Seite 2 von 2 12
5Gefällt mir
  1. #21
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    23.02.2016
    Beiträge
    424
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Arthas war als Lichkönig bis dato eines der mächtigsten Wesen auf Azeroth. Deswegen brauchte es einen ganzen Schlachtzug, um ihn in WotLk zu besiegen. Und auch Silvanas war nicht mächtig genug, um ihm allein gegenüber zu treten.
    Bereits ein paar Addons später konnte man Arthas auch solo machen. Warum sollte Silvanas das heute nicht auch tun können? Sie hat die letzten Jahre ja auch fleißig WoW gespielt und sollte daher besser equipt sein als Bolvar.

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von riesenwiesel
    Registriert seit
    05.05.2014
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    516
    Zitat Zitat von pcg-veteran Beitrag anzeigen
    Bereits ein paar Addons später konnte man Arthas auch solo machen. Warum sollte Silvanas das heute nicht auch tun können? Sie hat die letzten Jahre ja auch fleißig WoW gespielt und sollte daher besser equipt sein als Bolvar.
    Also Gameplay-Mechaniken und Story würde ich an der Stelle nicht vermischen. Nach der Logik könnte auch jedes 0815 Skelett aus WotLk im Alleingang den Gescholzenen Kern erobern. Das ist wohl kaum im Sinne des Erfinders.

    Ich mag der Video, ich finde nur Lichkönig-Bolvar an der Stelle als Charakter etwas verschwendet.
    Der Typ "entsteht" am Ende von WotLk, geht dann für 99% aller Spieler komplett auf Tauchstation und das erste was er dann macht als er wieder auftaucht ist... verlieren.
    Wäre für mich noch eindrucksvoller, wenn man die Macht des Charakters in all den Jahren mal demonstriert hätte. Wirkt so irgendwie etwas peinlich.
    Aber das ist jetzt schon meckern auf gehobenem Niveau.
    Worrel hat "Gefällt mir" geklickt.

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RevolverOcelot
    Registriert seit
    20.02.2002
    Beiträge
    207
    Hier schreiben welche über den LFR in Wotlk, den gab es da noch garnicht. Ja es kam das LFG System für die Dungeons aber das LFR System für Raids kam erst in Cataclysm mit dem Drachenseele Raid.
    Worrel hat "Gefällt mir" geklickt.

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    21.938
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    -Um dir mal den Wind rauszunehmen. Es gab/gibt genug die eben genau das nicht mehr haben wollten. Genau deshalb war WotLK das erfolgreichste AddOn Überhaupt.
    Es gab auch viele, die wollten nicht, daß ihre hart erraideten Items mit einem neuen Addon ruckzuck wertlos werden würden. Wurde trotzdem jedes Mal gemacht.

    Und daß WotLK Spieler sich wegen der Entfernung der Notwendigkeit der CCs zum Kauf entschlossen hätten, wie du hier andeutest, halte ich für völlig abwegig.
    Arthas war halt der Held & Bösewicht des Vorgängerspiels Warcraft 3 - natürlich wollten die Spieler sehen, wie's mit dem weiter bzw zu Ende geht.
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  5. #25
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    03.02.2015
    Ort
    26871
    Beiträge
    600
    Meine Lieblingsreihenfolge rückwirkend betrachtet:

    1. BC
    2. WOTLK
    3. Legion
    4. Classic

    Classic auf Platz 4, weil es wie gesagt im Rückblick einfach nicht so toll war, und den Hype weil alles neu war hat nix in der bewertung zu suchen.

    WOD, MOP und Cata fand ich absolut fürchterlich.

    BFA hat letzlich meine WoW Karriere beendet. Es ist in meinen Augen soviel falsch gelaufen in den letzten Jahren, dabei war BFA unterm Strich doch garnicht so ein schlechtes Addon, allerdings hat es eben hart alle möglichen Schwächen aufgezeigt, sodass ich für mich feststellen musste das World of Warcraft nicht mehr zu mir passt. Ist garnicht so leicht wirklich genau zu sgen warum das Spiel es mir nicht mehr wert ist zu spielen, zum einen liegt es sicher am Spiel zum anderen auch einfach an mir das ich diese Art des spielens nicht mehr interessant genug finde.

    M+ was ich anfangs wirklich sehr mochte störte mich zum Schluss am meisten. Immer dieser Stress mit der Zeit im Nacken nur um unterm Strich ein tolles Rüstungsteil mit falschen Werten zu erhalten. Dann kommt da nen Random Spieler mit allem Glück dieser Welt und ist an einem Abend komplett ausgestattet weil er einfach mega Glück beim Loot hatte. Joar Raids puh, wurden immer leichter aber da die Gilden immer meinen sie wären alle kleine Methods steigt auch da der Druck enorm und der Zeitaufwand außerhalb des Raids um für diesen Fit zu sein und mitgenommen zu werden ist immens. Random wäre ja ne Möglichkeit, da schaffste aber oft den Trash schon nicht weil die meisten sich AFK da durchziehen lassen wollen.

    Das Waffensystem aus Legion fand ich super, endlich dem Loot und Drop Pech entgehen und die Waffe gegen zeit aufleveln und verbessern, leider wurde das abgeschafft, und mein Todesritter Tank der in BFA stark mit der Waffe skaliert hatte kein Glück ein ordentliche gedroppt zu bekommen..

    -----------
    Was ich aber eigentlich sagen will ich freue mich für jeden der das neue Addon feiert und noch Spaß an WoW haben kann. Es war auch für mich damals ein wirklich schöne Zeit mit in Teilen echt netten Menschen zu denen ich heute noch Kontakt habe, aber auch beim Teaser zu Shadwolands packt mich absolut kein Fieber mehr in die Welt des WoW Universums zurück zu kehren. Ich denke ich bin dem Spiel einfach entwachsen
    Mir reicht im nächsten Jahr ein ordentliches LetsPlay auf Youtube, die Raids schaue ich mir dan von Method auf Twitch an.

Seite 2 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •