3Pin Lüfter auf Molex stecken(mit Adapter)

xXNightRiderXx

Neuer Benutzer
Mitglied seit
08.12.2012
Beiträge
27
Reaktionspunkte
0
3Pin Lüfter auf Molex stecken(mit Adapter)

Ich habe einen 3Pin Gehäuse Lüfter denn ich auf einen Molexadapter stecken will, weil ich keinen freien Stecker mehr auf meinen Mainbord habe. Ich habe folgendes Problem. Ich habe den Lüfter auf den 3Pin stecker gesteckt und diesen an einen Molexanschluss meines Netzteils gesteckt, aber er funktioniert trotzdem leider nicht. Der Adapter hat aber auch nicht wie auf den Bild zusehen 3Pins sondern nur 2Pin! hat das damit was zutun? Weil auf der Verpackung steht ja drauf das es ein 3Pin Lüfteradapter ist.
Adapter(Caseking.de )
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Hast Du den Stecker auch korrekt drauf? Am Stecker vom Lüfter sind bestimmt 3 Kabel, von denen eines gelb ist. Das gelbe ist aber nur das Tachosignal (also Übermittlung, wie viele Umdrehung/Min der Lüfter hat). Der Pin, zu dem das gelbe Kabel gehört, muss natürlich dann auf den Pin des Adapters, wo gar kein Kabel dran ist.

Und bei den beiden Molex-Steckern ist ja einer eine Buchse - da muss halt ein freier Molexstecker vom Netzteil dran.
 
TE
X

xXNightRiderXx

Neuer Benutzer
Mitglied seit
08.12.2012
Beiträge
27
Reaktionspunkte
0
Der Stecker ist korrekt drauf und er geht auch nur in einer Position. Die Kabel sind leider alle Schwarz. Habe auch schon den anderen Molexanschluss probiert, ändert sich aber nichts. Habe gerade an meinen anderen PC auch ein Lüfter so rangesteckt, da läuft er komischer Weise, muss an den Molexanschluss auch noch was dran?(HDD zb.)? Ist nähmlich bei den PC nicht dran. Aber an meinen anderen ist dann der 6Pol PCIE adapter dran. Werde morgen mal den Lüfter wechseln und schauen ob es daran lag.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Kannst Du den Lüfter nicht mal ans Board anschließen, ob der da funktioniert?

Es kann auch sein, dass es am PCIe-Adapter liegt - ist der am gleichen Kabel mit dran?
 
Oben Unten