Seite 2 von 2 12
  1. #21
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    78.033
    Die SSD ist an sich eher für den Komfort gut - Windows läuft dann gefühlt schneller, weil "Kleinkram" extrem schnell lädt. Für Spiele bringt es nur was bei den Ladezeiten, nicht aber im Spiel selbst. Wie viel Platz belegen die beiden Games denn? Nicht die Spielstände usw. vergessen.

    120-128GB SSDs, da wäre eine SanDisk X110 ganz gut für 60€, und mit 240-256GB eine Crucial MX200 oder SanDisk Ultra II für 90€
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von luki0710
    Registriert seit
    22.12.2014
    Beiträge
    1.040
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Die SSD ist an sich eher für den Komfort gut - Windows läuft dann gefühlt schneller, weil "Kleinkram" extrem schnell lädt. Für Spiele bringt es nur was bei den Ladezeiten, nicht aber im Spiel selbst. Wie viel Platz belegen die beiden Games denn? Nicht die Spielstände usw. vergessen.

    120-128GB SSDs, da wäre eine SanDisk X110 ganz gut für 60€, und mit 240-256GB eine Crucial MX200 oder SanDisk Ultra II für 90€
    Man kann aber auch ohne SSD(wenn man ne gute HDD hat) Leben.
    Und wenn würde ich das Geld lieber Sparen und mir halt eine mit nur 8GB kaufen.

  3. #23
    Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von GuidoZahid
    Registriert seit
    22.06.2015
    Ort
    Freiberg
    Beiträge
    17

    Idee SIND DIE KOMPONENTEN GUT ???

    WILL mir ein gaming pc bauen hauptsächlich für battelfield 4 und wollt fragen ob ihr vorschläge für verbeserrungen habt



    SSD:http: http://www.mindfactory.de/product_in...-E_987649.html
    Grafikkarte: http://www.mindfactory.de/product_in...l-_946581.html
    Mainbord: 8587886 - MSI H97 PC Mate Intel H97 So.1150 Dual Channel DDR3
    CPU: Intel Xeon E3-1231v3 4x 3.40GHz So.1150 BOX - Hardware,
    Netzteil: 530 Watt be quiet! Pure Power L8 CM Modular 80+ Bronze
    CPU-Kühler: Thermalright HR-02 Macho Rev.A (BW) Tower Kühler
    RAM: 8428808 - 8GB (2x 4096MB) Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM
    SoundKarte: Creative Sound Blaster Z retail PCIe - Hardware, Notebooks

    noch 3 weiter fragen
    1. ist 500GB zu übertrieben für ssd ? ich nehm ja keine videos auf oder so
    2. soundkarte wirklich wichtig oder ist das eher was für leute die aufnehmen ?
    danke im vorraus bin gern für fragen da
    3. will mir die kophörer holen, kennt ihr bessere für den preis ? http://www.mindfactory.de/product_in...en_982027.html

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Golgomaph
    Registriert seit
    21.02.2015
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    300
    Also der Link von der Soundkarte funktioniert zwar bei mir nicht, aber wenn ich bei Mindfactory "Razer Kraken Schwarz Grün" eingebe, komm ich bei einem Headset raus.
    Weil eigentlich wäre meine Frage gewesen ob du eine Soundkarte wirklich brauchst.
    Das Netzteil, die CPU und den CPU-Kühler hab ich auch, die sind gut
    SSD könntest du kleinere und dadurch billigere nehmen, die von Samsung sind verhältnismäßig teuer. Brauchst du 500GB? Da SSD's beim vielen Lesen und Schreiben nach ein paar Jahren durch sind, wäre vielleicht eine 250GB SSD fürs Betriebssystem und ein paar Spielen und eine 1000GB HDD vielleicht eine bessere Alternative.

    http://m.mindfactory.de/product_info...1-_991568.html
    Die wäre ein wenig billiger falls du 500GB brauchst, das Geld könntest du wo anders investieren.

    Vielleicht in die nächstgrößere Grafikkarte?
    http://www.mindfactory.de/product_in...et_987768.html

  5. #25
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    78.033
    Also, ne Soundkarte lohnt sich nur, wenn du SEHR gute Boxen hast oder ein sehr gutes Mic mit dem du hochwertig aufnehmen willst. Lass die also ruhig weg. Dann sparst Du was ein, zudem würde ich statt der großen SSD lieber eine mit 256GB nehmen. 256GB reichen für Windows, alle Programme&Tools und auch einige "Lieblingsgames" völlig aus

    Vom gesparten Geld nimmst du dann lieber, damit 256GB nicht zu wenig werden, noch eine Festplatte mit 1000 oder 2000GB für die Daten, die nicht unbedingt "schnell" geladen werden müssen, und als Grafikkarte die neue AMD R9 390, die ist nämlich so stark wie die R9 290X und bietet auch schon 8GB RAM ab Werk, kostet ab 320€. Die gleichteure GTX 970 ist etwas schwächer, aber braucht dafür deutlich weniger Strom. Du musst nur aufpassen: manche R9 390 sind evlt. länger als 30cm, und in Dein Gehäuse passt maximal 30,5cm.

    Und du könntest beim RAM auch direkt 2x8GB nehmen, kosten ca 105€ (auch Ballistix). Der Kühler ist an sich schon übertrieben und was für Übertakter - mit nem Brocken ECO sparst du da noch ein paar Euro ohne Nachteile.


    Kopfhörer: für den preis sicher okay, die haben halt USB, d.h. die SIND dann gleichzeitig eine USB-Soundkarte, daher macht die Soundblaster dann NOCH weniger Sinn, weil die bei Nutzung des Headsets gar nicht aktiv wäre. Du musst aber wissen, dass so USB-Headsets immer ein gutes Stück schlechter klingen, als wenn du normale Kopfhörer nimmst und dazu dann ein kleines separates Mic.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  6. #26
    Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von GuidoZahid
    Registriert seit
    22.06.2015
    Ort
    Freiberg
    Beiträge
    17
    ok danke also ich werde mir eine ssd mit 250 holen und den rest dann auch ich meld mich da aber nochmal

Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Gaming PC zusammenstellen (unter 500€)
    Von juliusenz im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.11.2013, 15:49
  2. Gaming-PC zusammenstellen
    Von quest182 im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.08.2012, 13:49
  3. Gaming PC zusammenstellen
    Von GahliAUT im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.11.2011, 18:24
  4. Special - Kaufberatung: Gamer-PCs selber zusammenstellen für 500 und 850€
    Von AntonioFunes im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 20:44
  5. Gaming PC zusammenstellen
    Von FreaPC im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 03.02.2009, 00:13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •