• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

3 Monitore - Empfehlung welche Grafikkarte?

peacekeeper84

Mitglied
Mitglied seit
14.05.2007
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Hi Leutz,

ich möchte mir einen neuen Rechner zulegen. Da ich viel mit Office anwendungen mache und daher gerne 3 Monitore anschließen möchte, suche ich eine Grafikkarte. Ab und an spiele ich auch Spiele wie C&C und UT

Bisher stehen fest an Komponenten und Software:
- Windows Vista 64 bit
- C2D E6600
- 4 GB RAM
- Intel Mainboard D975XBX2 Crossfire

Ich möchte kein Asus Board nehmen, da anscheinend immer noch Probleme mit mehr als 3 GB RAM auftauchen. Das Netz ist voll von Hilfestellungen zu fast allen Boards von Asus. Da das Board Crossfire unterstützt wäre es doch besser eine ATI zu nehmen oder? Habt ihr da ne passende Grafikkarte als Empfehlung für mich? Wie gesagt es sollen 3 Monitore ran passen und unter Vista 64 funktionieren.

BTW: Welche Netzteil könnt ihr für den Rechner empfehlen? Mehr als 600 Watt?

Grüße Sebastian
 

Eol_Ruin

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
folgende Möglichkeiten:

- Matrox Grafikkarte (weiß im Moment nicht welche außer der Parphelia APV drei und mehr Monitore unterstützen)
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=42456&showTechData=true

- Grafikkarte mit Dual-Link-DVI und Matrox TripleHead2Go
http://www.matrox.com/graphics/en/gxm/products/th2go/digital/home.php

- nutzung des TV-Ausgangs als 3.Ausgang (nix gut)

- 2 Karten im SLI oder Crossfire (bei deinem Board also Crossfire)
Je nachdem welche Leistung du brauchst können auch 2 billige (X1300) Radeons im Crossfire betrieben werden. Ist aber wenig sinnvoll.
 
TE
P

peacekeeper84

Mitglied
Mitglied seit
14.05.2007
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Eol_Ruin am 15.05.2007 00:02 schrieb:
folgende Möglichkeiten:

- Matrox Grafikkarte (weiß im Moment nicht welche außer der Parphelia APV drei und mehr Monitore unterstützen)
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=42456&showTechData=true

- Grafikkarte mit Dual-Link-DVI und Matrox TripleHead2Go
http://www.matrox.com/graphics/en/gxm/products/th2go/digital/home.php

- nutzung des TV-Ausgangs als 3.Ausgang (nix gut)

- 2 Karten im SLI oder Crossfire (bei deinem Board also Crossfire)
Je nachdem welche Leistung du brauchst können auch 2 billige (X1300) Radeons im Crossfire betrieben werden. Ist aber wenig sinnvoll.

Hui ich glaub die Matrox Lösungen sind nichts für mich. Ich denke ich werde auf die Lösungen mit 2 Grafikkarten zurück kommen. SLI oder Crossfire Modus können mir eigentlich egal sein. So wie ich das ausm Netz gelesen habe, sind im den genannten Modi nur der Betrieb von einem Monitor möglich. Somit ist jede Grafikkarte einzeln zu sehen.

Ist die Frage eine richtig gute Graka und eine etwas minderwertigere zusätzlich einbauen?
 
P

Petathebest

Gast
Ich würde ein Board kaufen mit onboard Grafikkarte und eine zweite einbauen. Musst nur vorher klären, dass beide parallel laufen können, ist nicht immer der Fall.

Grüße

Peta

p.s. als hauptsächlicher Officerechner käme es mir auf den Stromverbrauch an, da käme Intel nicht in Frage, die Boards ziehen echt viel Strom.

Grüße

Peta
 
Oben Unten