• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Oje, Dune 3 in Gefahr - hat der Regisseur keinen Bock mehr? So steht es um die Fortsetzung

Tobias Tengler-Boehm

Redakteur
Teammitglied
Mitglied seit
08.09.2022
Beiträge
1.614
Reaktionspunkte
17
Also wenn das so ist dann ist das ganz schön assi. Erst heisst es wenn dune 1 erfolgreich ist dann 2, genauso wie 3, die Leute gehen ins Kino, kaufen den Film usw in der Erwartung die Geschichte irgendwann abgeschlossen zu bekommen.
 
Kennst du die Buch Vorlage?! Wenn ja dann weißt du das jeder Teil absurder wird und das ist auch der Grund warum ich nicht sehe das jemals mehr als Buch 2 verfilmt wird. Diese TV Adaption um 2000 war so mutig , leider auf Trash Niveau ... Aber ich sehe dafür kein Publikum und wenn dieser Villeneuve schlau ist und das ist er , denn immerhin hat er das erste Buch auf 2 Filme aufgeteilt, dann war es das jetzt 😉
 
Kennst du die Buch Vorlage?! Wenn ja dann weißt du das jeder Teil absurder wird und das ist auch der Grund warum ich nicht sehe das jemals mehr als Buch 2 verfilmt wird. Diese TV Adaption um 2000 war so mutig , leider auf Trash Niveau ... Aber ich sehe dafür kein Publikum und wenn dieser Villeneuve schlau ist und das ist er , denn immerhin hat er das erste Buch auf 2 Filme aufgeteilt, dann war es das jetzt 😉
Nunja es ist aber auch kein Problem da im 3. Teil ein Ende zu machen ubd die Geschichte soweit abzuschließen. Muss ja nicht original nach dem Buch sein aber ich muss zugeben ich habe die Bücher nie gelesen. Ich hab einfach keine Zeit Bücher zu lesen, bzw nutze meine begrenzte Zeit dann anders. Wenn ich mal in Rente gehe dann werd ich auch Bücher lesen aber wie gesagt ich habe auch kein Problem damit wenn der Film von den Büchern abweicht zum Ende solang der Grundkontex erhalten bleibt. Würd schon gern wissen was jetzt mit Paul passiert von mir aus kann am Ende dann sowas kommen wie: der Krieg ist nicht vorbei aber dies ist eine andere Geschichte. Aber die Geschichte um Paul Atreides sollte beendet werden. Von mir aus auch mit einem Zeutsprung ( ist glaub ich eh in den Büchern so wie ich gehört habe )
Aber Fan dieser Filmreuhe ist das schon arg unbefriedigend wenn das so endet.
 
naja nach dem starken ersten und schwachen zweiten is es vllt besser so
 
Kennst du die Buch Vorlage?! Wenn ja dann weißt du das jeder Teil absurder wird und das ist auch der Grund warum ich nicht sehe das jemals mehr als Buch 2 verfilmt wird. Diese TV Adaption um 2000 war so mutig , leider auf Trash Niveau ... Aber ich sehe dafür kein Publikum und wenn dieser Villeneuve schlau ist und das ist er , denn immerhin hat er das erste Buch auf 2 Filme aufgeteilt, dann war es das jetzt 😉
+1 Leider wahr. Wird schwierig für dienStory von Teil 3.
 
Ich halte die restlichen Bücher für unverfilmbar. Paul Adreides ist ja nur der Anfang einer Geschichte die sich über Jahrtausende spannt und dann kämen noch die frühen Chroniken hinzu, die man gelesen haben sollte, um das Ende zu verstehen.
Ich liebe die Bücher, sogar die neueren von Brian Herbert…… ach Mensch jetzt muss ich wohl oder übel noch mal alle lesen 😅
 
Dune Messiah kann man noch verfilmen, aber nachher wird es definitiv zu schräg.
Obwohl ich natürlich schon gerne Chair Dogs sehen würde xD
 
Ich hab einfach keine Zeit Bücher zu lesen, bzw nutze meine begrenzte Zeit dann anders. Wenn ich mal in Rente gehe dann werd ich auch Bücher lesen

Nur so nebenbei, Hörbücher sind eine super Alternative und kann man "nebenbei" zB bei der Hausarbeit hören.
 
Zurück