit patch nachgeholfen, dennoch habe ich auch etwa die hälfte der spielebenchmarks entdeckt wo die x2900xt trotzdem schneller als eine 8800gts im aa/af modus bei sehr hohen auflösungen ist....
also wenns drum geht 8800gts oder x2900xt würde ich sagen ati... vor allem mit nem patch gehts der x2900xt dann noch besser...;) beim vergleich 8800gtx... brauchen wir wohl nicht zu diskutieren. Der Geforce Brenner burnt seit über nem halben Jahr an der Spitze - nicht um sonst musste ATI die Veröffentlichungstermine oft verschieben. Dennoch bin ich überzeugt das eine x2900xtx eine 8800gtx schlagen wird, im Non-AA/AF Modus und bei der hälfte der spielebenchmarks schlägt eine x2900xt eine 8800gts ja oftmals... also .. ich denke eine xtx wird an die 8800ultra rankommen und ziemlich gleichziehen, allerdings denke ich das sich wohl die wenigsten für 800 euro eine neue graka kaufen.. in dem punkt bin ich mir sicher: Nvidia hat nen Vogel !;) ... die müssen ! die preise auf ca.500 euro runterdrücken, sonst kommt ati mit ihrem neuen brenner und gepachten ding (x2900xtx) daher und bleibt +- auf kurs mit den nvidia-referenzen ,bietet das stück aber um 200-300 euro günstiger an...

PS: Die x2900xt ist der 8800gts im 3d mark 06 um fast 2000 punkten überlegen...;)
ATI ist aber noch nich mit ihrem neuen Brenner da, deswegen gibt es für nVidia keinen Grund die Preise zu drücken ;(
Und laut ATI ist die 2900 mit der GTS zu vergleichen. klar, da die nur die
 

Zubunapy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.10.2006
Beiträge
4.716
Reaktionspunkte
17
Mahni am 16.05.2007 14:53 schrieb:
Riddick1107 am 14.05.2007 20:06 schrieb:
Ich würde auch ganz klar die 8800 GTX nehmen!
Hatte immer NVidia gehabt und hatte nie Probleme gehabt deswegen!
8800 GTX!!!!! :top: :top:


also erstmal ist die x2900xt nicht mit der 8800gtx zu vergleichen sondern !!! mit der 8800gts

Japp. Und im direkten Vergleich ist sie bedeutend lauter, leistunghungriger und teurer. Und wie es mit der Bildqualität NACH dem Treiberupdate aussieht, konnte man bei CB noch nicht sehen. Von daher bin ich weiterhin skeptisch gegenüber Ati. Vielleicht ist sie schneller. Vielleicht mogelt Ati aber auch nur die Graphik runter, wie nVidia vor ein paar Monaten noch. (7800)

Ach übrigens:

Die weiteren 15 Spiele und Programme, die nicht aufgeführt sind, aber in unserem Artikel stehen, konnten keinen Performancezuwachs verzeichnen.
 

chive

Benutzer
Mitglied seit
13.10.2005
Beiträge
32
Reaktionspunkte
0
wenn dus geld hast natürlich ne GTX, aber wie schon so oft gesagt, die 2900xt is mit der gts zu vergleichen und die steckt die 2900xt locker in den sack, mal abgeshen von dem höheren stromverbrauch....http://www.chip.de/artikel/c1_artikel_26418453.html

also:
GTX>2900xt
GTS<2900xt

gruß
 

Zubunapy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.10.2006
Beiträge
4.716
Reaktionspunkte
17
chive am 18.05.2007 13:33 schrieb:
wenn dus geld hast natürlich ne GTX, aber wie schon so oft gesagt, die 2900xt is mit der gts zu vergleichen und die steckt die 2900xt locker in den sack, mal abgeshen von dem höheren stromverbrauch....http://www.chip.de/artikel/c1_artikel_26418453.html

also:
GTX>2900xt
GTS<2900xt

gruß
Ob das so locker ist, wie du meinst, würde ich im Moment noch bezweifeln. Bisher schafft es die 2900xt nur in einigen wenigen Games, ihre Leistung zu nutzen. Und die ist nicht sooo sehr über der 8800gts (die übrigens schon wieder unter der 300Euronengrenze zuhaben ist) als dass ich mir jetzt unbedingt eine kaufen müsste. Zumal der Lüfter immernoch sehr laut ist. Da können die am Treiber fummeln wie sie wollen :B
 

GR-Thunderstorm

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.08.2004
Beiträge
1.397
Reaktionspunkte
0
gothic3mezger am 14.05.2007 19:49 schrieb:
Tatsächlich ist die HD2900xt auf dem Papier überlegen

http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2007/test_ati_radeon_hd_2900_xt/2/#abschnitt_technische_daten

Aber nur beim Chiptakt und bei der Speicheranbindung. Ansonsten liegt sie in nahezu jeder Hinsicht hinten. :|
 

Ecle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2006
Beiträge
322
Reaktionspunkte
0
Zubunapy am 18.05.2007 14:19 schrieb:
chive am 18.05.2007 13:33 schrieb:
wenn dus geld hast natürlich ne GTX, aber wie schon so oft gesagt, die 2900xt is mit der gts zu vergleichen und die steckt die 2900xt locker in den sack, mal abgeshen von dem höheren stromverbrauch....http://www.chip.de/artikel/c1_artikel_26418453.html

also:
GTX>2900xt
GTS<2900xt

gruß
Ob das so locker ist, wie du meinst, würde ich im Moment noch bezweifeln. Bisher schafft es die 2900xt nur in einigen wenigen Games, ihre Leistung zu nutzen. Und die ist nicht sooo sehr über der 8800gts (die übrigens schon wieder unter der 300Euronengrenze zuhaben ist) als dass ich mir jetzt unbedingt eine kaufen müsste. Zumal der Lüfter immernoch sehr laut ist. Da können die am Treiber fummeln wie sie wollen :B

Bei Oblivion ist sie deutlich schneller als ne 8800GTS 640MB
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2007/test_ati_radeon_hd_2900_xt/22/#abschnitt_oblivion
 
Oben Unten