2Gefällt mir
  • 1 Beitrag von Spiritogre
  • 1 Beitrag von darkyoda
  1. #1

    Registriert seit
    25.07.2017
    Beiträge
    0
    Jetzt ist Deine Meinung zu Uncharted: Kinofilm verliert erneut den Regisseur gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Uncharted: Kinofilm verliert erneut den Regisseur

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    10.698
    Der wie vielte Regisseur ist das jetzt mittlerweile? Ich hab zu zählen aufgehört.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.700
    Problem bei dem Film wird ohnehin sein das es unter dem Strich immer nur ein "Indiana Jones Verschnitt" sein wird.
    Ich mag das Genre sehr, aber ich bin da auch kein Erfolgsgarant

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    31.828
    Zitat Zitat von LesterPG Beitrag anzeigen
    Problem bei dem Film wird ohnehin sein das es unter dem Strich immer nur ein "Indiana Jones Verschnitt" sein wird.
    Ich mag das Genre sehr, aber ich bin da auch kein Erfolgsgarant
    naja, das Problem ist eher das zu der Zeit von Indiana Jones die ganzen Pub und Groschenromane von denen sich Lucas und Spielberg bedient haben schon wieder vergessen waren
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LarryMcFly
    Registriert seit
    10.04.2019
    Beiträge
    698
    Youtube
    /channel/UCd3cFASalNoU_bAomRJ9R5Q
    Kanaltypen
    Gamer
    Zitat Zitat von LesterPG Beitrag anzeigen
    Problem bei dem Film wird ohnehin sein das es unter dem Strich immer nur ein "Indiana Jones Verschnitt" sein wird.
    Ich mag das Genre sehr, aber ich bin da auch kein Erfolgsgarant
    Wobei die Indiana Jones Macher schon extrem von Allan Quatermain inspiriert worden sind.
    Der gute Quatermain hat glaube ich bald 130+ Jahre auf dem Buckel.
    Gab auch Filme die ich als Kind gesehen hatte, mit Richard Chamberlain als Quartermain und ich dachte damals die hätten Indy beklaut (John Rhys-Davies spielt da fast die selbe Rolle, nur diesmal als Bösewicht - siehe Video)...


  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Nyx-Adreena
    Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    5.491
    Lasst den Film doch einfach ruhen. Cineastischer als in den Spielen wird das eh nicht.
    "People call me lazy. I'm not lazy. Just don't like working. There's a difference."

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    31.828
    Zitat Zitat von Nyx-Adreena Beitrag anzeigen
    Lasst den Film doch einfach ruhen. Cineastischer als in den Spielen wird das eh nicht.
    ich hätte eher gesagt besser als das hier wird das eh nicht:

    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    8.858
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von LarryMcFly Beitrag anzeigen
    Wobei die Indiana Jones Macher schon extrem von Allan Quatermain inspiriert worden sind.
    Der gute Quatermain hat glaube ich bald 130+ Jahre auf dem Buckel.
    Und Quatermain dient ja auch in vielen "Heldengeschichten", die sich solcher Persönlichkeiten bedienen als Figur, verkörpert etwa von Sean Connery in Der Club der außergewöhnlichen Gentlemen oder von Timothy Dalton in Penny Dreadful.
    Wobei ich Quatermain nie als "Pulp"-, "Penny Dreadful"- oder deutsch Groschenroman-Figur wahrgenommen habe. Die Henry Rider Haggard Romane waren für mich immer das "Frühzeit"-Äquivalent der Fantasy zu Jules Vernes Science Fiction.
    LesterPG hat "Gefällt mir" geklickt.
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  9. #9
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    101
    Zumal Nathian Fillion die rolle von Drake auf den Leib geschneidet wäre so wie Ryan Rynolds Deadpool.

    Film umsetzungen von Spielen sind selten gut und noch seltener Erfolgreich.
    Selbst der Tomb Raider Film war jetzt nicht die Schlechteste Spiel umsetzung und war dennoch ein Flop.
    Also im vergleich zu den Boll Filmen nicht schlecht. Bevor man mich hier steinigt.
    LarryMcFly hat "Gefällt mir" geklickt.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LarryMcFly
    Registriert seit
    10.04.2019
    Beiträge
    698
    Youtube
    /channel/UCd3cFASalNoU_bAomRJ9R5Q
    Kanaltypen
    Gamer
    Zitat Zitat von darkyoda Beitrag anzeigen
    Zumal Nathian Fillion die rolle von Drake auf den Leib geschneidet wäre so wie Ryan Rynolds Deadpool.
    Ich kann mich täuschen, aber das "wäre" hört sich so an, als ob du den Kurzfilm mit Nathan Fillion - in dem er Drake spielt - nicht kennst.
    Falls das so ist, hoffe ich, daß ich dir eine kleine Freude bereiten kann:


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •