• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

15 Jahre Star Wars Jedi Knight 2: Jedi Outcast - Replay zum Jubiläum

solidus246

Spiele-Enthusiast/in
Mitglied seit
24.05.2011
Beiträge
1.585
Reaktionspunkte
330
Super Gameplay, damals super Grafik, heute immernoch eine sehr dichte und stimmige Star Wars Atmosphäre. Leveldesign ist Klasse, der Schwierigkeitsgrad auch. Warum das heute nicht mehr funktioniert.. man darf die kleinen Kinder halt nicht fünf Minuten im Kreis laufen lassen, damit man den Weg findet und weiterkommt. Ein Jedi Knight 3 mit all den tollen Gameplayelementen von damals mit der Technik von Heute, das wäre nen absoluter Kracher. Immerhin kann man die alten Teile immer und immer wieder spielen, ohne dass sie langweilig werden :)
 

WeeFilly

Spiele-Enthusiast/in
Mitglied seit
11.05.2015
Beiträge
1.291
Reaktionspunkte
237
Finde ich toll dass ihr alte Spiele noch mal anspielt und zusammen mit dem damaligen Test hier postet! Da hat man richtig Lust das gute Spiel noch mal rauszuholen. :-D

Übrigens fand ich auch hinten im Heft den Abschnitt "PCGames vor 10 Jahren" am besten. :P
 

Peter Bathge

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
23.02.2009
Beiträge
3.653
Reaktionspunkte
1.913
Website
www.gamestar.de
Übrigens fand ich auch hinten im Heft den Abschnitt "PCGames vor 10 Jahren" am besten. :P

Freut mich. Macht auch immer viel Spaß, dafür in den alten Ausgaben zu wühlen :)

Was Jedi Outcast angeht: beste!!11
So schreiben das die KIds von heute doch, oder? ;)

Wirklich genial, hab es vor ein paar Monaten erst wieder gespielt. Die Duelle mit den dunklen Jedi sind immer noch grandios. Und den Mehrspielermodus habe ich für meine Verhältnisse erstaunlich lange gespielt - war quasi wie ein komplexeres For Honor mit Lichtschwertern.

Beim Leveldesign muss ich aber sagen: Nicht alles war damals super. An einigen Stellen habe ich nur mit Komplettlösung den Weg gefunden. Muss nicht sein.
 

ZAM

Wartungsdrohne
Teammitglied
Mitglied seit
28.09.1997
Beiträge
3.267
Reaktionspunkte
1.416
Übrigens für Jedi Knight (1) habe ich schon was vorbereitet, damit es auch für ein LP läuft ^^.
Das wird in EU am 9. Oktober (US-Release 30 September) 20 Jahre. Fühlt sich noch jemand alt?

Im Anhang übrigens meine zamcut.cfg
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Was macht die Datei?
  • Sie verstärkt den Lichtschwerteffekt für mehr Körperteilungen *
  • Sie ändert die Machtregenerierungswerte, so dass ihr die Macht schneller wieder einsetzen könnt. (Jedi-Feeling)
    • Ihr könnt hier die Buttons noch anpassen, bei meiner Config nutze ich die Macht immer auf der Daumen-Maustaste. Dabei wird sie bei Benutzung wieder aufgeladen.
  • Sie passt die Auflösung auf FullHD an, das funktioniert nicht im Menü das Spiels!
    • Ihr könnt hier selbst eine Auflösung eingeben, öffnet dazu einfach die Datei mit dem Notepad(++) und ändert die Werte bei "seta r_customwidth" und "seta r_customheight" entsprechend.
      • Vorsicht: Bestimmte Auflösungen beeinträchtigen die Funktionalität des Spiels. Bspw. sind dann die Aufladecontainer für Schild und Leben nicht mehr verwendbar.
Anwendung
Kopiert die Datei ein das /GameData/base/-Verzeichnis des Installationsverzeichnisses von JK2: Outcast
Um sie zu aktivieren gibt es zwei Möglichkeiten
1. Konsole im Spiel (Taste: ^ oder SHIFT + ^) öffnen und "exec zamcut.cfg" eingeben.
2. Öffnet die Datei "jk2config.cfg" mit dem Notepad (besser Notepad++ wegen Umbrüchen) und fügt "exec zamcut.cfg" als neue Zeile am Ende hinzu.

* Tipp:
Um die Körperteilungen zu "erweitern", die meine Config hier triggert, gibt es noch folgende Modifikation:
Bloody Dismemberment

Aber Vorsicht! Das modifiziert das Spiel so sehr, dass Euer Lichtschwert auch bei versehentlicher Berührungen Eurer Begleiter im Spiel zu deren Ableben und damit zum Game Over führen kann.

Btw. Es ist die (stark modifizierte) QUAKE (3)-Engine!!!!!!11drölf.
 

michinebel

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
27.08.2003
Beiträge
670
Reaktionspunkte
159
Wenn ich bedenke das die Siedler 3 nächstes Jahr auch 20 Jahre alt werden, ja langsam fühl ich mich alt.
 

NOT-Meludan

Spiele-Enthusiast/in
Mitglied seit
24.02.2015
Beiträge
1.976
Reaktionspunkte
710
Und mein Vater beschwert sich immer, dass ich die alten PC Games-Hefte aufhebe, die ich in all den Jahren gesammelt habe.
Ich blättere gerne hin und wieder in den alten Ausgaben, um zu sehen wie sich die Branche in den Jahren verändert hat und was damals so als realistische Grafik galt.
Da merke ich, Grafik ist nicht alles. Auch alte Spiele können auch heute noch grafisch stimmig sein, es muss einfach zum Spiel passen.
 

Maiernator

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
30.11.2008
Beiträge
594
Reaktionspunkte
70
Hab das Spiel als junger Jugendlicher geliebt! und unglaublich gesuchtet, krass das es schon 15 jahre alt ist und imo eigtl gut gealtert
 

JBT

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
24.08.2006
Beiträge
266
Reaktionspunkte
9
Ich hab das Spiel stundenlang gesuchtet, für mich auch heute noch das beste Star Wars Spiel. Wäre cool, wenn die solch ein Spiel Mal wieder entwickeln würden, natürlich mit aufgebohrter Grafik und besserer KI.
 

EM_Lord_Vader

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
439
Reaktionspunkte
8
Website
www.fragthe.net
Jedi Academy war schon klasse. Aber wie oft ich da die Lösung brauchte um den geheimen Eingang XY zu finden...
Und was heißt hier Alt Zam? Nur weil man das Spiel beim Release schon selbst kaufen durfte? :P
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
11.065
Reaktionspunkte
5.061
Jedi Knight 2 war ein tolles Spiel, hab ich damals sehr gerne gespielt
 

Neawoulf

Nerd
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
7.571
Reaktionspunkte
3.641
War'n super Spiel damals. Der Vorgänger (Dark Forces - Jedi Knight) hat mir allerdings noch eine Spur besser gefallen. Schade, dass sowas nicht mehr gemacht wird. Heutzutage würde das wohl in einen streng linearen Deckungsshooter/Hack and Slay Mischling ausarten, mit Zwischensequenzen hinter jeder Ecke oder ein zielloses Open World Spiel mit repetitiven Nebenaufgaben.

Wobei es schon einige Entwickler gibt, von denen ich gerne ein neues Jedi Knight Spiel (oder generell Star Wars) sehen würde. CD Project oder Arcane Studios wären Kandidaten für ein richtig schönes Star Wars Actionadventure. Leider haben die die Lizenz nicht.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
11.065
Reaktionspunkte
5.061
erkennt man ja auch schon am Namen "Jedi Knight: Jedi Academy" und eben nicht "Jedi Knight 3: Jedi Academy"

Das Spiel war zwar auch ganz cool, aber ans Jedi Outcast kam es nicht heran, alleine schon weil man nicht mit Kyle Katarn spielte, sondern mit so nem Schüler/Padawan ohne sonderlich großer Charaktertiefe (zumindest im Vergleich)
 

Feuerwalze

Anfänger/in
Mitglied seit
18.12.2009
Beiträge
75
Reaktionspunkte
5
@ LOX-TT Genau mein Gedanke! Academy ist zwar kein schlechtes Spiel aber an Outcast kommt es bei weitem nich ran!
 
  • Like
Reaktionen: ZAM

Enisra

Großmeister/in der Spiele
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.511
Reaktionspunkte
3.803
ich mochte zwar Jedi Academy mehr als Outcast, aber das lag mehr am Aufbau und den Unterschiedlichen Level, man hat halt mehr Schauplätze was für mir den kleinen Kick in die Richtung gibt
Aber nja, Outcast kommt so ein µ dahinter,

Aber ja, so die Grundidee müsste auch im Post-Reboot EU platz haben, selbst wenn da Kyle Katarn nicht vorher ein Söldner war der die Todessternpläne erbeutet hat, aber ist ja nicht so als wenn es keine Inquisitoreren gäbe
 

hawkytonk

Spiele-Enthusiast/in
Mitglied seit
02.08.2005
Beiträge
1.552
Reaktionspunkte
149
Beim Leveldesign muss ich aber sagen: Nicht alles war damals super. An einigen Stellen habe ich nur mit Komplettlösung den Weg gefunden. Muss nicht sein.
Dabei geht das in Jedi Knight 2 noch. In Jedi Knight 1 habe ich mich regelmäßig verlaufen.

Schade ist, dass das Moral-System (ob man zur hellen oder dunklen Seite wechselt) für JK2 so geändert/vereinfacht wurde. In JK1 war das bzgl. der Entscheidungen umfangreicher gelöst. So konnte man im Bosskampf den Gegner einfach nur besiegen, ohne ihn zu töten, oder auch den Kampf verlieren. Das hatte dann Einfluss auf die Handlung. :) (Jepp, gabs alles schon in JK1.)
Allerdings kam man zu weilen in die Situation, einen der herumfahrenden Droiden zerstören zu müssen, weil dieser den eigenen Char mal wieder irgendwo einklemmte (dank Wegfindung). Das Zerstören war dann wiederum problematisch, weil schlagen mit Waffe auf NPC = dunkle Moral-Punkte im Spiel bedeutete. Bis man auf die Idee kam, mit den Fäusten statt Lichtschwert zu schlagen... Aber ich scheife ab... :]
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten