Umfrageergebnis anzeigen: Was wählt ihr?

Teilnehmer
29. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Linke

    2 6,90%
  • Grüne

    9 31,03%
  • SPD

    2 6,90%
  • FDP

    3 10,34%
  • CDU/CSU

    2 6,90%
  • AfD

    5 17,24%
  • Die Partei

    2 6,90%
  • Sonstige

    4 13,79%
Seite 1 von 7 123 ...
59Gefällt mir
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    20.481
    Blog-Einträge
    3

    Europawahl 2019

    Was wählt ihr bei der Europawahl?
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    7.925
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Was wählt ihr bei der Europawahl?
    Du solltest auch mit abstimmen...
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Wubaron
    Registriert seit
    26.04.2017
    Beiträge
    636
    Oh man ein Polititk Thread. Wie lange das gut gehen wird....
    Immer positiv denken!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    31.360
    Zitat Zitat von Wubaron Beitrag anzeigen
    Oh man ein Polititk Thread. Wie lange das gut gehen wird....
    *Ruft schonmal die Feuerwehr*

    Ansonsten muss jeder wissen wie Sinnvoll es ist, jemanden zu wählen der die erste Strophe des Lieds der Deutschen singt und gegen Einheit ist :shrug:

    Und ich habe schon gewählt, Briefwahl ist toll und grade bei der aktuellen Kreis und Gemeinderatrswahl sinnvoll
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  5. #5
    Community Officer
    Online-Abonnent
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    7.488
    Ich finde den Ansatz von VOLT interessant. Eine frisch Alternative die zur Abwechslung mal für etwas ist.
    Dürften aber reichlich chancenlos sein. Bis auf ein, zwei Wahlplakate war von denen hier auch noch nix zu sehen. Naja, immerhin.

    Aber was ich wähle geht niemanden etwas an.
    Das wird höchstens im engsten Familien-/Freundeskreis diskutiert.
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    31.360
    VOLT ist mir auch nur aufgefallen, weil die GANZ unten auf Platz 40/40 Standen
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  7. #7
    Avatar von LouisLoiselle
    Registriert seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    7.172
    Homepage
    louisloisell...
    [x] gar nichts.
    "Das ist keine Meinung, sondern Wissenschaft. Und Wissenschaft ist ein kaltherziges Biest mit einem Stahldildo zum Umschnallen" Vincent Masuka

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.349
    Blog-Einträge
    3
    Bitte wählt, wenn ihr nicht wisst wen ihr wählen sollt "Die Partei". Habe Titanic anonniert und was Sonneborn von Brüssel zu vermelden hat, ist einerseits witzig, andererseits aber auch interessant.
    Worrel, Spassbremse, Loosa und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von GTAEXTREMFAN
    Registriert seit
    20.01.2009
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    1.870
    Die FDP wie eigentlich immer...

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Themenstarter
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    20.481
    Blog-Einträge
    3
    Remember: "Es ist besser, falsch zu wählen, als nicht zu wählen."
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    24.287
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Remember: "Es ist besser, falsch zu wählen, als nicht zu wählen."
    Zitat von Joschka Fischer:
    "Sorry, Sir, but I'm not convinced."
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.349
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Remember: "Es ist besser, falsch zu wählen, als nicht zu wählen."
    Sagen wirs so:
    Wer nicht wählen geht, der soll sie NIE über einen Ausgang einer Wahl, oder Entscheidung der Regierung beschweren.
    Worrel, Spassbremse, Batze und 2 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spassbremse
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Tief im Odenwald
    Beiträge
    14.810
    Ich bin ja seit Jahren für eine "Demokratieabgabe", um die Wahlbeteiligung zu erhöhen. Wer wählt, bekommt dann eine Bescheinigung ausgehändigt, mit deren Hilfe er sich diese Abgabe zu 100% wieder vom FA erstatten lassen kann.

    Ich denke, damit lässt sich die Wahlbeteiligung locker auf >90% schrauben...
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben."

    Alexander von Humboldt



  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    23.471
    Das wäre fast wie der Wahlzwang zu DDR-Zeiten. Das willst Du auch nicht wirklich haben oder ? Zu DDR-Zeiten sind Dir die Stasi-Leute in die Bude gelaufen und haben Druck ausgeübt wenn festgestellt wurde, daß Du gegen 15/16 Uhr noch nicht an der Wahlurne gewesen bist. Trotz permanentem Wahlbetrug, die Siegquote der SED betrug in Hochzeiten 90-98%, sonst minimum 75-80 %; ein Schelm wer böses dabei denkt. Und man kam auf eine schwarze Liste....

    Ich weiß nicht ob ich zur Europa- und Kommunalwahl die bei uns ebenfalls ansteht am 26.05. überhaupt wählen gehe. Die sogenannten etablierten Parteien gefallen mir durch die Bank weg absolut nicht, gute AfDler aus der 2. und 3. Reihe werden von wenigen leitenden "Idioten" leider untergebuttert und die Partei in Verruf gebracht. Den Rest erledigt die "Öffentlichkeitsarbeit" und Diffamierung der anderen, die Worte im Mund herumdrehen, die Dinge aus dem Zusammenhang reißen. Hinzu kommt die parteiinterne Zerstrittenheit.... Die Nischen-Parteien (Tierschutz, Familienpartei und wie sie alle sonst so heißen mögen) sind durch die Bank weg entweder irgendwelche Träumer und Spinner die nur auf wenige Punkte fokussiert sind und der ebenfalls wichtige andere "Rest" fällt bei denen schlichtweg hinten runter, weil sie nur mit Scheuklappen 1-2 Ziele im Visier haben aber nicht das Gesamtbild sehen oder sehen wollen. Und deren Wahlergebnis liegt schlußendlich zudem vermutlich auch nur im unteren 1-stelligen Prozentbereich (wenn überhaupt, eher so im 0,xxx Bereich). Es ist also sinnfrei diese zu wählen.

    Gute Leute wie Wagenknecht und Gysi mit sehr guten Ideen und Plänen sind in der falschen Partei und dort teils auch auf der "Abschußliste". Dafür haben leider Gottes bei den Linken und den Grünen Spinner und Radikale wie die Kipping, Baerbock, Göring-Eckhard, Hofreiter und Co. oder alternativ Spinner wie der bunte Papagei Claudia Roth Hochkonjunktur und das Sagen. Auch ein Boris Palmer oder der Ministerpräsident von Baden-Württemberg Kretzschmer gehört für mich mit zu den richtigen Leuten in der falschen Partei. Nur ist Grün für mich als Partei schlichtweg unwählbar.

    Wären die Grünen wirklich an der Macht würden die die Wirtschaft und auch Deutschland selbst mit ihrem teils irren Ökowahn und ihrer grenzenlos offenen Zuwanderungspolitik, ihrer laxen Vorgehen gegen Verbrechen, ihrer Toleranzpolitik usw. kaputt machen, sie würden den Verkehr mit ihrem Ökowahn zum Stillstand bringen. Bei der SPD ist die Nahles für mich ein feuerrotes Tuch. Und da wäre es auch nichts anderes. Man schaue nur mal nach Berlin wo die Rot-Rot-Grüne Regierung z.B. auf die Idee kommt, im Görlitzer Park (einem Drogenumschlagplatz und Kriminalitätsschwerpunkt) nicht etwa mal durchzugreifen. Och nööö. Wozu denn ?

    Sie wollen die Zonen für die Drogenhändler markieren und damit das Problem kennzeichnen. Mehr nicht. Super Politik! Daß die damit den Drogenhandel dort aktiv unterstützen fällt denen gar nicht auf. Das zeigt mir mit einem Schlag, was ich von diesen Parteien zu halten habe. Und so etwas soll bundesweit oder im EU-Parlament Verantwortung bekommen ? Ernsthaft ? Ähm laß mal überlegen........ Nöööö.

    Bei der FDP ist Lindner für mich ebenso unfähig. Kein Vergleich zu einem Möllemann, geschweige denn zur Legende Gentscher.

    Es fehlt an Charakteren mit Anstand, die logisch denken können, die auch bereit sind über den Tellerrand hinauszudenken, die nicht permanent alles blockieren wenn es von der AfD kommt. Egal ob das was sie blockieren eventuell auch einen Sinn ergibt und wichtig wäre.

    Ich halte es übrigens immer noch für ein Unding, daß der AfD der Vizepräsidenten-Posten immer noch verwehrt wird weil die anderen Parteien den vorgeschlagenen permanent ablehnen können. Das hat nichts mehr mit Demokratie zu tun.

    Für mich macht es keinen Sinn zur Wahl zu gehen. Da mich kein Parteiprogramm wirklich überzeugt und/oder die falschen Leute an den wichtigen Rudern der jeweiligen Partei sitzen.

    Leider kann ich keine CSU wählen, da diese nur regional in Bayern Bedeutung hat und auch am Rockzipfel der CDU hängt. Und die Karrenbauer bei der CDU ist nichts weiter als eine Merkel 2.0. Friedrich Merz wäre für mich die wesentlich bessere Wahl gewesen. Aber der wurde ja leider abgekanzelt.
    Geändert von MichaelG (17.05.2019 um 09:39 Uhr)
    CoDBFgamer hat "Gefällt mir" geklickt.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.349
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Spassbremse Beitrag anzeigen
    Ich bin ja seit Jahren für eine "Demokratieabgabe", um die Wahlbeteiligung zu erhöhen. Wer wählt, bekommt dann eine Bescheinigung ausgehändigt, mit deren Hilfe er sich diese Abgabe zu 100% wieder vom FA erstatten lassen kann.

    Ich denke, damit lässt sich die Wahlbeteiligung locker auf >90% schrauben...
    Ein kleiner anreiz würde sicherlich was bringen.
    Der Kanton Schaffhausen hat eine WahlPFLICHT. Wer nicht wählen geht, zahlt 6.-. Ist jetzt nicht die Welt, wirkt sich aber auf die Beteiligung schon aus.
    Der Durchschnitt ist 48.5%. Schaffhausen ist mit 62.6% mit Abstand an der Spitze.
    https://www.bfs.admin.ch/bfs/de/home...teiligung.html
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    24.287
    Bremse bekommt von mir ein Thumb Down. :-/
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Themenstarter
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    20.481
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Spassbremse Beitrag anzeigen
    Wer wählt, bekommt dann eine Bescheinigung ausgehändigt,
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Zu DDR-Zeiten sind Dir die Stasi-Leute in die Bude gelaufen wenn festgestellt wurde, daß Du gegen 15/16 Uhr noch nicht an der Wahlurne gewesen bist.
    Finde den Unterschied.
    Batze hat "Gefällt mir" geklickt.
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spassbremse
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Tief im Odenwald
    Beiträge
    14.810
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Finde den Unterschied.
    Äpfel und Birnen...?

    Dieser Vergleich ist ja wohl so schwachsinnig, das braucht man ja wohl nicht weiter zu kommentieren. Sorry, @MichaelG.

    Es geht lediglich um einen ANREIZ, finanzieller Natur, weder wird das Wahlgeheimnis angetastet, noch irgendjemand irgendwo unter Druck gesetzt.

    Ich bin ja gegen eine WAHLPFLICHT (wird ja auch immer diskutiert), aber gegen eine gewisse "Steuerung" des Wahlverhaltens durch entsprechende "Anreize" ist nun überhaupt nichts einzuwenden.

    Niemand wird eingeschüchtert, unter Druck gesetzt, oder sonst was. Wer nicht wählen möchte, kann das auch weiterhin tun, aber dann hat er halt ein paar Euro(*) weniger im Geldbeutel.

    (*) Die Höhe muss natürlich dann so bemessen sein, dass es niemanden in existentielle Nöte bringt, wenn er nicht wählt. Aber eben dann doch so hoch, dass es ein kleines bisschen "zwickt".
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben."

    Alexander von Humboldt



  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    24.287
    Zitat Zitat von Spassbremse Beitrag anzeigen
    Äpfel und Birnen...?

    Dieser Vergleich ist ja wohl so schwachsinnig, das braucht man ja wohl nicht weiter zu kommentieren. Sorry, @MichaelG.

    Es geht lediglich um einen ANREIZ, finanzieller Natur, weder wird das Wahlgeheimnis angetastet, noch irgendjemand irgendwo unter Druck gesetzt.

    Ich bin ja gegen eine WAHLPFLICHT (wird ja auch immer diskutiert), aber gegen eine gewisse "Steuerung" des Wahlverhaltens durch entsprechende "Anreize" ist nun überhaupt nichts einzuwenden.

    Niemand wird eingeschüchtert, unter Druck gesetzt, oder sonst was. Wer nicht wählen möchte, kann das auch weiterhin tun, aber dann hat er halt ein paar Euro weniger im Geldbeutel.
    Halte ich für schwer umsetzbar. Was ist mit Menschen für die 6 Euro schon weh tun können? Hartz-4er? Aufstocker? Generell die Finanziell-Schwachen?

    Ich halte nix davon den Bürger dafür zu bestrafen dass er für sich frei entscheidet nicht wählen zu gehen, egal aus welchen Gründen.

    Und so ein "Anreiz" ist doch auch nix anderes als eine forcierte Lenkung.
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  20. #20
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    25.513
    ... wenn es finanziell wehtut, dann sollen sie wählen gehen.

    Die Frage lautet doch, wieviele der Nicht-Wähler gehen wirklich aus Wahlverweigerung nicht zur Wahl und wieviel aus Faulheit?

    Die gleiche Diskussion, Zwang ja/nein, haben wir ja auch aktuell bei der Impfpflicht, wobei ich hier ein Verfechter des Teilzwangs bin: KITA & Schulen verlangen von den Eltern für die Kinder einen Nachweis über die Impfung. Kann diese nicht vorgelegt werden, gibt es keinen KITA-Platz bzw. Schulbesuch.
    Batze hat "Gefällt mir" geklickt.
    ¯\_(ツ)_/¯

Seite 1 von 7 123 ...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.05.2012, 17:48
  2. Blick in die Zukunft: Konsolen sind im Jahr 2019 so schnell wie heutige Supercomputer
    Von SebastianThoeing im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.12.2011, 20:18
  3. Europawahl, Wahl-o-Mat, geht ihr hin?
    Von aph im Forum Gott & die Welt
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 08.06.2009, 14:12
  4. [EUROPAWAHL 2004] Was machen - anstatt NICHT hinzugehen?
    Von Tom_Borovskis im Forum Gott & die Welt
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 18.03.2007, 04:34
  5. 2019 sind wir (endlich) alle gleich
    Von Bonkic im Forum Gott & die Welt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.10.2004, 21:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •