Seite 1 von 3 123
28Gefällt mir
  1. #1
    Redakteur
    Avatar von LukasSchmid
    Registriert seit
    29.04.2014
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    48

    Jetzt ist Deine Meinung zu Battalion 1944: Early-Access-Shooter angespielt gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Battalion 1944: Early-Access-Shooter angespielt

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von LouisLoiselle
    Registriert seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    6.658
    Homepage
    louisloisell...
    Ein weiteres, viel zu schnelles Call of Ballerbude, mit zu engen Levels und ohne was Besonderes. Können sie gern behalten.
    LesterPG hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Das ist keine Meinung, sondern Wissenschaft. Und Wissenschaft ist ein kaltherziges Biest mit einem Stahldildo zum Umschnallen" Vincent Masuka

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    33.207
    Blog-Einträge
    10
    Zitat Zitat von LouisLoiselle Beitrag anzeigen
    Ein weiteres, viel zu schnelles Call of Ballerbude, mit zu engen Levels und ohne was Besonderes. Können sie gern behalten.
    Da sieht das hier z.B. für mich schon wesentlich interessanter aus: Save 20% on Freeman: Guerrilla Warfare on Steam

    Ein FPS mit Strategieelementen.

    Und das hier ist für Battalion eh schon ein K.O. Kriterium für mich:

    Wer will, darf aber auch mehr ausgeben - wenn schon sonst nicht viel, haben es doch schon Lootboxen ins Spiel geschafft und erlauben es uns, weitere Waffen zu erhalten.
    Ich brauch diesen Dreck ganz gewiss nicht auch noch bei Early Access Spielen. Nein, danke!
    LouisLoiselle und LesterPG haben "Gefällt mir" geklickt.
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von DerGepard
    Registriert seit
    13.06.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    142
    Lootboxen? WTF! Mal ganz ehrlich, schon das alleine ist für mich ein Ausschlussgrund... Das kommt einfach so billig rüber, gerade in der Early Access Phase, nicht einfach nur das Feature an sich, es bedeutet für mcih auch irgendwie das auf dauer nicht viel gutes kommen wird.
    MichaelG und LesterPG haben "Gefällt mir" geklickt.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    9.129
    Loot gibts nur kosmetischen.
    Mit dem kann ich leben - DLCs werden alle kostenlos sein (zumindest so der aktuelle Status)

    Wieso wegen Lootboxes, auch wenns nur kosmetischer Kram ist, immer so ein Aufstand gemacht wird, erschließt sich mir nicht.
    Gäbe es spielrelevante Items, dann ja, aber so?
    LOX-TT, moeykaner, Bast3l und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  6. #6
    Benutzer
    Avatar von Murdoc85
    Registriert seit
    12.01.2014
    Beiträge
    79
    Sobald du Lootboxen tolerierst, egal ob AAA oder Early Access, auch wenn es nur Cosmetics sind, reißen dir die geldgierigen Geier die Hand aus mmn. Da Zahl ich lieber DLC's als auf Kosten von Suchtkranken Menschen gratis content zu bekommen mmn!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von DerGepard
    Registriert seit
    13.06.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    142
    Zitat Zitat von golani79 Beitrag anzeigen
    Loot gibts nur kosmetischen.
    Mit dem kann ich leben - DLCs werden alle kostenlos sein (zumindest so der aktuelle Status)

    Wieso wegen Lootboxes, auch wenns nur kosmetischer Kram ist, immer so ein Aufstand gemacht wird, erschließt sich mir nicht.
    Gäbe es spielrelevante Items, dann ja, aber so?
    Die Problematik ist eben, dass Lootboxen immer wieder Missbraucht werden. Zum anderen ist es aber auch der Fade Beigeschmack, das Inhalte künstlich hinter einer Zufallsmaske verborgen werden und gewissermaßen man genötigt wird durch Echtgeldeinsatz selbige Inhalte die ja schon im Spiel sind, nochmals bezahlen zu müssen um diese Inhalte in einen akzeptablen Rahmen überhaupt mal zu "erfahren". Da dass ganze dann ncoh sehr undurchsichtig was nun wie in welchen Rahmen mit welcher Drop-Chance usw wo dropt und was nicht und und und ist die ganze Mechanik eben stets unter dem Verdacht zum Nachteil des Spielers zu agieren.

    Da sollte man schon auch Hinterfragen ob es nicht Sinnvoller ist, ob kosmetisch oder nicht, den Spielern eine reelle Chance zum Erspielen zu geben. Über gut gesteckte Techtrees oder vergleichbares als eben einfach nur Roulette.
    WeeFilly hat "Gefällt mir" geklickt.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Beiträge
    467
    Zitat Zitat von golani79 Beitrag anzeigen
    Wieso wegen Lootboxes, auch wenns nur kosmetischer Kram ist, immer so ein Aufstand gemacht wird, erschließt sich mir nicht.
    Gäbe es spielrelevante Items, dann ja, aber so?
    Das mag für dermaßen hohle MP Games gelten,
    aber wenn ich sowas wie RPG spiele möchte ich das mein Char auch sein Wohlstand ansieht und der nicht nur in Lumpen rumläuft, auch wenn es die "magische Zerrissene Hose +4" ist.

    Allerdings kann selbst in einem reinen MP Game ein kosmetischer Skin elementar sein, wenn z.B. nur im Shop/in den Boxen brauchbare Tarnschemas angeboten werden.


    Grundsätzlich hat sowas mMn in Bezahlspielen nichts zu suchen, sollen sie brauchbare Pakete schnüren und als Addon/DLC/Erweiterung vertickern, für einen ordentlichen Preis natürlich.
    Es wirkt schon "urkomisch" wenn ein Spiel mit 1000 Modellen 50€ wert ist, ein Skin alleine aber 2€ kostet !

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    33.207
    Blog-Einträge
    10
    Dann lieber wie früher nach einem 3/4 Jahr oder Jahr ein richtiges Addon oder von mir aus mehrere, dafür kompletter verzicht auf Mikrotransaktionen! Das wäre wirklich mal was.

    Und das Spiel ist gerade als Early Access (!) erschienen und gleich schon die Lootboxen drin. Da weiß man ja schon direkt, wo die Prioritäten liegen. Nee, so macht man mir sicher keine Lust auf ein Spiel.
    MichaelG und WeeFilly haben "Gefällt mir" geklickt.
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    9.394
    Zitat Zitat von golani79 Beitrag anzeigen

    Wieso wegen Lootboxes, auch wenns nur kosmetischer Kram ist, immer so ein Aufstand gemacht wird, erschließt sich mir nicht.
    Gäbe es spielrelevante Items, dann ja, aber so?
    Und mir erschließt sich nicht warum es überhaupt Lootboxen geben muss. Kosmetische Items, wer es denn braucht, kann man doch alles so machen das man diese Ingame finden kann.
    Lootboxen haben rein gar nichts mit dem Spiel zu tun, egal ob Kosmetisch oder nicht, sie sind allein dazu da um dem Studio mehr Einnahmen zu generieren, und das auch nur weil es damit einfacher ist Geld zu Scheffeln als mit einem ordentlichem AddOn/DLC. Minimaler Aufwand, maximaler Gewinn. Um nichts anderes geht es bei Lootboxen&Co.
    Leute die Lootboxen Micros und den ganzen anderen Krempel dieser Art tolerieren machen unser (Spiele) Hobby mit kaputt weil die Studios diese Toleranz gnadenlos ausnutzen.
    MichaelG, DerGepard and TobiWan82 haben "Gefällt mir" geklickt.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    9.129
    Klar würde es auch ohne gehen - nur lassen sich viele Entwickler eine so simple Einnahmequelle heutzutage wohl nicht mehr entgehen.

    Ich bin der letzte, der tausend Skins und Emotes braucht, um sich für ein Spiel zu motivieren und deshalb wirds von mir auch keinen Cent für so nen Kram geben.

    Nur, wieso soll man sich selbst ein Spiel verwehren, das einem ansonsten gefallen würde.
    Wäre es nicht ein besseres Zeichen, wenn jetzt möglichst viele Titel XY kaufen, jedoch keiner nen Cent für Lootboxes ausgeben würde?
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    30.689
    Zitat Zitat von golani79 Beitrag anzeigen
    Klar würde es auch ohne gehen - nur lassen sich viele Entwickler eine so simple Einnahmequelle heutzutage wohl nicht mehr entgehen.

    Ich bin der letzte, der tausend Skins und Emotes braucht, um sich für ein Spiel zu motivieren und deshalb wirds von mir auch keinen Cent für so nen Kram geben.

    Nur, wieso soll man sich selbst ein Spiel verwehren, das einem ansonsten gefallen würde.
    Wäre es nicht ein besseres Zeichen, wenn jetzt möglichst viele Titel XY kaufen, jedoch keiner nen Cent für Lootboxes ausgeben würde?
    ganz deiner meinung.
    soll ich jetzt aufhören, rocket league zu spielen, nur weil es inzwischen lootboxen gibt, deren existenz am spiel rein gar nichts ändert? warum? weil ich damit unser hobby zerstöre? lächerlich!
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von solidus246
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    1.166
    Also zum Spiel an sich. Ganz große Klasse. Nicht viel Schnick Schnack, schnelles Gameplay. Gute Mischung aus MoH und CoD. Keine Ahnung, warum wieder alle meckern, wegen cosmetics. Geht doch alle in den Kindergarten.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    04.12.2017
    Beiträge
    163
    Zitat Zitat von golani79 Beitrag anzeigen
    Klar würde es auch ohne gehen - nur lassen sich viele Entwickler eine so simple Einnahmequelle heutzutage wohl nicht mehr entgehen.

    Ich bin der letzte, der tausend Skins und Emotes braucht, um sich für ein Spiel zu motivieren und deshalb wirds von mir auch keinen Cent für so nen Kram geben.

    Nur, wieso soll man sich selbst ein Spiel verwehren, das einem ansonsten gefallen würde.
    Wäre es nicht ein besseres Zeichen, wenn jetzt möglichst viele Titel XY kaufen, jedoch keiner nen Cent für Lootboxes ausgeben würde?
    Da beantwortest du deine Frage letztlich schon selbst. Wenn du das Spiel trotzdem kaufst, dann strafst du den Publisher/Entwickler nicht für seine Lootboxen ab.

    Es gibt eigentlich nur folgende Szenarien:
    1. Er bekommt von dir das Geld für das Spiel und der nächste kauft das Spiel und Lootboxen. Er generiert also zweimal Geld für das Spiel und einmal durch Lootboxen.
    2. Er bekommt von dir kein Geld weil du ein Spiel mit Lootboxen nicht unterstützt. Der nächste kauft es und Lootboxen. Er generiert also einmal Geld für das Spiel und einmal durch Lootboxen.

    In Fall 1 ist es für ihn konsequenzenlos das du keine Lootboxen magst und er wird sie munter weiter einbauen, da du trotzdem Einnahmen generierst. Dann bist du nämlich bei deinen einleitenden Satz.
    In Fall 2 muss er sich ausrechnen, ob die Lootboxen den Wegfall von dir kompensieren. Falls nein, wird er Lootboxen in Zukunft nicht einbauen, falls doch verpasst du ein Spiel dessen Kernzielgruppe du nicht bist und dir damit eigentlich egal sein müsste.

    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    soll ich jetzt aufhören, rocket league zu spielen, nur weil es inzwischen lootboxen gibt, deren existenz am spiel rein gar nichts ändert? warum? weil ich damit unser hobby zerstöre? lächerlich!
    Ich finde es eher lächerlich das du der Meinung bist, bei einem völlig übersättigten Markt, ohne dieses Spiel wirklich was zu verlieren.
    Zitat Zitat von solidus246 Beitrag anzeigen
    Also zum Spiel an sich. Ganz große Klasse. Nicht viel Schnick Schnack, schnelles Gameplay. Gute Mischung aus MoH und CoD. Keine Ahnung, warum wieder alle meckern, wegen cosmetics. Geht doch alle in den Kindergarten.
    Ich mach mich auf den Weg zum Kindergarten, sobald das Melkvieh wieder auf die Weide geht.
    Batze hat "Gefällt mir" geklickt.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Celerex
    Registriert seit
    04.03.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.477
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Und mir erschließt sich nicht warum es überhaupt Lootboxen geben muss.
    *Pfeil nach unten*

    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    ... sie sind allein dazu da um dem Studio mehr Einnahmen zu generieren, und das auch nur weil es damit einfacher ist Geld zu Scheffeln als mit einem ordentlichem AddOn/DLC.
    Minimaler Aufwand, maximaler Gewinn. Um nichts anderes geht es bei Lootboxen&Co.
    Bingo!


    Leute die Lootboxen Micros und den ganzen anderen Krempel dieser Art tolerieren machen unser (Spiele) Hobby mit kaputt weil die Studios diese Toleranz gnadenlos ausnutzen.
    Das sehen ich persönlich ein bisschen anders. Leute, die Lootboxen, Micros und den ganzen anderen Krempel dieser Art kaufen, könnten möglicherweise über kurz oder lang unser Hobby kaputt machen, wenn die Studios diesen "Kaufwillen" gnadenlos ausnutzen und Lootboxen in Vollpreisspiele integrieren, deren Inhalt sich tatsächlich auf das Gameplay auswirken. Wohin das gehen kann, haben wir ja mit Star Wars: Battlefront 2 und NFS Payback zu Gesicht bekommen. Beide Spiele wurden zurecht auf's heftigste kritisiert und die Lootboxen kurzzeitig entfernt und das auf Lootboxen ausgelegte Gameplay angepasst. Zwar habe ich die Entwicklung beider Spiele nicht mehr verfolgt, aber hier hat man gesehen, dass die Leute eben nicht alles mit sich machen lassen und ich hoffe, dass das auch für andere Entwickler eine abschreckende Wirkung hatte. Gegen kosmetische Inhalte, ob man sie jetzt nun in einem Shop kauft oder aus Lootboxen zieht, habe ich persönlich nichts. Niemand zwingt mich dazu, diese zu kaufen.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    115
    Erster und zweiter Eindruck: maximal 10 EUR, eher weniger. Für 5 EUR mal wieder in klassischer CoD 1 u. 2 Manier Team Death Matches würde mich freuen.

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    30.689
    Zitat Zitat von TW82
    Ich finde es eher lächerlich das du der Meinung bist, bei einem völlig übersättigten Markt, ohne dieses Spiel wirklich was zu verlieren.
    nenn mir auch mal nur eine einzige alternative zu rocket league! xD

    wie gesagt: die lootboxen haben 0 einfluss aus das spielgeschehen. weshalb sollte ich sie dann verdammen? ganz im gegenteil: alle relevanten (content-) updates sind komplett gratis - und das seit inzwischen etwa 2,5 jahren. wenn das durch die existenz von lootboxen möglich ist, solls mir nur recht sein.

  18. #18
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Beiträge
    5.119
    Ich verzichte auf kein Spiel, nur weil es dort Lootboxen gibt, ich verzichte aber auf den Kauf dieser Boxen mit Echtgeld (mit der Ingame-Währung wiederrum ist mir das egal, dafür hat man ja Ingame-Währung, um sie im Spiel wieder auszugeben)
    "Erstaunlich, jedes einzelne Wort was du sagtest, war falsch!"
    Luke Skywalker




  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von DerGepard
    Registriert seit
    13.06.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    142
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Ich verzichte auf kein Spiel, nur weil es dort Lootboxen gibt, ich verzichte aber auf den Kauf dieser Boxen mit Echtgeld (mit der Ingame-Währung wiederrum ist mir das egal, dafür hat man ja Ingame-Währung, um sie im Spiel wieder auszugeben)
    Wie bereits vorher erwähnt: Leider haben die Lootboxen auch dann Auswirkungen auf das Spiel, selbst wenn sie keine direkt Spielrelevanten Inhalte beinhalten. Denn es werden Inhalte verschoben die vorher unter einen anderen Modell ein integraler Bestandteil des Spiels wären oder aber anderweitige Spielinterne Mechaniken angepasst werden um besser mit den Lootboxen zu funktionieren. Und dies wird immer Straffer.

    Um das mal als Beispiel in Bezug auf die Entwicklung über mehrere Spiele hinweg etwas zu veranschaulichen: In Battlefield 4 waren Tarnungen für Soldaten und Waffen sowie Fahrzeuge ein Teil des Spiels, schlichtweg Customnation. Zum Freischalten gab es mehrere Möglichkeiten. Zum einen die Aufträge, zum anderen konnte aber in jeden Battlepack per Zufall selbige Tarnung, oder selbiger Waffenaufsatz drin sein. Das ist noch ganz vernünftig. Per Zufall hab ich halt XY etwas früher.

    Bei den Waffen wurde Aufsätze zB auch durch Kills freigeschalten, konnten aber eben auch im Battlepack sein. Hat man die Standardaufsätze freigeschalten zB für die MP7, so wurden dann weitere Waffenbezogene Battlepacks durch Kills freigespielt, diese hatten jedoch nur eben jene Aufsätze die man nicht hat. Dadurch war die Reihenfolge lediglich Zufall, der Fortschritt beim Freispielen der Aufsätze war jedoch in einen festen Rahmen eingebunden und wurde nur durch die "allgemeinen" Battlepacks noch weiter evtl. verkürzt. Je nachdem was eher eintrat.

    In Battlefield 1 fehlt das alles, es gibt nur noch Stumpf ein Battlepack nach X erspielten Punkten, reduziert auf einen effektiven Zeitwert der nur noch als "Grind" zu bezeichnen ist. ALLE Skins für Waffen und Fahrzeuge verbergen sich nun hinter den Battlepacks die auch doppelte Sachen droppen. Diese kann man dann für einen gerinfügigen Wert verschrotten und von den Schrott auch wieder Battlepacks kaufen die nicht selten, selbiges was man schon hat nur erneut droppen.

    Das System wurde jetzt sozusagen bereits Ausgenutzt, den ein Spielbestandteil, ein fester Inhalt, sei er so kosmetisch wie sein möge, ist nun hinter einen Zufallsfaktor verbarrikadiert. Hat man Pech, wird man so mancherlei Skin schlichtweg nie sehen. Das Besonders ärgerliche daran ist, dass es nun mehr keine alternativen gibt, dass auch der Faktor Zeit Unendlich sein kann, es gibt keinen klaren Spielrahmen mehr und durch das Zufallsprinzip wurden andere, Interessantere Mechaniken komplett Fallengelassen. Ein ganzer Teil des Spiels wurde gänzlich wegrationalisiert und durch die Lootbox-Mechanik ersetzt, wirklich Ersetzt. Sogar das komplette Schrottprinzip wurde nur auf die Lootboxen umgemünzt, obwohl eigentlich die Kriegsanleihen als Ingame-Währung für Freischaltungen gelten sollte. Diese kommt gar nciht mehr zum Zug. Auch die Maximale Anzahl an Schrott pro Tag wurde begrenzt. Ich habe also per se nicht die Möglichkeit durch Spielen mir weitere Battlepacks zu verdienen, mit ausnahme des Maßlosen Grinds für das eine Battlepack. Sogar die Operations-Kampagnen-Battlepacks haben ein Hard-Limit.

    BF1 ist ein gutes Beispiel dafür, wie man mehrere Spielkomponenten, ganz gleich wie bereichernd sie für den Einzelnen sind, weggestrichen wurden. All diese Skins, hätte man sich auch verdienen können über verschiedene Wege...
    Nun fragt man sich, in wie weit dies auch beim nächsten BF gehen wird?

    Und daneben: Der Rang eines Spielers wurd nur durch seine gesammelte Anzahl an Punkten wiedergegeben und per Lootboxen kann man sich zudem noch EXP-Boost verdienen. Dafür wurden jegliche Vorschläge für eher Leistungsbezogene Ränge ignoriert und auch Anklänge aus älteren Teilen weggestrichen. Und es funktioniert tatsächlich, es gibt nciht wenige die alles tun um mehr EXP-Boosts zu bekommen, nur zum Farmen für lediglich eine Nummer neben den Namen, da gäbe es deutlich Intilligentere System für Ränge und mögliche Verbindungen zu Balancing.

    Und aus diesen Grund Missfallen mir die Lootboxen, weil sie mir etwas wegnehmen, sie sind nciht einfach zusätzlich da, sie nehmen etwas weg, zuweilen auch Sachen, die schon bezahlt wurden.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  20. #20
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    04.12.2017
    Beiträge
    163
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    nenn mir auch mal nur eine einzige alternative zu rocket league! xD
    Ein übersättigter Markt bedeutet nicht das es ein identisches oder ähnliches Spiel gibt, sondern das der Markt so voll mit Spielen ist, dass man nicht darauf angewiesen ist eben dieses Eine unbedingt zu spielen.
    Ich zum Beispiel bin ein riesiger Star Wars Fan und derzeit gibt´s keine wirkliche Alternative zu SWF2, dennoch kommt es mir nicht ins Haus, was nicht schlimm ist, denn es gibt mehr als genug in meinem Pile of Shame, was ich stattdessen abarbeiten kann.

    wie gesagt: die lootboxen haben 0 einfluss aus das spielgeschehen. weshalb sollte ich sie dann verdammen? ganz im gegenteil: alle relevanten (content-) updates sind komplett gratis - und das seit inzwischen etwa 2,5 jahren. wenn das durch die existenz von lootboxen möglich ist, solls mir nur recht sein.
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Ich verzichte auf kein Spiel, nur weil es dort Lootboxen gibt, ich verzichte aber auf den Kauf dieser Boxen mit Echtgeld (mit der Ingame-Währung wiederrum ist mir das egal, dafür hat man ja Ingame-Währung, um sie im Spiel wieder auszugeben)
    Nur weil du dafür nicht bezahlst sind die Inhalte noch lange nicht gratis.

    Fällt dir nicht auf wie Paradox die Argumentation ist wenn man Lootboxen akzeptiert, da man selbst nicht für bezahlt? Vielleicht fällt dir eine gewisse Korrelation auf wenn ich es anders verbeispiele:

    Ich will billige Energie und brauche daher ein AKW. Ich bin dagegen das es ein Atommüllendlager in der Nähe meiner Stadt gibt, wenn das Endlager eine andere Gemeinde macht, ist das Problem gelöst. Billige Energie und kein Atommüll.

    Ich bin gegen Massentierhaltung, will aber unbedingt regelmäßig Chicken Wings. Solange der Mastbetrieb und der Schlachthof nicht in meiner Nähe ist, bin ich aber nicht betroffen und es ist ok.

    Das Problem dabei ist, solange das funktioniert, da Leute es akzeptieren wenn das Problem bei anderen liegt und man selbst nur Vorteile hat, wird es immer mehr durch Atomenergie angetriebene Mastbetriebe geben. Aufwachen werden die Leute erst wenn es heißt "Anderes Essen zu produzieren rentiert sich nicht. In Zukunft gibt´s nur noch Atomhühnchen um kosten deckend zu produzieren."
    Batze hat "Gefällt mir" geklickt.

Seite 1 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •