2Gefällt mir
  • 2 Beitrag von OutsiderXE
  1. #1
    OlafBleich
    Gast
    Jetzt ist Deine Meinung zu Making of Starcraft 2: Die Entstehungsgeschichte des Echtzeitstrategie-Klassikers gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Making of Starcraft 2: Die Entstehungsgeschichte des Echtzeitstrategie-Klassikers

  2. #2
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    29.09.2013
    Beiträge
    455
    Starcraft Broodwar war ein Klassiker und vllt das beste Strategiespiel aller Zeiten, vor allem im esport, Starcraft 2 war alter Kaffee in die mikrowelle gestellt zum aufwärmen und es war bereits ein Zigarettenstummel drin.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    05.09.2002
    Beiträge
    1.170
    + Einheitenvielfalt in der Kampagne
    + Abwechslungsreiche Missionen
    + Editor-Umfang und -Möglichkeiten
    + Inszenierung der Single-Player-Story
    + Co-op-Modus
    + Missionen zu oft mit Zeitdruck
    - Multiplayer ab Heart of the Swarm zu unübersichtlich mit zu vielen Einheitentypen und zu schnell
    - eigentliche Single-Player-Story nicht so stark wie Brood War oder WarCraft 3
    - Editor teilweise zu kompliziert

  4. #4
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    05.09.2002
    Beiträge
    1.170
    Sollte ein "-" bei "Missionen zu oft mit Zeitdruck"
    Batze und LesterPG haben "Gefällt mir" geklickt.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Basileukum
    Registriert seit
    25.08.2019
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    331
    Toll, das war noch das gute alte Blizz, leider hat es etwas generft, daß das Spiel so in die Länge gezogen wurde (bis dann mal alle Teile kamen) und dann der Zergteil (ein übler Zwischenhänger) eher n Mist war. Aber Wings of Liberty war und ist genial und der Teil mit den Protoss war ein würdiger Abschluß.

    Letztes großes Blizzspiel. Kam seitdem nix mehr von Qualität, aber wenigstens rollt der Rubel. Ich fürchte der Laden ist im Lokus (Bioware geht es ja ähnlich und Bethesda macht auch den Eindruck), haben wohl zuviele mindere Strukturen eingebaut und zuviel Negativauslese rekrutiert.

    Der Artikel macht gerade Lust auf n neuen Durchgang der Kampagne (haben se auch mit den Schwierigkeitsgraden geil gemacht, mußte man sogar die Tastaturbelegung verinnerlichen um das auf der härtesten Stufe zu meistern), leider feht die Zeit.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von OldMCJimBob
    Registriert seit
    12.09.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    733
    Ich fand die Kampagne von Starcraft 2 deutlich schwächer als die von Warcraft 3 oder gar Broodwar. Ich könnte auch nicht mehr die Story davon erzählen, dass war alles ganz schön uninspiriert. Den Multiplayer aber fand ich brillant und hab ihn gern und viel gespielt. Allerdings: Der war bereits mit Wings of Liberty umfangreich, die ganzen Einheiten der beiden Addons haben das Spiel für mich zu komplex gemacht.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    24.10.2006
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    336
    Ich wäre ja mehr interessiert an einem "making of Starcraft 3 " aber das werden wir wohl nicht mehr erleben

  8. #8
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    105
    Damals, als Blizzard noch Blizzard war.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •