1Gefällt mir
  • 1 Beitrag von Bonkic
  1. #1
    OlafBleich
    Gast
    Jetzt ist Deine Meinung zu Wenn Retro, dann bitte richtig: Warum die Turrican Collection genau meinen Nerv trifft! gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Wenn Retro, dann bitte richtig: Warum die Turrican Collection genau meinen Nerv trifft!

  2. #2
    Benutzer

    Registriert seit
    15.12.2003
    Beiträge
    60
    Verstehe ich nicht. Wenn ich nah am Original Spiel sein möchte, zocke ich Turrican auf meinem Raspi per Amiga Emulator mit dem Speedlink Competition Pro Joystick.
    Dann fühlt sich das fast an wie damals, als ich 12 war.

    Wenn die aber von mir Geld haben möchten, dann sollten sie auch 4K Grafik mit Raytracing und vielen weiteren Grafik-Pling-Pling bieten. Auch gerne etwas ändern am Game-Balancing. Weil die Spiele damals waren schon echt krass schwer.
    Auch erweiterte Spielelemente wie eine Speicherfunktion wären da sehr willkommen.
    Aber wenn die nur das Original auf Win10 portieren, sehe ich keinen Grund dafür nochmal Geld auszugeben. Dann lieber das Original per Emulator!

    Und bei UAE auf dem Raspi hat man sogar noch die originalen Disketten-Laufwerksgeräusche und Ladezeiten. Wie geil ist das denn!?!? *In Erinnerung schwelg*
    Das Leben ist wie ein schlecht programmiertes Adventure, nur die Grafik ist sau geil!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    26.01.2015
    Beiträge
    225
    Ich persönlich finde es so schrecklich. Ich würde es gerne in Zeitgemäßer Grafik spielen und nicht so. Man schaue was aus Doom geworden ist, es war und ist der Hammer, aber dieses uralte nein danke.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    28.02.2006
    Beiträge
    448

    und warum einem emulator und rasperry pi?

    turrican 2 zb. habe ich seit über 20 jahren in meinem besitz und da ist ein ganz normalles exe-file das man auf jedem pc der welt ausführen kann.
    ein emulatur für amiga-spiele ist dazu nicht notwendig.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    20.018
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von pyrobahne Beitrag anzeigen
    Verstehe ich nicht. Wenn ich nah am Original Spiel sein möchte, zocke ich Turrican auf meinem Raspi per Amiga Emulator mit dem Speedlink Competition Pro Joystick.
    Ja, das kann man sich antun.
    Ich hab dafür ehrlich gesagt zu wenig Zeit.
    In den letzten Jahren habe ich oft Games bei GOG gekauft, welche bei mir schon im Regal stehen.
    Aber bis ich mit DosBox & co das Teil zum laufen bringe, geb ich lieber 5.- aus, lads innerhalb ein paar Sekunden runter und kanns spielen.

    Ok, manchmal reizt es mich dann doch und ich nehme die Herausforderung an. Aber extrem selten.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.930
    klingt jetzt vielleicht so, als würde ich nur aus prinzip widersprechen, aber ehrlich gesagt verstehe ich den autor nicht.
    ja, es gibt verschiedene oldies, die sind noch immer so toll wie am ersten tag. dazu mag turrican zählen, kann ich nicht beurteilen, aber insbesondere so was wie zelda: a link to the past oder auch super mario world. könnte man heute genauso veröffentlichen - und es wären hits.

    nur warum dann nicht einfach die originale (bzw 1:1-ports für aktuelle systeme) spielen? folgt man dem autor dürfte es so was wie remasters oder remakes eigentlich überhaupt nicht geben. klar sind vor allem erstere oftmals eher lahm oder sogar verschlimmbessert und verdienen die bezeichnung eigentlich nicht, aber das liegt dann doch eher am reingesteckten aufwand. richtig gemacht, ist ein remaster oder (noch besser) remake doch eine feine sache. das originale mafia würde ich heute wohl nicht mal mehr mit der kneifzange anfassen, um mal ein aktuelles beispiel zu liefern (obwohl es sogar noch recht passabel aussieht). - nur weil "das damals halt so war", ein ~ 20 jahre altes spiel reinschmeißen, wenn es doch eine offenbar weitestgehend gelungene (siehe den punkt "aufwand" oben) neuauflage gibt? nee. ganz sicher nicht. nostalgie ist was schönes. nur macht das oldies nicht zwangsläufig zur besseren wahl.
    SGDrDeath hat "Gefällt mir" geklickt.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von 1xok
    Registriert seit
    05.06.2016
    Beiträge
    1.175
    Zitat Zitat von AlBundyFan Beitrag anzeigen
    turrican 2 zb. habe ich seit über 20 jahren in meinem besitz und da ist ein ganz normalles exe-file das man auf jedem pc der welt ausführen kann.
    ein emulatur für amiga-spiele ist dazu nicht notwendig.
    Der PC Port erschien Jahre später und ist nicht das, was die Fans der Heimcomputer aus den 80ern suchen.

    PC Version:
    https://www.youtube.com/watch?v=-bFy_tKczXE

    C64:
    https://www.youtube.com/watch?v=gBdVV_BCZoA

    Die PC Version war, glaube ich, ein Port vom Amiga. Ich finde, die C64 Version ist am besten gealtert. Ist natürlich nur mein persönliche Geschmack.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von OttoNormalmensch
    Registriert seit
    15.03.2020
    Beiträge
    111
    Blog-Einträge
    1
    Bei der Art und Weise, wie man seine Klassiker neu erleben möchte, kommt es meiner Meinung nach ganz darauf an, welche Art von Zocker man ist. Ich mache gefühlt seit Jahren nichts anderes, als irgendwelche Retrospiele nachzuholen, aber nicht etwa, weil es mir so viel Spaß macht, sondern aus Interesse. xD Etwas, das mir dabei aufgefallen ist, ist, dass es manchmal nicht die bestlaufendste Version ist, die man spielen will, sondern die, die für das jeweilige Spiel am bedeutendsten war oder ist. Also kein "Remaster" oder sonstigen Schnickschnack. Deshalb sind Minikonsolen auch meiner Meinung nach eine feine Sache. Natürlich kann bei so etwas nicht jeder Titel berücksichtigt werden, für solche muss dann eben, wie auch jetzt bei Turrican, eine Collection her. Hätte vielleicht nicht geschadet, wenn man ganz einfach die ganzen anderen Versionen zum Ausprobieren mit draufgepackt hätte. Dies hätte den "historischen" Aspekt des Spiels etwas hervorheben können.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    3.795
    Wenn eine "Neuauflage", dann mit angepasster Graphik, davon wird das Spiel nicht schlechter aber die Augen werden es einem danken.
    Wenn Du meinst, dümmer gehts nicht mehr, kommt von irgendwo eine Sira (oder ein anderer Sprachassistent) her !

  10. #10
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    28.02.2006
    Beiträge
    448
    Zitat Zitat von 1xok Beitrag anzeigen
    Der PC Port erschien Jahre später und ist nicht das, was die Fans der Heimcomputer aus den 80ern suchen.

    PC Version:
    https://www.youtube.com/watch?v=-bFy_tKczXE

    C64:
    https://www.youtube.com/watch?v=gBdVV_BCZoA

    Die PC Version war, glaube ich, ein Port vom Amiga. Ich finde, die C64 Version ist am besten gealtert. Ist natürlich nur mein persönliche Geschmack.
    es war aber oben von der amiga-version die rede - und die ist vergleichbar mit der pc-version und hat mit der c64-version nicht viel zu tun.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von 1xok
    Registriert seit
    05.06.2016
    Beiträge
    1.175
    Zitat Zitat von AlBundyFan Beitrag anzeigen
    es war aber oben von der amiga-version die rede - und die ist vergleichbar mit der pc-version und hat mit der c64-version nicht viel zu tun.
    Ja, das stimmt schon. Ist aber für mich nicht wirklich Retro. Bin halt schön älter.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Basileukum
    Registriert seit
    25.08.2019
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    378
    Suuupertoll, ein alter Hit, der für den Amiga entstand, quasi ein PC Vorgänger, kommt jetzt für zwei Konsolen (Switch und Plasi) raus, da kann ich mir ja was von kaufen! Und dann noch voll der Artikel auf der "PC GAMES".

    "KONSOLEN GAMES" ist woanders, wenn se den Titel auf Steam etc. für uns PCler bereitstellen, dann kann man sich nochmal melden, anstatt ich hier Lesezeit verschwende.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •