1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    4

    Jetzt ist Deine Meinung zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Sequel offenbar bereits in Arbeit, wird viele Freiheiten bieten gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Sequel offenbar bereits in Arbeit, wird viele Freiheiten bieten

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    7.784
    Solange es nicht wieder darauf hinaus laufen wird, dass man das ganze Inventar zu müllt, weil dauernd Waffen zu schnell kaputt gehen und die Story besser und bissl umfangreicher wird, immer her damit. BotW war ansonsten sehr genial.
    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 4770
    Mainboard: Gigabyte GA-H97-HD3
    RAM: 16GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    4.619
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Ich fand es nicht gut und sogar meine Schwester, die sich Anfang Dezember Switch und Zelda gekauft hat, hat es kaum gezockt, weswegen ich es über die Feiertage ja auch ordentlich anspianspielen konnte. Ich gebe dem Spiel eine 70, maximal 75. Absoluter Durchschnitt mit ordentlich Macken, die es im Vergleich zu anderen Action Adventures ordentlich runterziehen
    Mein Blog über Rollenspiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  4. #4
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    24.06.2014
    Beiträge
    344
    Wow Glückwunsch. Das Nintendo an einem neuen Zelda arbeitet ist schon seit ca. 2 Wochen bekannt.
    https://www.youtube.com/watch?v=31qyyoskpQ4

    Naja besser spät als nie.

  5. #5
    Benutzer
    Avatar von christyan
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    95
    Zelda hat schon immer durch "open world" und die Freiheit Aufgaben nach eigenem Gusto abschließen zu können bestochen... Verstehe nicht was daran jetzt so neu sein soll?! Das war schon auf dem NES gegeben und wurde lediglich an einen Skyrim/Witcher Standard angepasst. Einzig, dass die Entwickler wohl das neue Spiel auf DLC's ausrichten möchten bereitet mir schon wieder Zahnschmerzen. Halbgare Spiele für Geld zu Ende patchen empfinde ich immernoch als Frechheit. Da bin und bleib ich Dinosaurier mit dieser Ansicht!
    BotW spiele ich schon ein paar Wochen jetzt und ich kann nicht meckern. Eines der besten Spiele der Reihe bislang! Der Inhalt der DLC Pakete (wie etwa das Motorrad, Pferd-Teleport-Sattel oder neue Schreine) hab ich als unnötig und des Geldes nicht wert empfunden. In meinen Augen eher genauso unnötig/kosmetisch wie diese lächerlichen Amiibo-Figürchen. 2-stellige Beträge für Style-Items?!? Wtf?!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von linktheminstrel
    Registriert seit
    10.04.2008
    Ort
    Termina
    Beiträge
    1.984
    freut mich sehr, dass nintendo diesmal am Konzept festhält, was ja nahelegt, dass die Switch sogar 2 zeldas bekommen wird. ich fand das spiel grandios, auch wenn ich mir wünsche, dass es waffen gibt, die etwas länger anhalten und auch repariert werden können.
    ansonsten empfand ich breath of the wild als die beste open world Erfahrung, die ich je erlebt habe. es ist ne gigantische Spielwiese, wo dem spieler absolute Freiheit gegeben wird, ohne, dass es, wie es bei 99% der anderen open-world-spielen bis jetzt der fall war, je langweilig wird. zudem kommt, wie die Tierwelt unterschiedlich agiert, die geniale musik- und sounduntermalung, die niemals statischen Charaktere, die zu einem wirklich großen teil eine hintergrundgeschichte spendiert bekommen haben...
    ich mag es auch, dass das spiel den spieler nie hetzt, jetzt endlich zu nem abschluss zu kommen, weswegen ich auch den aufschrei bezüglich der Storynur bedingt nachvollziehen kann, die sich ja auch mit dem zeit-investieren und nach den Erinnerungen suchen erschließt.
    ich freue mich auf jedem fall schon sehr auf neues material und hoffe, dass wir 2019 schon konkrete dazu hören und sehen werden.
    the black knight always triumphs!!!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von suggysug
    Registriert seit
    08.11.2016
    Ort
    Wendelstein
    Beiträge
    805
    Zitat Zitat von linktheminstrel Beitrag anzeigen
    freut mich sehr, dass nintendo diesmal am Konzept festhält, was ja nahelegt, dass die Switch sogar 2 zeldas bekommen wird. ich fand das spiel grandios, auch wenn ich mir wünsche, dass es waffen gibt, die etwas länger anhalten und auch repariert werden können.
    ansonsten empfand ich breath of the wild als die beste open world Erfahrung, die ich je erlebt habe. es ist ne gigantische Spielwiese, wo dem spieler absolute Freiheit gegeben wird, ohne, dass es, wie es bei 99% der anderen open-world-spielen bis jetzt der fall war, je langweilig wird. zudem kommt, wie die Tierwelt unterschiedlich agiert, die geniale musik- und sounduntermalung, die niemals statischen Charaktere, die zu einem wirklich großen teil eine hintergrundgeschichte spendiert bekommen haben...
    ich mag es auch, dass das spiel den spieler nie hetzt, jetzt endlich zu nem abschluss zu kommen, weswegen ich auch den aufschrei bezüglich der Storynur bedingt nachvollziehen kann, die sich ja auch mit dem zeit-investieren und nach den Erinnerungen suchen erschließt.
    ich freue mich auf jedem fall schon sehr auf neues material und hoffe, dass wir 2019 schon konkrete dazu hören und sehen werden.
    Ich empfand den Soundtrack aber zu ruhig.
    Ein bisschen mehr orientierung zum klassischen Zelda Soundtrack wäre für mich wünschenswert für den nächsten Teil.
    (und dabei hätte ich zum Trailer was den Punkt anging ein gutes Gefühl....)
    Ansonsten hatte ich über 200 wunderbare Stunden in BotW!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von linktheminstrel
    Registriert seit
    10.04.2008
    Ort
    Termina
    Beiträge
    1.984
    Zitat Zitat von suggysug Beitrag anzeigen
    Ich empfand den Soundtrack aber zu ruhig.
    Ein bisschen mehr orientierung zum klassischen Zelda Soundtrack wäre für mich wünschenswert für den nächsten Teil.
    (und dabei hätte ich zum Trailer was den Punkt anging ein gutes Gefühl....)
    Ansonsten hatte ich über 200 wunderbare Stunden in BotW!
    ich fand ihn in den richtigen momenten sogar so genial, dass ich mir den immer wieder anhöre. das schloss-Thema ist fantastisch und erinnert wirklich positiv an die tolle alttp-zeit. bei der Weltkarte kommt für mich aber das geniale sounddesign zur Geltung, was durch einen zelda-typischen Soundtrack ruiniert werden würde. für das nächste zelda würde ich mir aber wieder ein paar mehr meldodien wnschen, da gebe ich dir recht.


    was ich mir im vergleich zu breath of the wild wünsche wäre:
    1. mehr und größere dungeons, können auch zum teil Festungen sein, die man stürmen kann, um spezielle waffen etc. freizuschalten, ohne jetzt nen großen rätselanteil zu haben. die schreine hätte ich gerne optisch ein wenig abwechslungsreicher gestaltet. vom Inhalt waren sie mmn grandios, v.a., dass man auch die aussenwelt involviert hat, fand ich fantastisch.
    2. nicht alle waffen sollten so schnell kaputtgehen, v.a. nicht die elite-fwaffen wie die der recken oder der königlichen garde. zudem sollte es eine schmiede geben, wo man waffen aufwerten oder zumindest reparieren kann.
    3. der spieler sollte zu beginn die Möglichkeit besitzen, link das klassische grüne gewand zu verpassen, ohne amiibo-trickserei.
    4. die welt sollte noch nen schritt weiter Richtung majora's mastk gehen und alle Bewohner mit ner mal kleineren, mal größeren hintergrundgeschichte ausgestattet werden. v.a. schade fand ich, dass man die geschichte mit dem Mädel mit dem schiefen lächeln, die link den arsch rettet, nicht weiterverfolgt hat, das hätte das poteenzial für ein paar sidequests und ich finde, dass solche Charaktere in spielen sehr wichtig sind.

    ich träume ja immer noch von einer epischen schlusschlacht, wo man die vereinten hylianischen Truppen gegen ganon und seine schergen führt. aber ich schweife ab
    the black knight always triumphs!!!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von riesenwiesel
    Registriert seit
    05.05.2014
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    312
    Youtube
    https://www.youtube.com/user/riesenwiesel/
    Gerne mehr Spiele in der Qualität, hab wirklich kaum was zu meckern, außer dass ich einfach ein Fan davon bin, wenn Spiele vollständig vertont sind und nicht nur die Hauptaufgaben.

    Das mit den Waffen war für mich beinahe ein Grund das Spiel nicht zu kaufen, aber ich muss sagen es passt einfach ins Konzept. Lediglich 1-2 Waffenplätze mehr von Beginn an hätten eventuell nicht geschadet, oder alternativ ein extra Platz eine Fackel und ggf. einer zum Erze abbauen.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von linktheminstrel
    Registriert seit
    10.04.2008
    Ort
    Termina
    Beiträge
    1.984
    Zitat Zitat von riesenwiesel Beitrag anzeigen
    Gerne mehr Spiele in der Qualität, hab wirklich kaum was zu meckern, außer dass ich einfach ein Fan davon bin, wenn Spiele vollständig vertont sind und nicht nur die Hauptaufgaben.

    Das mit den Waffen war für mich beinahe ein Grund das Spiel nicht zu kaufen, aber ich muss sagen es passt einfach ins Konzept. Lediglich 1-2 Waffenplätze mehr von Beginn an hätten eventuell nicht geschadet, oder alternativ ein extra Platz eine Fackel und ggf. einer zum Erze abbauen.
    klar passt es in's Konzept. ich kann auch verstehen, warum auch die elite-garde-waffen relativ schnell brechen 8machen ja jede menge schaden), nur sollte es mmn auch waffen geben (abseits vom master-schwert) die das spiel lang halten. gerade die waffen der recken, wo man ja die jeweilige Story mit dungeon spielen "musste" wären dafür gut geeignet). die waffen haben ja allesamt vor- und Nachteile, je nach gegner. ich glaube schon, dass wir hier noch Anpassungen erleben werden.
    the black knight always triumphs!!!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •