5Gefällt mir
  • 1 Beitrag von NOT-Meludan
  • 1 Beitrag von BladeWND
  • 1 Beitrag von ICamus
  • 1 Beitrag von Weissbier242
  • 1 Beitrag von Herbboy
  1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    22

    Jetzt ist Deine Meinung zu Call of Duty: Black Ops 4 - Lootboxen verägern Spieler gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Call of Duty: Black Ops 4 - Lootboxen verägern Spieler

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von NOT-Meludan
    Registriert seit
    24.02.2015
    Beiträge
    1.976
    Ich möchte dem guten Herrn glauben, dass es damals nicht geplant war von seiner Seite, aber in den höheren Ebenen war das sicher fest eingeplant.
    Ist ja auch jetzt der Trick zu sagen: Nein, keine Lootboxen. Das mögen die Spieler und wirkt sich positiv auf Wertungen und Verkäufe aus, nur um dann etwas später es doch einzuführen. So zumindest meine Verschwörungstheorie!

    Wie sagt Jim Sterling immer sinngemäß: Die Publisher wollen nicht euer Geld, sie wollen euer ganzes Geld!

    Es geht ja auch nicht um zufriedene Kunden, sondern um zufriedene Shareholder.
    Ist ja auch Aufgabe einer AG, aber der PC-Markt ist da flexibel, dass kann auch nach hinten losgehen, wenn die heutigen Verantwortlichen sich ihr Geld gesichert haben und der Laden irgendwann gegen die Wand fährt.
    Kasper1510 hat "Gefällt mir" geklickt.
    Lesen - denken - schreiben - denken - posten - verzweifeln.
    Realität ist relativ.

  3. #3
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.311
    Naja, man MUSS ja keine Boxen kaufen. Ich hab bei CoD WW2 fast alle Items bekommen, die ich wollte, und ALLES einfach nur erspielt. Und bei Black OPs 4 wiederum fehlte mir auch die Motivation, die ICH durch Lootboxen habe. Denn dieser "Schwarzmarkt" war ein Witz, da spielt man ein paar Stunden und bekommt dann EIN Item, und man wusste auch vorher schon, dass die nächsten 5 Items an sich völlig uninteressant sind. Wenn man aber im Schnitt alle 3-4 Runden eine bestimmte Aufgabe erfüllt und dafür eine Box mit 3 Belohnungen bekommt, motiviert mich das viel eher, noch eine Runde zu spielen.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von BladeWND
    Registriert seit
    23.03.2001
    Ort
    Tholey
    Beiträge
    827
    Homepage
    tholey-wette...
    Keiner hat vor eine mauer zu bauen.

    oder

    Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.
    Kasper1510 hat "Gefällt mir" geklickt.
    -- http://www.tholey-wetter.de --

    Das aktuelle Wetter von Tholey.

  5. #5
    Gesperrt

    Registriert seit
    18.10.2018
    Beiträge
    359
    Was für ein riesiger Haufen Scheiße. Wer noch immer nicht erkennt mit was für zweifelhaften Geschäftspraktiken er konfrontiert wird, dem ist einfach nicht mehr zu helfen.
    Kasper1510 hat "Gefällt mir" geklickt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    16.09.2015
    Beiträge
    865
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Naja, man MUSS ja keine Boxen kaufen. Ich hab bei CoD WW2 fast alle Items bekommen, die ich wollte, und ALLES einfach nur erspielt. Und bei Black OPs 4 wiederum fehlte mir auch die Motivation, die ICH durch Lootboxen habe. Denn dieser "Schwarzmarkt" war ein Witz, da spielt man ein paar Stunden und bekommt dann EIN Item, und man wusste auch vorher schon, dass die nächsten 5 Items an sich völlig uninteressant sind. Wenn man aber im Schnitt alle 3-4 Runden eine bestimmte Aufgabe erfüllt und dafür eine Box mit 3 Belohnungen bekommt, motiviert mich das viel eher, noch eine Runde zu spielen.
    Finde das eher traurig das heute Lootboxen/Freischatorgien/Belohnung als Motivation herhalten müssen und ohne Spieler keine Motivation mehr haben. Frag mich immer wieder wie Ich aktiv 10 Jahre Quake 3 spielen konnte ohne Lootboxen,Skins, neue Waffen usw. Kann natürlich sein, das das Spiel einfach Spaß gemacht hatte
    Kasper1510 hat "Gefällt mir" geklickt.

  7. #7
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.311
    Zitat Zitat von Weissbier242 Beitrag anzeigen
    Finde das eher traurig das heute Lootboxen/Freischatorgien/Belohnung als Motivation herhalten müssen und ohne Spieler keine Motivation mehr haben.
    Niemand sagt doch, dass man dann GAR keine Motivation hat. Aber es ist ein ZUSÄTZICHER Motivationsschub oder ein weiteres Element. Nicht für jeden, das ist klar - jeder Jeck ist anders. Die einen motiviert es, die KD-Ratio von 1.24 auf 1.25 hochzutreiben, die anderen motiviert es, einfach nur die Runde als TEAM zu gewinnen, wieder andere motiviert es, sich Dinge freizuspielen - und/oder eine Mischung aus allen Faktoren. Und es ist ja auch nicht so, dass ein Spiel zB ohne Loot dann gar keinen Spaß macht und mit Loot supergeil ist. ICH finde aber, dass Loot eben eine Zusatzmotivation sein kann. Wenn ich eine Runde zB Battlefield spiele, dann spiele ich halt länger, wenn ich weiß, dass ich bald eine neue Freischaltung habe.

    Speziell bei Black Ops 4 war es bei MIR so, dass ich es im Vergleich zu WW2 einfach scheiße fand, und vielleicht hätte es mich aber etwas länger motiviert, wenn ich "wenigstens" auch mal Loot bekomme. Aber es war ja nicht mal das vorhanden, ich hab nur auf den Sack bekommen, weil das System IMHO total auf hyperaktive Kiddies ausgelegt ist, die einen Scheiß auf die Spielmodi-Ziele legen und nur Kills sammeln wollen. Und VIELLEICHT sorgt Loot nun dafür, dass es mir doch ein wenig mehr Spaß bereitet. Das werde ich mal testen.

    Frag mich immer wieder wie Ich aktiv 10 Jahre Quake 3 spielen konnte ohne Lootboxen,Skins, neue Waffen usw. Kann natürlich sein, das das Spiel einfach Spaß gemacht hatte
    Mit dem Argument könntest du auch fragen, warum die Spieler denn heutzutage nicht mit der Grafikqualität von 1985 auskommen, oder mit dem Steuerungsumfang von 1991, oder mit 8-Bit-Musik usw. - im Laufe der Jahre kommen eben immer mehr Ideen hinzu, auch auf technischer Seite, und da gewöhnt man sich eben dran und hat auch höhere / mehr Ansprüche - was aber nicht ausschließt, dass man auch mit einem "altbackenen" Spiel mega Spaß haben kann.



    Und ganz nebenbei: ich spreche mich NICHT für Bezahl-Lootboxen aus. Nur dafür, dass ich bei einigen Spielen einen Motivationsschub durch ERSPIELBARE Lootboxen habe.
    Weissbier242 hat "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •