Seite 1 von 2 12
  1. #1
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    24.03.2005
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    855
    Homepage
    manime.de

    GTX 980 - Welche denn?

    Hallöchen,

    ursprünglich wollte ich vor gut 6-7 Monate eine neue Grafikkarte kaufen, aber konnte aus privaten Gründen nicht tun. Aufgrund der VRAM-Skandal von GTX 970, habe ich mich entschlossen eine GTX 980 zu holen. Budget ist zwar unbegrenzt (ja ernsthaft), aber möchte einen sehr guten und günstigen GTX 980 kaufen.


    Meine Frage(n) nun: Welche GTX 980 ist empfehlenswert? Muss ich ggfs. noch in anderen PC-Komponenten extra investieren?

    Hier sind meine andere PC-Komponente für den Fall:

    Prozessor: Intel Xeon E3-1230 v3, 4x 3.30GHz, Sockel-1150, boxed
    CPU-Kühler: Raijintek Aidos
    Mainboard: Gigabyte GA-H87-HD3
    Arbeitsspeicher: 8GB von G.Skill ( Ares )
    Netzteil: Cougar A450/R



    Grüße

    Jedi-Joker

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    31.639
    mal schauen, so ein paar Modelle wie die Asus Strix haben einen Semi-Aktivmodus, der den Kühler runter fährt wenn man den nicht braucht, was schon Lautstärketechnisch ganz nett sein kann, aber das haben auch andere

    Aber musst mal schauen, so schlecht sind die alle nicht wirklich
    https://www.caseking.de/shop/catalog...sort=price_asc
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  3. #3
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.037
    Ich halte die GTX 980 für völlig überteuert. Die Bringt 15% mehr als ne GTX 970, kostet aber direkt über 200€ mehr... RELATIV günstig für eine GTX 980 wäre die hier Gainward GeForce GTX 980 Phantom, 4GB GDDR5, DVI, Mini HDMI, 3x Mini DisplayPort (337 Preisvergleich | Geizhals Deutschland aber ganz ehrlich: 160€ teurer als eine nicht mal 10% schwächere AMD R9 290X in der 8GB (!)-Version, das ist schon (trotz des hohen Strombedarfs der AMD-Karte) derbe...
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    24.03.2005
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    855
    Homepage
    manime.de
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Ich halte die GTX 980 für völlig überteuert. Die Bringt 15% mehr als ne GTX 970, kostet aber direkt über 200€ mehr... RELATIV günstig für eine GTX 980 wäre die hier Gainward GeForce GTX 980 Phantom, 4GB GDDR5, DVI, Mini HDMI, 3x Mini DisplayPort (337 Preisvergleich | Geizhals Deutschland aber ganz ehrlich: 160€ teurer als eine nicht mal 10% schwächere AMD R9 290X in der 8GB (!)-Version, das ist schon (trotz des hohen Strombedarfs der AMD-Karte) derbe...
    Ich zocke zwar auch, aber meine Plannungen sehen vor mehr mit Unreal Engine 4 zu arbeiten. Auch Rendering, Animation und Editing ist ein Thema (sowohl 3D als auch Video-Editing). Von daher ist die GTX 970 nach meiner Meinung nach ungeeignet dafür.

    Ich würde gerne eine AMD R9 290X kaufen, aber der Stromverbrauch schreckt absolut ab.

  5. #5
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.037
    Zitat Zitat von Jedi-Joker Beitrag anzeigen
    Ich zocke zwar auch, aber meine Plannungen sehen vor mehr mit Unreal Engine 4 zu arbeiten. Auch Rendering, Animation und Editing ist ein Thema (sowohl 3D als auch Video-Editing). Von daher ist die GTX 970 nach meiner Meinung nach ungeeignet dafür.

    Ich würde gerne eine AMD R9 290X kaufen, aber der Stromverbrauch schreckt absolut ab.
    wie lange pro Tag benutzt du die Karte denn bei voller Last?
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    24.03.2005
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    855
    Homepage
    manime.de
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    wie lange pro Tag benutzt du die Karte denn bei voller Last?
    Aktuell benutze ich es gar nicht unter voller Last. Oder wie soll ich deine Frage denn verstehen?

  7. #7
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.037
    Zitat Zitat von Jedi-Joker Beitrag anzeigen
    Aktuell benutze ich es gar nicht unter voller Last. Oder wie soll ich deine Frage denn verstehen?
    Wegen des Strombedarfs der R9 290X. Der spielt ja nur bei Last eine Rolle. Je nach dem, wie viele Stunden du täglich spielst oder renderst oder so was spielt der Strombedarf halt entweder eine große oder nur eine kleinere Rolle.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    24.03.2005
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    855
    Homepage
    manime.de
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Wegen des Strombedarfs der R9 290X. Der spielt ja nur bei Last eine Rolle. Je nach dem, wie viele Stunden du täglich spielst oder renderst oder so was spielt der Strombedarf halt entweder eine große oder nur eine kleinere Rolle.
    Schwer einzuschätzen. Beim Gaming zocke ich schon viele Stunden am Stück, aber nicht unbedingt jeden Tag. Beim Rendering (Video oder 3D) kommt darauf an wie groß das Projekt ist, dass du renderst. Allerdings nicht täglich sondern nur 1-2x pro Woche. Meistens mache ich erstmal viel Editing (Video) und viel Modelierung (3D).

    Wie ich aber schon sagte schwer einzuschätzen, aber mit sehr großer Wahrscheinlichkeit wird es viel.

  9. #9
    svd
    svd ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von svd
    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    6.607
    Vlt. kannst du zB bei dem 3D Programm rausfinden, ob es evtl CUDA (nvidia) bzw. OpenCL (AMD) unterstützt.
    Oder nach Benchmarks des Videoeditors suchen.

    Bei Spielen selber arbeiten wohl beide Chips auf einem so hohen Niveau, dass du merkliche Unterschiede nur bei extremen Settings
    (und exklusiven Hardwarefeatures) bemerken würdest.
    1. Geld ist wichtig.
    2. Regeln nicht.
    3. Scheiß aufs Management.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    24.03.2005
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    855
    Homepage
    manime.de
    Zitat Zitat von svd Beitrag anzeigen
    Vlt. kannst du zB bei dem 3D Programm rausfinden, ob es evtl CUDA (nvidia) bzw. OpenCL (AMD) unterstützt.
    Oder nach Benchmarks des Videoeditors suchen.
    100% unterstützt es CUDA bzw. OpenCL. Warum sollte ich denn da herausfinden?

    Zitat Zitat von svd Beitrag anzeigen
    Bei Spielen selber arbeiten wohl beide Chips auf einem so hohen Niveau, dass du merkliche Unterschiede nur bei extremen Settings
    (und exklusiven Hardwarefeatures) bemerken würdest.
    Ich möchte mit allen, höchstmöglichen Einstellungen spielen. Allerdings noch keine 4k-Gaming-Einstellungen, dafür habe ich nicht den entsprechenden Monitor.



    Wie siehts eigentlich mit Netzteil aus? Reicht meiner? Oder müsste ich in ein neues investieren?

  11. #11
    svd
    svd ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von svd
    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    6.607
    Ja, bei Spielen unter FullHD @60Hz ist, an und für sich, wirklich egal, ob jetzt da eine 290X oder 980 werkelt.
    Wenn du durchschnittlich eh immer 50+ fps hast und die Minimum fps stimmen, stört es nur sehr anspruchsvolle Leute,
    dass du jetzt nur zB 57 fps hast und keine 70.

    Aber beim GPU Computing sind die Unterschiede vlt eher spürbar. Wenn du da mal zB eine halbe Minute weniger zum Rendern brauchst,
    und du das oft machst, ist die Wahl der korrekten GPU schon sehr entscheidend. (Wie zB die Zeitersparnis beim Bootvorgang von einer SSD
    erhöht das einfach den Komfort.)

    Gerade bei OpenCL sind die AMD Chips sehr stark. Da ist selbst die R9 285 oder R9 280X schneller als die GTX980.
    CUDA beherrschen natürlich nur die nvidia Karten.

    Darum ja die Überlegung, Spiele mal außen vor zu lassen und die Grafikkarte als Arbeitsgerät zu betrachten. Und nicht nur herauszufinden, ob
    OpenCL oder CUDA von deinen Programmen unterstützt werden, sondern, womit das Programm besser zurecht kommt und schneller rechnet.

    Das Netzteil sollte eigentlich reichen. Innerlich ist es ähnlich einiger BeQuiet PurePower Netzteile. Aber wie es bei PCs nun mal ist, kann ungewöhnliches
    und/oder unerwartetes Verhalten nicht ausgeschlossen werden.
    1. Geld ist wichtig.
    2. Regeln nicht.
    3. Scheiß aufs Management.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    24.03.2005
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    855
    Homepage
    manime.de
    Zitat Zitat von svd Beitrag anzeigen
    Ja, bei Spielen unter FullHD @60Hz ist, an und für sich, wirklich egal, ob jetzt da eine 290X oder 980 werkelt.
    Wenn du durchschnittlich eh immer 50+ fps hast und die Minimum fps stimmen, stört es nur sehr anspruchsvolle Leute,
    dass du jetzt nur zB 57 fps hast und keine 70.
    Habe mir schon gedacht, dass es im Endeffekt egal ist.

    Zitat Zitat von svd Beitrag anzeigen
    Aber beim GPU Computing sind die Unterschiede vlt eher spürbar. Wenn du da mal zB eine halbe Minute weniger zum Rendern brauchst,
    und du das oft machst, ist die Wahl der korrekten GPU schon sehr entscheidend. (Wie zB die Zeitersparnis beim Bootvorgang von einer SSD
    erhöht das einfach den Komfort.)
    GPU Computing könnte es spürbar sein, allerdings hängt es vom Programm ab.

    Zitat Zitat von svd Beitrag anzeigen
    Gerade bei OpenCL sind die AMD Chips sehr stark. Da ist selbst die R9 285 oder R9 280X schneller als die GTX980.
    CUDA beherrschen natürlich nur die nvidia Karten.
    Kommt glaube ich auch auf das Programm an.


    Zitat Zitat von svd Beitrag anzeigen
    Darum ja die Überlegung, Spiele mal außen vor zu lassen und die Grafikkarte als Arbeitsgerät zu betrachten. Und nicht nur herauszufinden, ob
    OpenCL oder CUDA von deinen Programmen unterstützt werden, sondern, womit das Programm besser zurecht kommt und schneller rechnet.
    Meine Ürogramme, mit dem ich zurzeit (seeeeehr wenig leider) arbeite sind die Geforce Karten klar im Vorteil.


    Zitat Zitat von , svd Beitrag anzeigen
    Das Netzteil sollte eigentlich reichen. Innerlich ist es ähnlich einiger BeQuiet PurePower Netzteile. Aber wie es bei PCs nun mal ist, kann ungewöhnliches
    und/oder unerwartetes Verhalten nicht ausgeschlossen werden.
    mmmhhhh..................dann müsste ich vorab schon mal ungefähr 50€ (kann auch mehr sein) vorausplanen.

  13. #13
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.037
    Also, falls du es wegen Strom noch am Überlegen bist, ist hier ein gutes Special von ht4u.net Watt vs. Frames: AMD R9 290X und NVIDIA GTX 980 im Effizienztest - HT4U.net

    Da siehst Du, dass die GTX 980 um die 180 Watt braucht, die R9 290 um die 250 Watt. Zumindest die beiden dort genutzten Modelle von EVGA und MSI. Sagen wir mal zur einfacheren Berechnung, dass es 100 Watt mehr sind. Die Kosten für den Mehrverbrauch pro Jahr ergeben sich dann aus:

    365 Tage * Last-Stunden/Tag * 0,1 KW * Strompreis/KWh

    Also für 30 Cent/KWh: Last-h * 365 * 0,1 * 0,3 = Last-h * 10,95


    Wenn du also im Schnitt jeden Tag ne Stunde Last hast, sind es also ca 11€ pro Jahr. Bei zwei Stunden jeden Tag 22€ usw. - dafür kostet die R9 290X mit 4GB halt nur 330€ zB http://geizhals.at/de/asus-r9290x-dc...3.html?hloc=de also 200€ weniger als eine GTX 980, und eine R9 290X mit 8GB kostet 390€ http://geizhals.at/de/sapphire-radeo...6.html?hloc=de und bei der Leistung sind es wiederum ca 15% Vorprung in Games für die GTX 980.

    Vlt. auch nicht unwichtig: die Gehäusegröße. Die R9 290X von Sapphire zb ist 30,5cm lang, es gibt aber welche unter 30cm.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    24.03.2005
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    855
    Homepage
    manime.de
    Bzgl. Gehäuse: Ich habe immer noch die "Xigmatek Midgard" (4media-Serie).

  15. #15
    svd
    svd ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von svd
    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    6.607
    Hmmm... wenn Spielen auf 1080p reicht und Arbeiten noch nicht so das Thema ist, würde ich persönlich dann doch lieber "nur" zu einer GTX970 greifen.
    Trotz der schiefen Speicheranbindung ist sie, mit 350€, einfach die vernünftigere Entscheidung.
    Weil sie momentan genug Leistung für, so gut wie alle, Spiele liefert, ohne dass du ungenütztes Potential im System stecken hast.

    Die 980 ist auf FullHD (bis zum Witcher vlt?) ja total unterfordert. Und bis du endlich einen 2K oder 4K Monitor hast, wirst du, schlimmsten Falls, wieder vom
    technischen Fortschritt eingeholt.

    Falls dir die 3.5GB VRAM wirklich ein Dorn im Auge sind, würde ich höchstens noch 370€ für die 8GB Version der "Sapphire R9 290X Tri-X OC" ausgeben.
    Falls Geld wirklich eine Nebenrolle spielt, die gute aber verrückte 8GB Version der "Sapphire Vapor-X R9 290X Tri-X" für 500€.

    Aber 600€ für eine, natürlich sauschnelle, Karte, bei der du im "Schatten von Mordor" wegen der 4GB VRAM aber nicht einmal die Ultra HD Texturen (der generelle Sinn
    mal außen vor gelassen, hier geht's nur um's Prinzip) auswählen könntest... ich weiß nicht...
    1. Geld ist wichtig.
    2. Regeln nicht.
    3. Scheiß aufs Management.

  16. #16
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.037
    Also, weiß nicht, welchen du GENAU hast, aber der hier Zb hat genug Platz Xigmatek Midgard III Qi (CCM-44ABX-U02) Preisvergleich | Geizhals Deutschland der auch Xigmatek Midgard II (CCC-AM36BS-U01) Preisvergleich | Geizhals EU


    @svd: die HD-Texturen bei Mordor sind eher Marketing. Man kann die auch mit 4GB aktivieren, und ein Unterschied zu den normalen Texturen? Is mir nicht aufgefallen...
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  17. #17
    svd
    svd ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von svd
    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    6.607
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    @svd: die HD-Texturen bei Mordor sind eher Marketing. Man kann die auch mit 4GB aktivieren, und ein Unterschied zu den normalen Texturen? Is mir nicht aufgefallen...
    Heh, ja, deshalb wurde ja, in Klammer, die Sinnfrage vorweggenommen. Natürlich ist das Marketinggewäsch und der Unterschied minimal.
    Aber "offiziell" werden dafür ja trotzdem 6GB VRAM empfohlen, wie sie halt anfangs auf der Titan verfügbar gewesen sind (die ja selber eher ein "Marketingprodukt" ist).
    1. Geld ist wichtig.
    2. Regeln nicht.
    3. Scheiß aufs Management.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    24.03.2005
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    855
    Homepage
    manime.de
    Zitat Zitat von svd Beitrag anzeigen
    Hmmm... wenn Spielen auf 1080p reicht und Arbeiten noch nicht so das Thema ist, würde ich persönlich dann doch lieber "nur" zu einer GTX970 greifen.
    Trotz der schiefen Speicheranbindung ist sie, mit 350€, einfach die vernünftigere Entscheidung.
    Weil sie momentan genug Leistung für, so gut wie alle, Spiele liefert, ohne dass du ungenütztes Potential im System stecken hast.
    Natürlich ist das "Arbeiten" (also sprich Rendering und so) ein großes Thema bei mir. Bisher konnte ich es nur bedingt was mit meiner alten Grafikkarte großartiges machen.

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    9.908
    Renderst du denn auf der GPU?

    Wenn du normales batchrendering z.b. in Maya machst, dann rendert das standardmäßig über die CPU.
    Wäre vlt. hilfreich, wenn du mal erwähnen würdest, welche Tools du verwendest.

    Hab ne GTX 780 Phantom und läuft alles super - angefangen von Maya, über After Effects ...
    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    24.03.2005
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    855
    Homepage
    manime.de
    Zitat Zitat von golani79 Beitrag anzeigen
    Renderst du denn auf der GPU?

    Wenn du normales batchrendering z.b. in Maya machst, dann rendert das standardmäßig über die CPU.
    Wäre vlt. hilfreich, wenn du mal erwähnen würdest, welche Tools du verwendest.

    Hab ne GTX 780 Phantom und läuft alles super - angefangen von Maya, über After Effects ...
    Ich habe schon geschrieben, welche Tools/Programm ich verwende.

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Video-Duell: Geforce GTX Titan @ 1.200/3.600 MHz vs. GTX 980 @ 1.500/4.000 MHz
    Von pcgh_Raffael im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.09.2014, 11:25
  2. Geforce GTX 980: Eve-Valkyrie-Demo mit Unreal Engine 4
    Von PCGH_Thilo im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.09.2014, 05:53
  3. Geforce GTX 980: Dynamic Super Resolution (DSR) in Dark Souls 2
    Von PCGH_Thilo im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.09.2014, 08:51
  4. GTX 980 und War Thunder: Beeindruckende Zerstörungs-Physik
    Von pcgh_Carsten im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.09.2014, 18:44
  5. EVGA ACX 2.0: Überarbeiteter Lüfter für GTX 980 und 970
    Von PCGH_Thilo im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.09.2014, 13:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •