• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

2 OS - welche Kombination? (64/XP/Vista)

grandeS

Mitglied
Mitglied seit
23.04.2007
Beiträge
13
Reaktionspunkte
0
Moinsen

Mit meinem neuen PC eröffnen sich neue Horizonte btr. OS!

* AsRock AM2NF3-VSTA
* AMD Athlon 64 X2 4800+
* 2048GB Corsair Corsair CM2X1024-5400C4 (DDR2-667)
* AGP PALIT XpertVision Radeon X1950GT Super (512MB GDDR3)
* 470 GB (60/250 IDE /*\\ 160 USB)
* DVD Slot-In /*\\ CD-Brenner
Witzig; Der Upgrade Advisor empfiehlt mir fürs Vista Ultimate einen DVD-Brenner - als würde das ohne nicht laufen xD

ATM habe ich ein WinXP Pro (SP2) installiert! Nun dachte ich einerseits an eine 64Bit Version (wegen Prozessor) und andererseits ans Vista!

Ich dachte an folgende Kombination;

- Windows XP Pro 64Bit Version
- Windows Vista Ultimate 32Bit Version

XP zum zocken, Vista für den Rest - wenn etwas auf einem OS nicht geht, dann mach ichs auf dem anderen! Was meint ihr zur Kombination?

*** Weitere Fragen;

1. Wie vertragen sich 2 OS (speziell diese 2, Vista vs. XP)
2. Wie siehts mit Bootmanager aus? Kommt das automatisch?
3. Meine OS-HD hat 60 GB
a) Reicht das?
b) Pro OS eine Partition? Löschen werd ich wohl eh alles müssen...

So, danke euch für alle nützlichen Tips schon jetzt - gruss S
 

INU-ID

Mitglied
Mitglied seit
15.09.2004
Beiträge
5.388
Reaktionspunkte
2
grandeS am 01.05.2007 23:09 schrieb:
Ich dachte an folgende Kombination;

- Windows XP Pro 64Bit Version
- Windows Vista Ultimate 32Bit Version

Ich würde es genau andersrum machen. Und ja, wenn du erst das ältere OS installierst (WinXP) und dann Vista, dann richtet Vista automatisch einen Bootmanager ein. Ein OS sollte immer seine eigene Partition haben. Ne 60GB HD reicht, allerdings wird die Platte nicht mehr die schnellste sein... (is ja schon "steinalt"...)
 

Eol_Ruin

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
grandeS am 01.05.2007 23:09 schrieb:
- Windows XP Pro 64Bit Version
- Windows Vista Ultimate 32Bit Version

Auf gar keinen Fall!
Besser ist folgende Kombi:

- XP 32Bit
- Vista Ultimate 64 Bit

Was auf Vista 64 nicht läuft kannst unter XP 32 Bit laufen lassen!

1. Wie vertragen sich 2 OS (speziell diese 2, Vista vs. XP)
2. Wie siehts mit Bootmanager aus? Kommt das automatisch?
3. Meine OS-HD hat 60 GB
a) Reicht das?
b) Pro OS eine Partition? Löschen werd ich wohl eh alles müssen...

1.)
Solange man beiden OS eine eigene Partition gibt treten keine probleme auf.
Natürlich nur wenn man mit dem einen OS nicht in die Syststemverzeichnisse der anderen reinpfuscht.

2.)
Ein Bottmanager wird automartisch eingerichtet.
Es gilt:
Immer zuerst das alte OS - dann das neuere installieren.

3.)
Wieviel HD-Platz ein Betriebssystem braucht hängt auch davon ab wo du die zu installierenden Programme hinspielst.
Meine XP-Partition (mit VIELEN installierten Programmen & Auslagerungsdatei) hat 20 GIG und ist erst zur hälfte voll.
Vista sollte mit den restlichen 40Gig deiner HD auch längere Zeit auskommen.
 
Oben Unten