2. Partition wird nicht mehr angezeigt

thersa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.05.2005
Beiträge
263
Reaktionspunkte
0
2. Partition wird nicht mehr angezeigt


Hi!
Ich habe mir vor kurzem eine neue Festplatte zugelegt und diese in der Datenträgerverwaltung neueingelesen, außerdem wollte ich sie formatieren, was jedoch bis heute nicht geklappt hat, aus diesem Grund habe ich Partition Magic installiert, nun wird jedoch aus irgendeinem Grund die 2. Partition (162,58GB) meiner 1. Festplatte nicht mehr erkannt, wie kann ich das wieder rückgängig machen, die Widerherstellungsfunktion von Vista funktioniert nicht.
Wenn ich auf Laufwerbuchstabe und Pfade ändern klicke (bei der 2. Partition), kommt folgende Fehlermeldung:
http://img210.imageshack.us/img210/5733/partition2.jpg
neustarten löst das Problem nicht...

Was soll ich nur tun, ich brauche meine Daten zurück, danke!

Betriebssystem: Windows Vista
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Wenn Du auf die "kaputte" partition rechtscklickst: was kommt denn da?

Und wenn Du auf die neue Platte rechtsklickst?

Was ist, wenn du die neue Platte wieder absteckst? Was für ne PLatte is die neue denn?
 
TE
T

thersa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.05.2005
Beiträge
263
Reaktionspunkte
0
Bei der neuen Festplatte kann ich den Paf etc. ändern, nur bei der alten Festplatte, nicht mehr also bei der 1. Partition auch nur bei der 2. nicht.
Bei der neuen Festplatte handelt es sich um die Western Digital WD20 EADS, denke aber eher das es von Partition Magic oder so gekommen ist...
Abklemmen der Festplatte bringt auch nichts
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Kannst Du denn bei der alten die Partition löschen und neu erstellen? Theoretisch gehen da (und auch bei ner schnellfomatierung) keine daten verloren, die müssen dann halt mit einem tool wiederhergestellt werden.

Aber irgendwo ist der Wurm reingekommen dank PM... ^^
 
TE
T

thersa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.05.2005
Beiträge
263
Reaktionspunkte
0
formatieren geht und kannst du mir das Tool auch sagen, und funktioniert das 100 Prozentig nicht, das die Daten dann alle weg sind, ist ja bei na Formatierung eigentlich immer so...
 

Onlinestate

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
3.042
Reaktionspunkte
102
Irgendwas geht immer verloren, seien es auch nur Fragmente von Dateien, aber den Großteil der Daten wird man retten können.
Bevor du das tust kannst du mit TestDisk versuchen die Partitionstabelle zu reparieren.
 
TE
T

thersa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.05.2005
Beiträge
263
Reaktionspunkte
0
jap hatte das auch erst mit testdisk vor, bin ich auch gerade drauf gestoßen.
Das Problem ist nur das ich nirgendwo 162 GB frei habe, also ich habe mir zwar gerade eine neue Festplatte gekauft, welche auch erkannt wird etc. nur bekomme ich sie einfach nicht formatiert, der Vorgang bleibt immer bei 50 Prozent stehen.
Nun stellt sich die Frage woran das liegt, kann sie leider auch nicht an einem anderen PC formatieren...
Sind vll die Jumper falsch eingestellt oder so, denn ich habe momentan garkeinen drin, wenn ja welche Stelllung muss ich nehmen?
Es handelt sich um die WD 20 EADS
http://wdc.custhelp.com/cgi-bin/wdc.cfg/php/enduser/std_adp.php?p_faqid=1679&p_created=#jumper

Mainboad: Asus P5n-e sli
Betriebssystem: Windows Vista Home Premium
 

Onlinestate

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
3.042
Reaktionspunkte
102
Jumper gibts doch bei SATA gar nicht mehr, oder?

Und du brauchst doch nicht 162GB freien Speicher, weil du eigentlich nicht die Daten wiederherstellen, im Sinne von Kopieren, sollst, sondern die Partitionstabelle reparieren. So wie hier beschrieben.
Also sofern das klappt.
 
TE
T

thersa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.05.2005
Beiträge
263
Reaktionspunkte
0
kA weiß ich nicht, steht halt auf der internetseite das man jumper für bestimmte modi wählen kann, steht auf der Homepage die ich gepostet habe so
 

Onlinestate

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
3.042
Reaktionspunkte
102
Okay, das sind Einstellungen und nicht wie früher die Master/Slave-Sache. SSC musst ich eben googlen, aber dürfte nicht von belange sein. Also sollte default vollkommen richtig sein.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Ist denn im PC noch irgendein IDE-Laufwerk drin? bei neueren Board kommt sich das auch schonmal mit SATA in die Quere.


Das mit dem formatieren wäre halt die letzte option, und bei "schnellformatieren" wird wie gesagt nix gelöscht, es wird nur sozusagen das inhaltsverzeichnis gelöscht, so dass die daten scheinbag weg sind. ein paar daten können da halt aber - wie onlinestate schon sagte - verloren gehen.

man sollte wichtige daten eh immer auf zwei HDDs haben, da eine HDD immer mal kaputtgehen kann. :(
 
TE
T

thersa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.05.2005
Beiträge
263
Reaktionspunkte
0
sie sind nicht überlebenswichtig, aber es wäre halt sehr schade...
habe noch IDE Laufwerke und zwar meinen DVD-Brenner und mein DVD Laufwerk.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Dan steck die mal ab - wenn es dann geht, vor allem die Erkennung der neuen HDD, hast Du so nen "Problemfall"
 
TE
T

thersa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.05.2005
Beiträge
263
Reaktionspunkte
0
Also ich habe die Festplatte jetzt einfach in 2 Partitionen aufgeteielt und dann formatiert, anscheind sind 2 GB zuviel.
Nun möchte ich nur noch meine Daten wiederhaben.
Habe im Internet gelesen das eine neuinstallation helfen soll, also das dann das Betriebssystem die 2. Partition wiedererkennt.
Habe also die erste Partition formatiert und dann Windows XP und später auch Vista neuinstalliert, die 2. Partition wird nun auch erkannt.
Wenn ich nun aber über den Arbeitsplatz auf die Platte zugreife steht dort 57,5 GB von 162GB frei, aber es wird keine einzige Datei angezeigt (auch keine versteckten).
Was soll ich tun?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Seltsam... Also, wenn da echt KEINE Daten mehr draufsind, die Du vlt. noch vermissen würdest, dann würd ich einfach mal diese Partition komplett formatieren. Dann müßte die auch wirklich leer sein
 

Onlinestate

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
3.042
Reaktionspunkte
102
Ich denke sein Problem ist, dass er eben die 100Gb Daten gerne noch haben würde.
Kannst ja mal schaun, ob unter einer Linux Live-CD dir Daten angezeigt werden.
Ansonsten, hast du mit TestDisk das eigentlich probiert?
 
TE
T

thersa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.05.2005
Beiträge
263
Reaktionspunkte
0
hatte das mit testdisk probiert jedoch ohne Erfolg, formatiert habe ich auch nicht.
Hatte jetzt nochmal eine "Fehlerüberpfrüfung" auf der Platte gemacht und nun wird mir die komplette Festplattenkapazität als frei angezeigt, sind meine Daten nun verloren, oder gibt es noch eine Chance?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Wenn das noch unformatiert ist, MÜSSTEN die noch da sein.

versuch mal das hier: http://www.heise.de/software/download/datarecovery/50034 nach dem ersten kurzen scan bestätigen, dass du einen intensiven scan willst.

oder PC Inspector, ist aber kompliztierter zu bedienen. bei dem ersteren hast Du zudem den Vorteil, dass die Dateien und Ordner idR mit ihrem alten Namen angezeigt werden.
 
Oben Unten