1. #1
    Benutzer

    Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    69

    AMD64 3000+ Frage

    Hi Leute, möchte mir in nem Monat einen neuen Rechner kaufen. Jetzt steh ich vor der Frage AMD64 3000+ oder Intel P IV 3 Ghz. Vom Preis her nehmen sich die beiden ja fast nichts, jetzt aber zu meiner eigentlichen Frage. Der AMD hat ja umgerechnet nur 1,8 Ghz, der Intel aber 3 Ghz. Ist es da nicht sinnvoller sich nen Intel zu kaufen? Oder macht des kein Unterschied? Kann der AMD die neuesten Spiele flüssig darstellen?
    Zu welchem würdet ih mir raten?
    Danke, flo
    AMD 64 3500+ Newcastle, ATI Radeon X800 XT, Asus A8NE-FM, 2x512 MB RAM Samsung, 160GB Seagate Barracuda, Windows XP Home SP.2

  2. #2
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    11.09.2006
    Beiträge
    158

    AW: AMD64 3000+ Frage

    Zitat Zitat von Flo0 am 20.02.2005 11:39
    Hi Leute, möchte mir in nem Monat einen neuen Rechner kaufen. Jetzt steh ich vor der Frage AMD64 3000+ oder Intel P IV 3 Ghz. Vom Preis her nehmen sich die beiden ja fast nichts, jetzt aber zu meiner eigentlichen Frage. Der AMD hat ja umgerechnet nur 1,8 Ghz, der Intel aber 3 Ghz. Ist es da nicht sinnvoller sich nen Intel zu kaufen? Oder macht des kein Unterschied? Kann der AMD die neuesten Spiele flüssig darstellen?
    Zu welchem würdet ih mir raten?
    Danke, flo
    Moin Flo,

    Ich rate dir auf jeden Fall zu dem Athlon64 3000+. Ich habe den Prozessor jetzt seit zwei Monaten bei mir laufen und bin hochzufrieden! Im übrigen konnte ich den Prozessor ohne Probleme auf 2250MHz übertakten. Damit hat der dann mehr Leistung als ein 3500+ und ist dabei kein Grad wärmer, weil ich nicht einmal die Spannung hochdrehen musste.

    Was die restliche Hardware angeht (Board, Speicher...) kann ich auch die Teile empfehlen, die in meiner Sig stehen. Es sei denn, du möchtest gleich auf PCIe umsteigen, dann ist das AV8 natürlich nicht passend. Aber ansonsten ein klasse Board!

    Grüße vom Kandsler

  3. #3
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    04.12.2004
    Beiträge
    1.000

    AW: AMD64 3000+ Frage

    Zitat Zitat von Flo0 am 20.02.2005 11:39
    Hi Leute, möchte mir in nem Monat einen neuen Rechner kaufen. Jetzt steh ich vor der Frage AMD64 3000+ oder Intel P IV 3 Ghz. Vom Preis her nehmen sich die beiden ja fast nichts, jetzt aber zu meiner eigentlichen Frage. Der AMD hat ja umgerechnet nur 1,8 Ghz, der Intel aber 3 Ghz. Ist es da nicht sinnvoller sich nen Intel zu kaufen? Oder macht des kein Unterschied? Kann der AMD die neuesten Spiele flüssig darstellen?
    Zu welchem würdet ih mir raten?
    Danke, flo
    Hallo.

    Ich würde dir zum AMD raten.
    Der sollte mindestens genauso schnell sein, wenn nicht sogar noch schneller.
    Der Unterschied im Realtakt ist in der Praxis unwichtig.
    Ein weiterer Vorteil: er ist kühler.
    Zumindest wenn du die Sockel 939 (Winnchester) Variante nimmst.
    Desweiteren sind die Boards, glaub ich, auch billiger.


    Gruß Thomsn

    PS: wenn du mal Fragen zum Prozessor hast, kann es sein, dass du bei einem AMD schneller Antworten bekommst, weill es einfach mehr Leute gibt, die AMD haben.
    ( Zumindest hier im Forum. )
    How do you like the world around you? Do you like what you see?

  4. #4
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    69

    AW: AMD64 3000+ Frage

    Jetzt hab ich noch ne Frage: Kann ein DVD-Brenner auch CDs brennen? Und kann ein DVD Laufwerk auch CD-Roms abspielen?
    Danke, Flo
    AMD 64 3500+ Newcastle, ATI Radeon X800 XT, Asus A8NE-FM, 2x512 MB RAM Samsung, 160GB Seagate Barracuda, Windows XP Home SP.2

  5. #5
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    04.12.2004
    Beiträge
    1.000

    AW: AMD64 3000+ Frage

    Zitat Zitat von Flo0 am 20.02.2005 12:54
    Jetzt hab ich noch ne Frage: Kann ein DVD-Brenner auch CDs brennen? Und kann ein DVD Laufwerk auch CD-Roms abspielen?
    Danke, Flo
    In beiden Fällen: JA.
    Zumindest sollte es so sein.

    Gruß Thomsn
    How do you like the world around you? Do you like what you see?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    29.12.2004
    Beiträge
    1.764

    AW: AMD64 3000+ Frage

    Zitat Zitat von Flo0 am 20.02.2005 11:39
    Hi Leute, möchte mir in nem Monat einen neuen Rechner kaufen. Jetzt steh ich vor der Frage AMD64 3000+ oder Intel P IV 3 Ghz. Vom Preis her nehmen sich die beiden ja fast nichts, jetzt aber zu meiner eigentlichen Frage. Der AMD hat ja umgerechnet nur 1,8 Ghz, der Intel aber 3 Ghz. Ist es da nicht sinnvoller sich nen Intel zu kaufen? Oder macht des kein Unterschied? Kann der AMD die neuesten Spiele flüssig darstellen?
    Zu welchem würdet ih mir raten?
    Danke, flo
    Wie schon von meinen Vorgängern gesagt: NImm den AMD64
    er ist billiger und ist schneller

    Ich habe selber ein AMD64 3000+ und kann den echt nur empfehlen, sehr gute Performence bei GaMes ;
    Also Super CPu (im Vergleich zu meinem alten P4 1.7 )

    GreeZ SteVE
    - Amd Athlon 64 3000+ at 2.6 Ghz zalman CNPS7500 Cu
    - Asus K8n-e Deluxe nforce 3 + Infineon 1024 Mb DDR433 Cl 2.5
    - PowerColor X800XT PE @ pencil vmod 600/1200 Mhz+zalmanVF700
    - Logitech Mx518 - 1600 dpi + Gainpad pro Gaming high sense
    - Creative X-Fi Xtreme Music + Steelseries Icemat Siberia

  7. #7
    Chrif
    Gast

    AW: AMD64 3000+ Frage

    @ Kandsler

    wie hast du ihn denn übertaktet?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von INU-ID
    Registriert seit
    15.09.2004
    Ort
    ♁ (U+2641)
    Beiträge
    5.388

    AW: AMD64 3000+ Frage

    Zitat Zitat von Chrif am 21.02.2005 14:18
    @ Kandsler

    wie hast du ihn denn übertaktet?
    RAM Teiler auf DDR333, HT auf 250MHz, HT Teiler auf 4, Rest auf Auto lassen...
    Läuft so auch mit nem Boxed-Kühler...
    Der RAM läuft dann mit ca. 208MHz bzw. als DDR416.

    MFG INU.ID

  9. #9
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    11.09.2006
    Beiträge
    158

    AW: AMD64 3000+ Frage

    Zitat Zitat von INU-ID am 21.02.2005 14:27
    Zitat Zitat von Chrif am 21.02.2005 14:18
    @ Kandsler

    wie hast du ihn denn übertaktet?
    RAM Teiler auf DDR333, HT auf 250MHz, HT Teiler auf 4, Rest auf Auto lassen...
    Läuft so auch mit nem Boxed-Kühler...
    Der RAM läuft dann mit ca. 208MHz bzw. als DDR416.

    MFG INU.ID
    Genau so habe ich es gemacht. Allerdings sollte der Ram nach meinen Berechnungen auf 204 bis 205 MHz laufen, das entspräche dann maximal 410 DDR. Und das macht jeder halbwegs ordentliche Ram mit. Ich habe auch keinen OC-Ram (sondern welchen von MDT) und das System läuft absolut stabil. Falls der Ram das nicht mitmachen sollte, gehst du halt ein paar MHz runter...
    Ich habe vorher auch noch nie geOCt, aber beim Athlon64 ging das absolut problemlos und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Dabei habe ich das Potenzial noch lange nicht ausgenutzt.

    Grüße vom Kandsler

    Edit: Etwas genauer habe ich das Ganze schon mal in folgendem Thread beschrieben:
    http://www.pcgames.de/?menu=forum&s=thread&bid=103&tid=3411088&mid=34375 88#3437588

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von INU-ID
    Registriert seit
    15.09.2004
    Ort
    ♁ (U+2641)
    Beiträge
    5.388

    AW: AMD64 3000+ Frage

    Wer wissen möchte welches Potential in einem 3000er stecken KANN der sollte mal hier schauen: http://www.vr-zone.com/ocdb/data.php?id=416&intel_or_amd=amd


    Aber setzt euch vorher hin und haltet euch gut fest...

    Und hinterher net heulen...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •