3Gefällt mir
  • 1 Beitrag von Vordack
  • 1 Beitrag von Austrogamer
  • 1 Beitrag von MichaelG
  1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    25.07.2017
    Beiträge
    0
    Jetzt ist Deine Meinung zu Mass Effect Trilogy Remastered: Release angeblich noch im Jahr 2020 gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Mass Effect Trilogy Remastered: Release angeblich noch im Jahr 2020

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von G-Kar
    Registriert seit
    20.09.2006
    Beiträge
    346
    https://media.tenor.com/images/37365ce7ce504b79cf4ebbcccb4da6e5/tenor.gif

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Vordack
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    13.754
    Blog-Einträge
    18
    Homepage
    grownbeginne...
    ME 1-3 mit Andromeda Technik, ein Traum wird wahr, habe ich mich vorhin noch über die schlechte Zugänglichkeit von 1-3- geärgert
    Vordack

    Wasteland, I'm your #1 fan due to nostalgia
    Wasteland 2, I'm your #2 fan due to your buggy nature
    Wasteland 3, so far so good

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von matrixfehler
    Registriert seit
    18.06.2012
    Ort
    Transilvanien
    Beiträge
    803
    Zitat Zitat von Vordack Beitrag anzeigen
    ME 1-3 mit Andromeda Technik, ein Traum wird wahr, habe ich mich vorhin noch über die schlechte Zugänglichkeit von 1-3- geärgert
    Träum weiter.
    Die werden keine Spiele aus der Unreal-Engine auf Frostbyte übertragen.
    Es ist viel wahrscheinlicher, dass es einfach nur neue Texturen und grafische Veränderungen gibt.
    Es war auch mal die Rede von Gameplay-Veränderungen/Vereinheitlichungen. Da könnte man zumindest das Animations- und Skillsystem aus ME3
    für alle 3 Teile übernehmen, das ist das modernste der 3 Teile.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Vordack
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    13.754
    Blog-Einträge
    18
    Homepage
    grownbeginne...
    Zitat Zitat von matrixfehler Beitrag anzeigen
    Träum weiter.
    Die werden keine Spiele aus der Unreal-Engine auf Frostbyte übertragen.
    Es ist viel wahrscheinlicher, dass es einfach nur neue Texturen und grafische Veränderungen gibt.
    Es war auch mal die Rede von Gameplay-Veränderungen/Vereinheitlichungen. Da könnte man zumindest das Animations- und Skillsystem aus ME3
    für alle 3 Teile übernehmen, das ist das modernste der 3 Teile.
    Der Traum war kurz, aber schön
    Ozeki61 hat "Gefällt mir" geklickt.
    Vordack

    Wasteland, I'm your #1 fan due to nostalgia
    Wasteland 2, I'm your #2 fan due to your buggy nature
    Wasteland 3, so far so good

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von matrixfehler
    Registriert seit
    18.06.2012
    Ort
    Transilvanien
    Beiträge
    803
    Zitat Zitat von Vordack Beitrag anzeigen
    Der Traum war kurz, aber schön
    Mich würde das auch freuen. Ich mochte das freie Skill-System und die Technik von ME-A auch gerne,
    aber das ist klar für Open-World ausgelegt, in den relativ engen Bereichen von ME1-3 wäre das nicht sinnvoll.

  7. #7
    Benutzer

    Registriert seit
    23.06.2019
    Ort
    Köln
    Beiträge
    32
    Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Remastered Trilogy trotzdem nicht alle DLCs enthält? Das war ja schon ein Problem bei der Complete Edition, die gar nicht mal so vollständig war (hi ME 2 und 3).

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Austrogamer
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Wien
    Beiträge
    553
    Blog-Einträge
    1
    Die Raumflüge innerhalb von Sonnensystemen, die sich kaum auf 16 Bit-Niveau befunden haben, brauchen dringend ein Upgrade. Außerdem gehört das zwischen allen drei Teilen verheitlicht, auch die Bewegung auf den Planetenoberflächen. Ein Remaster alleine nur mit schöneren Texturen oder so wäre von fragwürdigem Wert...
    Vordack hat "Gefällt mir" geklickt.
    Never run a changing system.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    26.286
    Ich werde mir das Remaster sicher holen. ME gehört zu meinen Alltime Favorites.
    Ozeki61 hat "Gefällt mir" geklickt.

  10. #10
    Benutzer

    Registriert seit
    01.09.2016
    Beiträge
    55
    Ich würde glatt Cyperpunk 2077 links liegen lassen, wenn eine zünftige und mit neuen Features gespickte neue Version der Trilogy zu dem Zeitpunkt heraus käme. ME wird in meinem privaten Ranking nur noch von Dragon Age Origins übertroffen.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von OriginalOrigin
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    168
    Ich selber würde für einen guten Remaster auch alle neuen Games die noch 2020 kommen erst mal sausen lassen.
    Mass Effect 2 und 3 wird man wohl nicht großartig überarbeiten müssen, aber gerade der erste Teil brauch Feinschliff. Das Kampfsystem muss komplett überarbeitet werden, genau so wie alle "leeren" Planeten + Fahrzeugsteuerung. (Auch wenn ich immer fand es hatte Charme) Auch hatte der erste Teil noch nicht so viel Cinematic Design in den Dialogen, als die beiden anderen Teile. So was kostet sicher viel Zeit.

    Und wie Austrogamer schon sagte, die Galaxiemap bzw. die Bewegung dort könnte auch eine Überarbeitung gebrauchen. Eigentlich fand ich die Karte in Mass Effect Andromeda sehr schick und atmosphärisch. Aber es kam bei den Leuten nicht gut an, weil das herum fliegen zu lange gedauert hat. Wurde zwar gepatcht, aber ich glaube noch mal macht Bioware nicht mehr so etwas.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •