Seite 5 von 5 ... 345
122Gefällt mir
  1. #81
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    8.473
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    dein gutes recht; aber hör auf lügen zu vebreiten, nachher glaubt den quatsch noch jemand. 1 mal googlen hätte genügt, und du wüsstest bspw, dass epic sehr wohl 2fa bietet.
    Nicht wissen ≠ lügen. Dafür unterhalten wir uns doch hier.
    Also, zum Teil wenigstens.
    MichaelG und Kasper1510 haben "Gefällt mir" geklickt.

  2. #82
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.886
    Ob jetzt diese "Datenspionage"-Affäre nun hochgebauscht wird oder nicht, spielt das eine Rolle?
    Epic ist schließlich selbst schuld, wer zu fragwürdigen/unsittlichen Mitteln und Methoden greift muss sich über seinen schlechten Ruf kaum wundern. Nicht Steam hat den Anstoss in sicher Sache gegeben, auch nicht die Spieler, sondern ganz allein Epic.

    Zumal sich der "Wir erlauben uns alles"-Verein langsam echt lächerlich macht. Bei Spiel X löschen die eine Steam-Datei und machen betreffendes Game unbrauchbar, man will ja bloss keinen Bezug zum Konkurrenten. Aber um schnell, einfach und billig an User-Daten ranzukommen (ob die nun leicht zu extrahieren sind oder nicht ist völlig wumpe, man fragt vorher, sowohl die User als auch den Dienst selbst der diese pflegt), da kenne die keine Scheu. Was soll man ernsthaft noch über sie denken wenn die von einem Fettnäpfchen ins Nächste treten oder sich sonst als Geldscheine-schwingende Bosse aufspielen?

    Die sollen doch dank Fortnite in Millarden Dollar schwimmen, heisst es. Hätte man dann nicht das nötige Kleingeld um Entwickler / Programmierer zu engagieren die imstande sind einen Client aus der Taufe heben der es hinsichtlich Komfort und Funktionalität tatsächlich mit Steam aufnehmen kann und wo man das Abgreifen fremder Daten gar nicht nötig hätte?
    Geändert von sauerlandboy79 (21.03.2019 um 20:40 Uhr)
    MichaelG, SGDrDeath and Spiritogre haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  3. #83
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.923
    Zitat Zitat von sauerlandboy79 Beitrag anzeigen
    Ob jetzt diese "Datenspionage"-Affäre nun hochgebauscht wird oder nicht, spielt das eine Rolle?
    ich denke schon, ja. das ist ein schwerwiegender vorwurf.

    Epic ist schließlich selbst schuld, wer zu fragwürdigen/unsittlichen Mitteln und Methoden greift muss sich über seinen schlechten Ruf kaum wundern.
    das ist deine meinung. ich kann in exklusiv-vereinbarungen weder etwas fragwürdiges noch unsittliches erkennen. genau genommen ist es das normalste auf der welt.
    aber ok; wenn man das nicht mag, kann ichs sogar irgendwo verstehen. wobei sich, und das ist jetzt meine meinung, die "einschränkungen" für pc-gamer doch in ganz argen grenzen halten.

    Bei Spiel X löschen die eine Steam-Datei und machen betreffendes Game unbrauchbar, man will ja bloss keinen Bezug zum Konkurrenten.
    da hast du was falsch verstanden: der entwickler von axiom verge hat alle steam.dll-dateien aus dem spielverzeichnis der pc-version entfernen wollen und war dabei ein bißchen übereifrig und hat zusätzlich ein sounddatei mit dem namen steam.xnb gelöscht, die nur zufällig so hieß.

  4. #84
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    8.886
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von MrFob Beitrag anzeigen
    Haette da aber nicht auch Steam/Valve selbst noch ein Woertchen mitzureden, wenn man einfach so Dateien ihres Programms kopiert und Daten daraus fuer ein egs import feature verwendet?
    Es ist doch usus, dass Dienste Freundeslisten etc. aus anderen Diensten übernehmen, schauen wer von denen ist auch beim eigenen Dienst und die dann für die Freundesliste vorschlagen. Geht bei Steam auch, für Facebook etwa. Nur hat das gefälligst der Nutzer explizit selbst anzustoßen ob er Dienst a auf seine Daten von Dienst b zugreifen lässt. Alles andere geht einfach nicht!
    SGDrDeath und Kasper1510 haben "Gefällt mir" geklickt.
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  5. #85
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spassbremse
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Tief im Odenwald
    Beiträge
    15.357
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    dein gutes recht; aber hör auf lügen zu vebreiten, nachher glaubt den quatsch noch jemand. 1 mal googlen hätte genügt, und du wüsstest bspw, dass epic sehr wohl 2fa bietet.
    Ich wusste es bis vorhin auch noch nicht, aber danke. Hab soeben den Account umgestellt.

    Der Launcher selbst stört mich nicht, die kostenlosen Games nehme ich gerne mit.
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben."

    Alexander von Humboldt



  6. #86
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    4.468
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Es ist doch usus, dass Dienste Freundeslisten etc. aus anderen Diensten übernehmen, schauen wer von denen ist auch beim eigenen Dienst und die dann für die Freundesliste vorschlagen. Geht bei Steam auch, für Facebook etwa. Nur hat das gefälligst der Nutzer explizit selbst anzustoßen ob er Dienst a auf seine Daten von Dienst b zugreifen lässt. Alles andere geht einfach nicht!
    Ja, der Nutzer sowieso, aber ich frage mich, auch nicht auch der Dienst selbst zustimmen muss. Das wuerde jetzt mal rein intuitiv schon Sinn ergeben. Ich meine, Valve hat ja schon etwas investiert um diese Daten zu "erheben" sag ich mal ganz grob (in dem Fall halt einen populaeren Dienst geschaffen, der eine eigenes social network erzeugt hat). Wenn ich bei Valve waere, dann wuede ich schon vorher ein Einverstaendnis geben wollen, wenn sich jemand an diesen Daten bedienen will, zusaetzlich zum Nutzer selbst.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  7. #87
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    8.886
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von Spassbremse Beitrag anzeigen
    Ich wusste es bis vorhin auch noch nicht, aber danke. Hab soeben den Account umgestellt.

    Der Launcher selbst stört mich nicht, die kostenlosen Games nehme ich gerne mit.
    Wobei das Umstellen bzw. Einstellen der Zwei-Faktor-Authorisierung ja nicht über die Software geht sondern nur über die Webseite. Habe ich gerade auch mal gemacht.

    Zitat Zitat von MrFob Beitrag anzeigen
    Ja, der Nutzer sowieso, aber ich frage mich, auch nicht auch der Dienst selbst zustimmen muss. Das wuerde jetzt mal rein intuitiv schon Sinn ergeben. Ich meine, Valve hat ja schon etwas investiert um diese Daten zu "erheben" sag ich mal ganz grob (in dem Fall halt einen populaeren Dienst geschaffen, der eine eigenes social network erzeugt hat). Wenn ich bei Valve waere, dann wuede ich schon vorher ein Einverstaendnis geben wollen, wenn sich jemand an diesen Daten bedienen will, zusaetzlich zum Nutzer selbst.
    Richtig, das geht ja auch in der Regel so, dass der Nutzer Dienst a anweist auf Dienst b zuzugreifen und dann fragt Dienst b, ob der Nutzer den Zugriff des fremden Dienstes a erlauben will. D.h. dass Dienst b explizit eine Funktion bietet, dass andere Dienste auf bestimmte Sachen zugreifen können. Bei Sozialen Netzwerken wie Facebook oder Google+ werden die externen Dienste die Zugriff haben dann auch alle brav einzeln aufgeführt und man kann sie jederzeit dort sperren oder teils sogar diverse Rechte ändern.
    MrFob hat "Gefällt mir" geklickt.
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  8. #88
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    20.03.2017
    Beiträge
    146
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    richtig ist: der epic store kopiert ungefragt - und das ist absolut nicht ordnung - eine steam-datei, die ua die freundesliste enthält.
    warum tut epic das? ganz einfach; um die steam-freunde möglicht problemlos zum egs zu importieren. das darf natürlich zwingend nur auf wunsch des jeweiligen users geschehen.
    nur hat das mit "spionage" oder "datenklau" natürlich rein gar nix zu tun.
    eigentlich dürfte es sich genau genommen um eines der auf der anderen seite von den hatern vielfach gewünschten "features" handeln, da es ua cross-platform-gaming erleichtert oder sogar erst ermöglicht.

    rede ich die situation schön? ich denke nicht; denn 1) hätte ich keinerlei grund dazu und 2) liegt es auf der hand, was epic damit vorhat (eben das, was ich gerade sagte).
    oder glaubt wirklich irgendwer epic (oder wahlweise die bösen chinesen...) hätten es nötig auf diese ziemlich leicht zu entdeckende art und weise private user-daten abzugreifen?
    das kann eigentlich keiner ernsthaft glauben. trotzdem tun es viele in ihrem wahn momentan gerne: epic = evil. also schenkt man auch dem größten schwachsinn glauben.
    Danke für die Info.Das stellt den Artikel den ich auf der Gamestar gelesen habe doch in ein anderes Licht.Nicht unbedingt schön die Freundesliste ungefragt zu kopieren,aber stellt sich immer noch anders da wie kompletter Datenklau.
    Bonkic hat "Gefällt mir" geklickt.

  9. #89
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von suggysug
    Registriert seit
    08.11.2016
    Ort
    Wendelstein
    Beiträge
    1.408
    Zitat Zitat von MrFob Beitrag anzeigen
    Worst case: Sie fangen an mit gleicher Keule zurueckzuschlagen.
    Was heißt sie fangen an.... eigentlich war (und ist) Steam Platzhirsch über die Jahrzehnte mit zum Teil Exklusivtitel auf dem PC (um dafür mussten sie nicht mal zwingend Deals abschließen.), bis die großen Publisher sich dafür entschieden haben ihr eigenes Ding zu drehen, (während andere Plattformen wie eben die von Microsoft oder GoG verhältnismäßig in die Röhre geschaut haben unabhängig ob sie was geboten haben oder nicht, was die untereinander in verborgenen ausmachen weiß hier keiner bzw ob Valve doch Deals am laufen hatte aber eben unter der Hand).
    Und wenn man ehrlich ist wäre der Aufschrei der Community nicht halb so groß (wenn überhaupt einer gewesen wäre) hätte Quantic Dream oder die Metromacher (4A Games) diesen "Exklusivdeal" mit Valve gemacht. Selbst wenn es kein Deal gewesen wäre und Quantic Dream sich entschieden hätte für Epic weil ihnen die Nase von Tim Sweeney besser gefällt, währen die Menschen Sturm gelaufen.

    Sony hat eine Menge solcher Deals über die Generationen gemacht während Xbox da nur hinterherschauen konnte. Selbst da war der Aufschrei nicht so groß.
    Aber heutzutage spricht man über Epic von "nie da gewesen" oder "besonders aggressiv".

    Eigentlich kommt mir das Ganze ein bisschen vor als würde ein neuer Spieler in eine Fussballmannschaft kommen der sich (frech) beweisen will und natürlich gegen die älteren, erfahrenen und bei den Zuschauer beliebten Spieler abstinkt.

    Ich halte das Ganze für unverhältnismäßig. In Bezug was die Exklusivität angeht, was das Programm an sich angeht... da müssen sie viel nachbessern.
    Was Epic jetzt machen sollte ist vielleicht sich von Statements erst mal zu distanzieren und sich auf ihr Programm zu konzentrieren,... um es auf aktuelle Standards anzupassen.

    (Der lachende 3te ist aktuell EA da der Hatetrain erstmal bei Epic halt gemacht hat und wie es auch aussieht so schnell nicht weiterziehen wird ^^.)
    Geändert von suggysug (22.03.2019 um 00:22 Uhr)

  10. #90
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    10.12.2006
    Beiträge
    522
    muss halt steam auch mal einen exclusive Vertrag machen...

  11. #91
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    35.701
    Blog-Einträge
    10
    Zitat Zitat von Holyangel Beitrag anzeigen
    muss halt steam auch mal einen exclusive Vertrag machen...
    Nein, das wäre genauso blöd. Gar keine Exlusivverträge für Drittherstellerspiele.
    suggysug hat "Gefällt mir" geklickt.
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  12. #92
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    26.144
    Steam waren die ersten und es gab nichts anderes. Was kann Steam dafür wenn die anderen mit offenen Augen über Jahre pennen während Steam groß wird und wächst ? Daß Steam jahrelang allein war ist etwas komplett anderes und nicht die Schuld von Valve als mit aggressiven Deals und fragwürdiger Vorgehensweise Steam Konkurrenz zu machen. Was Epic jetzt macht ist, Steam Werbung für die Spiele machen lassen und kurz vor Toresschluß (=Release) Steam die Spiele vor der Nase wegzuschnappen. Ob das nach Wirtschaftsrecht korrekt ist, anderen regelmäßig die Marketingkosten aufzuhalsen und den Deal kurz vor Ende wegzuschnappen wag ich noch zu bezweifeln. Und Steam hatte das nie gemacht und auch nie für nötig empfunden.

    Die Aufsplitterung in noch weitere Launcher nervt zudem echt. Auch die Aufsplitterung der Ips (Metro 1-2 bei Steam, Teil 3 bei Epic oder Borderlands 1-2 und Borderlands Presequel bei Steam, Teil 3 höchstwahrscheinlich bei Epic) usw. Was fair wäre wäre ein paralleler Release bei beiden Launchern. Aber da würde Epic nicht gegen Steam anstinken können. Epic versucht mit Druckmittel an User zu kommen. Und da sollte Steam mal Gegenfeuer machen. Es kann nicht sein, daß Steam für Epic das Marketing macht und regelmäßig leer ausgeht.

    Und wer Epic unterstützt begreift immer noch nicht, daß das dem freien Markt schadet. Release bei Epic ? Kein Kaufmöglichkeit der Spiele bei Keyshops wie Kinguin, Mmoga und Co ! Keine zeitnahen Deals (während der Epicphase vermutlich gar nicht). Der Drops ist dann gelutscht solange das Spiel nicht über Steam erscheint. Das scheint die Epicbefürworter aber komischerweise absolut nicht zu stören. Da gibt es nur die "überteuerte" Originalkaufoption. Etwas was man Steam vorwirft obwohl Keyshops Alternativen bieten - und das sogar bei Uplay und Origin-Keys! (im Gegensatz zum Fall bei Epic). Und ich bezweifle daß Epic so viele Sales anbieten wird wie es Steam seit Jahren macht: ( Frühjahrssale, Summersale, Herbstsale, Halloweensale, Weihnachssale, zwischendurch Publisher-Sales usw.)

    Und ich prognostiziere ohne Keyshops auch einmal stark sinkende Umsatzzahlen bei den Spiele-IP die über den Epic-Deal laufen. Weil bei weitem nicht jeder bereit ist 50 oder 60 EUR in ein Spiel zu stecken. Erst Recht nicht wenn ein Spiel bereits 6 oder 12 Monate alt ist. Ganz zu schweigen von den anderen Gründen warum man das Spiel während der Epic-Phase nicht kauft (Epic Boykott aufgrund deren Geschäftsgebahren).

    Aber nicht daß dann die Firmen falsche Schlüsse ziehen nach dem Motto "Der Kunde wollte die IP XY ja gar nicht mehr". Denn bei der Ursachenanalyse sind die Publisher/Entwickler generell nicht unbedingt sehr firm (diplomatisch formuliert). Weil sie mit Scheuklappen durch die Gegend rennen und Kritik an sich selbst nicht sehen sondern die Ursachen auf anderen Gebieten suchen.
    Geändert von MichaelG (22.03.2019 um 07:28 Uhr)
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.

  13. #93
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.923
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Release bei Epic ? Kein Kaufmöglichkeit der Spiele bei Keyshops wie Kinguin, Mmoga und Co.!
    egs-keys wird es zumindest auch im humble store geben, ohne umsatzbeteiligung für epic (sagt epic). auch verpasst? - andere (seriöse) shops könnten folgen, das ist aber spekulation meinerseits.

    dass die von dir genannten graumarkt-shops ausgeräuchert werden, hielte ich ganz im gegenteil für eine gute idee. allerdings wüsste ich nicht, wie das gehen soll: wenn retail-spiele mit egs-anbindung erscheinen, werden die keys auch bei kinguin und co. aufschlagen, denke ich. oder kann man das technisch irgendwie unterbinden? keine ahnung.

    Keine zeitnahen Deals (während der Epicphase vermutlich gar nicht).
    wie kommst du darauf? warum sollte es im egs keine sales geben?

    Denn bei der Ursachenanalyse sind die Publisher/Entwickler generell nicht unbedingt sehr firm (diplomatisch formuliert).
    ach, und ausgerechnet du weißt, was besser ist für publisher / entwickler?

  14. #94
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von suggysug
    Registriert seit
    08.11.2016
    Ort
    Wendelstein
    Beiträge
    1.408
    Zitat Zitat von Shadow_Man Beitrag anzeigen
    Nein, das wäre genauso blöd. Gar keine Exlusivverträge für Drittherstellerspiele.
    Gar keine Exklusivspiele überhaupt (Durch alle Plattformen auch Konsolen) aber das ist schönes Wunschdenken ^^.

    Ich hab schon lang meinen Frieden damit gemacht.
    Geändert von suggysug (22.03.2019 um 13:53 Uhr)
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.

  15. #95
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    26.144
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    egs-keys wird es zumindest auch im humble store geben, ohne umsatzbeteiligung für epic (sagt epic). auch verpasst? - andere (seriöse) shops könnten folgen, das ist aber spekulation meinerseits.

    dass die von dir genannten graumarkt-shops ausgeräuchert werden, hielte ich ganz im gegenteil für eine gute idee. allerdings wüsste ich nicht, wie das gehen soll: wenn retail-spiele mit egs-anbindung erscheinen, werden die keys auch bei kinguin und co. aufschlagen, denke ich. oder kann man das technisch irgendwie unterbinden? keine ahnung.



    wie kommst du darauf? warum sollte es im egs keine sales geben?



    ach, und ausgerechnet du weißt, was besser ist für publisher / entwickler?
    Wer sagt daß ich behaupte daß es für die Publisher besser ist? Ich bezweifle nur daß die Verkaufszahlen bei Epic besser sind als bei Steam. Lesen sollte helfen. Aber Du bist offensichtlich so pro Epic daß es überhaupt nicht auffällig ist....

  16. #96
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.923
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    gegenrede kann man sich sparen; man gilt dann ja gleich als epic-fanboy (lol): "du bist für uns - oder gegen uns." - was anderes gibts nicht.
    qed

  17. #97
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    26.144
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    qed
    Du tust auch mit aller Macht etwas dazu, daß sich der Eindruck regelrecht aufdrängt. Ich lese von Dir nur Pro Epic. Null Kritik, null Enttäuschung über das Verhalten der Publisher und von Epic.

    Das Bett hast Su Dir höchstselbst gemacht. Genauso wie Epic sich seines durch ihr Verhalten.

    Und ja ich bezweifle, daß die Entwickler die Ursachen für gewisse Verkaufsentwicklungen oder Ursachen warum Kunden etwas boykottieren erkennen bzw. erkennen wollen. Weil sich das ganze wie ein roter Faden seit Jahren durch diese Wirtschaftssparte zieht. Sie können und wollen nicht sehen, warum die Verkäufe von ihrem Produkt schlecht sind. Glauben die Kunden wollen es nicht (mehr). Dabei haben sie die Sch.... gebaut indem sie z.B. einer IP geschadet haben weil sie sich parallel auf andere Dinge gestürzt haben und nicht alle Kraft auf das Projekt gesetzt haben (ME: Andromeda). Sich bei der Entwicklung nicht genügend Mühe gegeben haben in Details auf die die Fans Wert legen (F4 Dialogsequenzen). Sie werden es auch immer noch nicht begreifen, daß die Kunden nicht das Produkt (Exodus, Detroit was auch immer) selbst boykottieren sondern der Shop/die Plattform der/die dahinter stehen mit dem/der sie einen Deal eingegangen sind.

    Daß die Firmen ihre Kohle im trocknen haben tut dabei nichts zur Sache. Das ist ein anderes Thema.
    Geändert von MichaelG (23.03.2019 um 07:17 Uhr)

Seite 5 von 5 ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •