3Gefällt mir
  • 3 Beitrag von Batze
  1. #1

    Registriert seit
    25.07.2017
    Beiträge
    0
    Jetzt ist Deine Meinung zu Diablo 4: Blizzard will das Loot-System nicht vermasseln gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Diablo 4: Blizzard will das Loot-System nicht vermasseln

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Celerex
    Registriert seit
    04.03.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.268
    "Blizzard will das Loot-System nicht vermasseln"

    Werden sie aber. Vielleicht nicht zu Beginn, aber spätestens wenn die ersten Spieler die Foren zuballern und sich beschweren, weil sie nicht mit Epixe und Legendaries überhäuft werden, wird Blizzard wieder einknicken, da man ja sonst befürchtet, den Großteil der Spielerschaft zu verlieren. Tut mir Leid, aber ich habe inzwischen kein Vertrauen mehr an das Rückgrat der meisten Spielehersteller.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von schmoki
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    485
    Das Lootsystem der Beta hat zumindest den Anschein gemacht, dass sie es vermasseln.

    Wenn dann müssen sie sich vom D3-Lootsystem distanzieren (Man hat nach 2h bereits 80% der Power und alles danach sind nur noch minimale Upgrades) und mehr auf dem D2-Lootsystem aufbauen (Legendarys sind wirklich selten und blaue und gelbe Items können auch gut sein)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von kingcoolstar
    Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    249
    Ich hoffe sie vermasseln es nicht wie Borderlands 3. Dort regnet es nur von legendarys. Die soviel Varianten der Blauen und Lilafarbigen gehen dadurch verloren und diese kommen an den legis auch nicht ran. In Borderlands 2 hattet man sich noch gefreut wenn ein lila Waffe gedropt wurde. Im dritten teil will man außer legis nichts mehr davon wissen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    757
    Ich muss sagen, dass ein wirklich gutes Lootsystem wirklich schwer zu bauen ist.

    Ein D2 konnte Monate oder Jahre beanspruchen, bis man wirklich das Equip hatte, dass man wollte (mit guten Rolls etc). Ein D3 Lootsystem ist so Casual, dass man sich nen Charakter aufs Maxlevel ziehen kann und dann Craftet man sich alle Items in Uralt/Primal und ab gehts (mit nem Farmbuild sind die Mats relativ schnell kein Problem mehr). Guckt man sich MMOs oder zB auch teilweise Borderlands an mit spezifischen Drops ist schnell der Streit schnell groß wenn ein 24h Weltboss immer abgefarmt ist und nur mit Glück 1 Item dropt, dass jeder haben will -> auch nicht optimal.

    MMn wäre eine gesunde Mischung sinnvoll. Wer Wochen farmt und nichts bekommt ist meist frustriert, wer alles in einem Tag hat ist dann gelangweilit. Im Mittelweg liegt die Lösung.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.031
    Zitat Zitat von schmoki Beitrag anzeigen
    Das Lootsystem der Beta hat zumindest den Anschein gemacht, dass sie es vermasseln.

    Wenn dann müssen sie sich vom D3-Lootsystem distanzieren (Man hat nach 2h bereits 80% der Power und alles danach sind nur noch minimale Upgrades) und mehr auf dem D2-Lootsystem aufbauen (Legendarys sind wirklich selten und blaue und gelbe Items können auch gut sein)
    Also das Lootsystem in Diablo 2 war eher schlecht. Wenn man Monate/eher Jahre für etwas braucht um es zu finden kann man nicht wirklich von einem gutem Lootsystem sprechen. Gerettet hat das alles nur das damalige vollkommen freie Handeln.
    golani79, LouisLoiselle and Spiritogre haben "Gefällt mir" geklickt.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Diablo 4 - Der Thread
    The Mandalorian - Der Thread

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von schmoki
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    485
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Also das Lootsystem in Diablo 2 war eher schlecht.
    Fand es besser als das von D3.

    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Wenn man Monate/eher Jahre für etwas braucht um es zu finden kann man nicht wirklich von einem gutem Lootsystem sprechen. Gerettet hat das alles nur das damalige vollkommen freie Handeln.
    Darum auch das Wort "darauf aufbauen". Hab nicht gesagt, dass es perfekt war. Nur das es besser als das von D3 war. Ohne Handelsystem müssen die dropchancen natürlich angehoben sein. Worum es mir allerdings mehr ging war, dass gelbe Items (ganz selten auch blaue) auch ihre Daseinsberichtigung hatten. Ansonsten könnte man sie auch einfach aus dem Spiel entfernen und stattdessen crafting mats droppen lassen.

  8. #8
    Benutzer

    Registriert seit
    28.11.2014
    Beiträge
    93
    Also was ich auf keinen Fall will ist das Lootsystem vom Diablo 3 release, das hat sich nämlich zu doll an Diablo 2 orientiert oder eher es wurde nur auf die Hardcorespieler bei der Entwicklung gehört.
    Man bekam vll 1 Legendary in 12-20 Stunden Spielzeit, (bei uns im Freundeskreis hieß es eig 1-2 pro Woche...) die völlig random waren d.h. nicht für deine Klasse.
    Was habe ich dieses System gehasst. Danach gab es ein Update in dem die droprate erhöht wurde, 1 pro Tag. Immer noch wenig und immer noch komplett random. Also sollten sie sich doch bitte etwas neues einfallen lassen. Denn das aktuelle System aus Diablo 3 will auch niemand...

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.031
    Zitat Zitat von Heggemann1990 Beitrag anzeigen
    Also was ich auf keinen Fall will ist das Lootsystem vom Diablo 3 release, das hat sich nämlich zu doll an Diablo 2 orientiert oder eher es wurde nur auf die Hardcorespieler bei der Entwicklung gehört.
    Man bekam vll 1 Legendary in 12-20 Stunden Spielzeit, (bei uns im Freundeskreis hieß es eig 1-2 pro Woche...) die völlig random waren d.h. nicht für deine Klasse.
    Was habe ich dieses System gehasst. Danach gab es ein Update in dem die droprate erhöht wurde, 1 pro Tag. Immer noch wenig und immer noch komplett random. Also sollten sie sich doch bitte etwas neues einfallen lassen. Denn das aktuelle System aus Diablo 3 will auch niemand...
    Das mit dem nur für Hardcore Spieler ist falsch. Das alles Random war und die Werte total willkürlich ausgelost worden sind hatte nur ein Ziel, bzw. Zweck, es war geschuldet an das AH. Es wurde Extra so gemacht das man eben jenes Ah praktisch benutzen musste um etwas weiter zu kommen.
    Und nebenbei, so gut wie fast alle Legis waren damals Müll, Sets sowieso, die Gelben Items waren das Ah und Oh wenn sie mal alle Jubelmonate auch gut gerollt waren.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Diablo 4 - Der Thread
    The Mandalorian - Der Thread

  10. #10
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    22.08.2002
    Beiträge
    296
    Bli$$ will ja auch verkaufen, klar das die sowas sagen xD .
    Wenn wir Tiere jagen und essen dürfen, dürfen wir auch Blumen pflücken und rauchen!

  11. #11
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    15.02.2015
    Beiträge
    192
    Zitat Zitat von Heggemann1990 Beitrag anzeigen
    Also was ich auf keinen Fall will ist das Lootsystem vom Diablo 3 release, das hat sich nämlich zu doll an Diablo 2 orientiert oder eher es wurde nur auf die Hardcorespieler bei der Entwicklung gehört.
    Man bekam vll 1 Legendary in 12-20 Stunden Spielzeit, (bei uns im Freundeskreis hieß es eig 1-2 pro Woche...) die völlig random waren d.h. nicht für deine Klasse.
    Was habe ich dieses System gehasst. Danach gab es ein Update in dem die droprate erhöht wurde, 1 pro Tag. Immer noch wenig und immer noch komplett random. Also sollten sie sich doch bitte etwas neues einfallen lassen. Denn das aktuelle System aus Diablo 3 will auch niemand...
    das war nicht mal das größte problem..... ausserdem sollten legendarys überhaupt nicht oft droppen das macht den ganzen sinn von legendarys komplett kaputt.
    eines der größten probleme war das die stats komplett random waren in diablo 2 hatten die ne range zb item x-y dropped mit +20-+60 dps in dialbo 3 konnte das ding von 0-60 droppen < was es quais noch unmöglicher gemacht hat was vernünftiges zu bekommen.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    15.02.2015
    Beiträge
    192
    Zitat Zitat von mrvice Beitrag anzeigen
    das war nicht mal das größte problem..... ausserdem sollten legendarys überhaupt nicht oft droppen das macht den ganzen sinn von legendarys komplett kaputt.
    eines der größten probleme war das die stats komplett random waren in diablo 2 hatten die ne range zb item x-y dropped mit +20-+60 dps in dialbo 3 konnte das ding von 0-60 droppen < was es quais noch unmöglicher gemacht hat was vernünftiges zu bekommen.
    soll heissen das system in diablo 2 war welten besser als in diablo 3

  13. #13
    Avatar von LouisLoiselle
    Registriert seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    7.298
    Homepage
    louisloisell...
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Also das Lootsystem in Diablo 2 war eher schlecht. Wenn man Monate/eher Jahre für etwas braucht um es zu finden kann man nicht wirklich von einem gutem Lootsystem sprechen.
    Allerdings. Weiß nicht wie lange ich an Diablo 2 gespielt habe, mit allen Chars aber sicher gefühlte 200-300 Stunden. Hab es nie geschafft, ein Set komplett zu kriegen. War zum Haare raufen. Tonnenweise Baal Runs aber Satz mit X. Hab aber nur offline gespielt, das freie handeln kam für mich somit gar nicht zupass.
    "Das ist keine Meinung, sondern Wissenschaft. Und Wissenschaft ist ein kaltherziges Biest mit einem Stahldildo zum Umschnallen" Vincent Masuka

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.031
    Zitat Zitat von LouisLoiselle Beitrag anzeigen
    Allerdings. Weiß nicht wie lange ich an Diablo 2 gespielt habe, mit allen Chars aber sicher gefühlte 200-300 Stunden. Hab es nie geschafft, ein Set komplett zu kriegen. War zum Haare raufen. Tonnenweise Baal Runs aber Satz mit X. Hab aber nur offline gespielt, das freie handeln kam für mich somit gar nicht zupass.
    Ja das war die Krux an der ganzen Sache, einiges von den Setteilen hat man hinterhergeschmissen bekommen, anderes nie gesehen. Barbset, alles immer gefunden, bis auf die Rüsse, Superselten. Mageset, da das gleiche, Rüsse und Amulet Superselten. Beim Paladin sah es ganz schlimm aus, die Rüsse dropte immer, die anderen 3 Teile gehörten zum seltensten überhaupt im Spiel. Von sowas wie eine Windforce oder Soj Ringe kannste auch nach tausenden Spielstunden nur träumen, oder die wirklich guten Runensachen. Die Highend Runen hat doch kaum einer gefunden.
    Also das nicht alles sofort dropt ist voll Okey, muss man eben mal bissel farmen, aber das System war doch für die Katz, da durfte man sich auch nicht wundern das sich Drittanbieter eine Goldene Nase mit ihren Verkäufen gemacht haben.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Diablo 4 - Der Thread
    The Mandalorian - Der Thread

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •