• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

30 Jahre PC Games: Reise durch die Heftgeschichte - Teil 2

Husky666

Anwärter/in
Mitglied seit
21.09.2022
Beiträge
33
Reaktionspunkte
16
Wenn ich mir insgesamt das Programm von GameStar und PC Games in diesem halben Jahr rein von der Ausstattung/VV ansehe: Ja, ist überwiegend enttäuschungsfrei, aber auch keineswegs ein Feuerwerk. Gerade so Sachen wie "n Vollversionen" machst du ja eher, wenn keine davon richtig supertoll (Erstveröffentlichung eines universal-acclaim-Spiels) ist.

Ein wirkliches Torpedieren... hm. Also da hätten für mich etwa temporäre Preissenkungen (gab es von der Games etwa zur Einführung der GameStar-Magazin-Ausgabe) mit dazugehört. Und in jedem Fall hätte Vogel/Cypress damit rechnen müssen, dass niemand sich die Schnittchen vom Büffet stibitzen lässt.

Die Computec-klagt-gegen-CBS-Anekdote ist immer wieder lustig. Auch wenn das hier nicht der Grund war, ist eine berechtigte Frage: Ab wann wird das Heft Beiwerk zu einer Vollversion/Vollversions-Compilation, was ja presserechtliche und steuerliche Auswirkungen? (Ich glaube, bei kultboy hat jemand gemutmaßt, dass das Grund für die Einstellung der angesprochenen reinen Spiel-Varianten von PC Games/Action Mitte der 90er gewesen sein könnte).
Natürlich weiss man ja schon einige Zeit vorher das da ein Konkurent reinschneit. Redakteure werden abgeworben etc. Der Cypress Verlag hat ja überall in den Redaktionen wohl ziemlich dreist gewildert das spricht sich natürlich herum.

Da liegt der Schluss das man den neuling Torpedieren wollte sehr nah, bei Gamestar wurde das soweit ich mich erinnere sogar mehr oder weniger zugegeben. Klar, wie du schon sagst lässt sich niemand die Butter vom Brot nehmen. Ich fand den PCPowerplay jetzt allerdings auch nicht den großen Wurf. Aber auch das ist wie Butter geschmackssache.

Einzig und alleine bezieht sich darauf die wohl größte Vollversion des Jahres nicht auf die Geburtstagsausgabe zu packen sondern zufällig genau in dem Monat zu plazieren wo der Konkurent seine Erstausgabe hat.

Die Klage ist ja auch deswegen lustig da Computec eben der Erfinder von "Spiel im Zeitschriftenladen Verkaufen" war, seit 1990. Soweit ich mich erinnere sind auf Zeitschriften damals 7% gewesen? Aber eben auf Software (damals) 17%. Wenn man Software aber als Zeitschrift tarnt war man bei 7%. Wäre natürlich interessant zu Erfahren warum diese damalige PCACtion wirklich eingestellt wurde. Das es die Verkaufszahlen selbst waren glaube ich nicht. Man hat ja quasi nahtlos mit der "PCGames CD-ROM Vollversion" weiter gemacht. Auch für 19,80 DM.

Ich vermute da eher das es drei Gründe hatte.

A.) Steuersatz
B.) Kostenersparniss
C.) Markennutzung

A.) Wenn da wirklich für die Pappe 17% fällig waren und für Heft 7% sind das schon mal 10%.
B.) Man konnte sich die Produktion und Vertrieb der Pappe sparen, da lag ja auch noch so ein Einleger drin. Man konnte normal die PCGames drucken und brauchte nur das Frontcover zu ändern. Mehr Druckauflage = Geringere Preise pro Heft.
C.) Natürlich zog der Name PCGames mehr als "PCAction"

Christian Müller müsste das noch wissen.

Diese Vollversionschlachten waren echt teilweise seltsam. Man kaufte 3 oder 4 Hefte und hatte 10 Spiele die man hätte Spielen können. Wer 1/05 PCGames, Gamestar, PCPowerplay, PCAction und CBS kaufte hatte

Diablo 2 (PCGames)
No One Lives Forever 2 (PCPowerplay)
Freespace 2(Gamestar)
Fallout 2(Gamestar)
Sacrifice(Gamestar)
MDK 2(Gamestar)
Stealth Combat(Gamestar)
Die Siedler 4 (CBS)
Cold Zero (CBS)
Supreme Snowboarding (PCAction)
Pharao (PCAction)
Der erste Kaiser (PCAction)

Wer soll das bitte alles Spielen :B
 
Zuletzt bearbeitet:

CheaterBohlen

Anfänger/in
Mitglied seit
06.06.2021
Beiträge
92
Reaktionspunkte
43
Das schon was Seltenes.
Bei uns sehe ich im Supermarkt eigentlich zu 90% nur noch diese ganzen Regenbogen-Blätter. Dazu vielleicht noch ein bisschen Sport und der Spiegel. Das wars dann meist auch schon.
Na da haben wir Ossis halt auch mal nen Grund zum jubeln (Spaß) :-D
Nee wie gesagt bei uns gibt's viele Anlaufstellen für Spiele Zeitschriften...ich kauf mir aber wie schon erwähnt meistens die PDFs in den Shops.
 

Bast3l

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
16.11.2011
Beiträge
482
Reaktionspunkte
155
Schon mal bei ner Bahnhofsbuchhandlung probiert? Dort gibts imo fast alles

Das bestimmt leider nicht der Verlag wo die ausgelegt werden.. wenn die nicht geordert werden von den Läden, dann sind sie halt nicht da. So sind auch unzählige Zeitschriften aus den früher recht üppig bestückten Tankstellen verschwunden.
Sodele, wie das Leben so spielt musste ich gestern das erste Mal seit langem an den ollen Bahnhof und habe diese vom Schicksal geschenkte Chance natürlich verwandelt und ein Heft erstanden. Schee isses! :X
 
Oben Unten