Zwei Betriebssysteme gleichzeitig???

Dominik10

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.06.2006
Beiträge
531
Reaktionspunkte
0
Hallo,
ich habe wieder eine Frage an euch.
Also ich besitze ein Notebook mit Windows Vista und will nebenbei auch Windows XP installieren wie funktioniert das???
Muss ich die Festplatte partionieren???
Ein Kumpel von mir hat einmal zwei Windows auf seinen PC gehabt und konnte am Anfang auswählen was er starten will leider hat er es vergessen wie er das hinbekommen hatte.
Kann mir hier bitte jemand helfen???
mfg Dominik :)
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.789
Reaktionspunkte
5.980
Dominik10 am 09.05.2007 10:29 schrieb:
Hallo,
ich habe wieder eine Frage an euch.
Also ich besitze ein Notebook mit Windows Vista und will nebenbei auch Windows XP installieren wie funktioniert das???
Muss ich die Festplatte partionieren???
Ein Kumpel von mir hat einmal zwei Windows auf seinen PC gehabt und konnte am Anfang auswählen was er starten will leider hat er es vergessen wie er das hinbekommen hatte.
Kann mir hier bitte jemand helfen???
mfg Dominik :)
Geht. Theoretisch geht auch beides Betriebssysteme auf der gleichen Festplatte, ohne das du diese vorher Partitionieren musst.

Allerdings könnte es dennoch passieren, dass sich die zwei Betriebssysteme in die Quere kommen, u.a. welche beide Betriebssysteme die gleichen Ordner verwenden.

D.h. einfach eine zweite Partition einrichten, für Windows XP reichen 15 GB locker aus. Bei der Installation von Windows XP wird dann ein Bootmanager eingerichtet, wo du am Anfang auswählen kannst, welches Betriebssystem du starten möchtest.
 
S

skicu

Guest
Zuerst XP in einer Partition installieren, dann Vista in einer zweiten.
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.125
Reaktionspunkte
732
Ort
Bern
skicu am 09.05.2007 12:30 schrieb:
Zuerst XP in einer Partition installieren, dann Vista in einer zweiten.
ja, die reihenfolge ist relativ wichtig. immer erst das ältere, dann das neuere Windows installieren, denn das neue überschreibt den bootloader des älteren.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.789
Reaktionspunkte
5.980
An sich schon richtig, allerdings wird niemand ein bestehendes Vista löschen, sprich die Festplatte komplett formatieren und dann XP und im Anschluß Vista installieren.

Der Bootloader von XP 'erkennt' die Vista Partition und trägt diese auch korrekt ein, allerdings nicht im O-Ton, sondern da steht dann "vorherige Windows Version". Diese Beschriftung kann man auch ändern, und zwar in der (versteckten) Datei: boot.ini.
 
TE
D

Dominik10

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.06.2006
Beiträge
531
Reaktionspunkte
0
Und wie soll ich am besten vorgehen???
Brauche ich ein Partionierer Programm oder was???
Muss ich die Festplatte formatieren ???
Wie teile ich eine Festplatte???


ALSO wie funktioniert das jetzt??? :confused:
 

maennlein

Benutzer
Mitglied seit
21.07.2006
Beiträge
80
Reaktionspunkte
1
Rabowke am 09.05.2007 13:30 schrieb:
An sich schon richtig, allerdings wird niemand ein bestehendes Vista löschen, sprich die Festplatte komplett formatieren und dann XP und im Anschluß Vista installieren.

Der Bootloader von XP 'erkennt' die Vista Partition und trägt diese auch korrekt ein, allerdings nicht im O-Ton, sondern da steht dann "vorherige Windows Version". Diese Beschriftung kann man auch ändern, und zwar in der (versteckten) Datei: boot.ini.
Ich habe jetzt auf dem neuen Notebook meiner Frau neben Vista Home in einer eigenen Partition (F:) Win XP Home installiert.
Leider fährt jetzt automatisch XP hoch und ich habe keine Wahlmöglichkeit ob ich Vista oder XP booten möchte. ;(
Ich habe daraufhin die boot.ini auf C: (das ist die Vista-Partition :confused: ) gefunden und mit dem Editor geöffnet. Dort steht:
[boot loader]
timeout=30
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Home Edition" /fastdetect /NoExecute=OptIn

Was kann ich jetzt nur tun? Kann mir da jemand helfen? *hoff*

PS: Meine Frau macht mir die Hölle heiß, wenn ich das nicht mehr hin kriege, da XP installieren meine Idee war. :-D
 

Look

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.08.2004
Beiträge
1.054
Reaktionspunkte
23
Vista benutzt einen anderen Bootloader und verändert auch ein wenig mehr - daher kannst Du nicht einfach mal den XP loader benutzen, um vista zu starten.


Was Du machen kannst, steck die Vista DVD rein und boot von jener, jedoch nicht drüberinstallieren, sondern in die Reperaturkonsole gehen (wird dir irgendwann angeboten mit F8), dort dann Admin werden, damit Du die Änderungen machen darfst und dann schreibst einfach die folgenden Befehle in die Konsole:

bootrec /fixmbr

und

bootrec /fixboot


Der erste stellt den Vista Bootloader wiederher, indem er den Masterbootrecord überschreibt, der zweite veranlasst Vista nachzusehen was installiert ist und das dann in ne ordentliche boot.ini zu schreiben.

siehe auch:

http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=347054
 

maennlein

Benutzer
Mitglied seit
21.07.2006
Beiträge
80
Reaktionspunkte
1
@Look: Danke für deine ausführliche Antwort! :top:
Ich werde das jetzt direkt mal testen, obs klappt!

Wenn ja, bist du mein Held!! :-D

Melde mich gleich wieder, obs funktioniert hat.... :]

Edit: Leider funktioniert das auch nicht. ;(
Danach bootet zwar Vista wieder, aber ich bekomme wieder keine Auswahlmöglichkeit, ob ich nun Vista oder XP hochfahren möchte. :confused:

Also entweder fährt das Notebook immer mit XP hoch, oder aber mit Vista! Ich bekomme aber nie die Wahlmöglichkeit. :(

Bleibt dann wirklich nur die Möglichkeit alles nochmal neu zu installieren? Und dann zuerst XP und danach Vista?

Please help me! %)
 

Look

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.08.2004
Beiträge
1.054
Reaktionspunkte
23
Na super, Vista ist oben (das ist wichtig), dann versuchs über Start/ausführen dort dann msconfig eingeben und auf den Reiter boot.ini gehen und Vista die Startpfade überprüfen lassen (wen den sowas noch in vista vorhanden ist, ich hab Vista nicht, btw. um boot.ini bearbeiten zu können, solltest genügend Rechte haben) - sofern er XP so detecten kann, wirds eingetragen.

Du kannst auch selbst Hand anlegen und die boot.ini umschreiben, den wie oben dein Beitrag zeigt, weisst Du wie XP bei dir in der boot.ini steht , was hindert dich daran es einzutragen ([OperationSystem] Eintrag eben)? Warnung jedoch, baust Mist, kannst vielleicht mit nichts mehr installiertem booten.


P.S. Wie im verlinkten Tread zu sehen, gabs auch eine Softwareempfehlung Namens VistaBootPro - vielleicht solltest dir das mal ansehen:

http://www.vistabootpro.org/
 

maennlein

Benutzer
Mitglied seit
21.07.2006
Beiträge
80
Reaktionspunkte
1
@Look: Super, danke für deine Tipps! :top:

Werde das heute abend antesten. Vielleicht habe ich ja Glück, und es klappt. *hoff*
Ansonsten bleibt wohl nur, beide BS neu zu installieren. Dann werde ich aber zuerst WinXP und dann Vista installieren, um allen Problemen aus dem Weg zu gehen! %)

Ich melde mich wieder, obs doch noch ohne Neuinstall geklappt hat! :)

Danke nochmals und bis später..... ;)
 

maennlein

Benutzer
Mitglied seit
21.07.2006
Beiträge
80
Reaktionspunkte
1
So, da bin ich wieder. Folglich hat mir meine Frau den Kopf nicht abgerissen..... :P

Leider haben alle Versuche nicht funktioniert. Es blieb immer das Gleiche, entweder fuhr autom. XP oder Vista hoch! Auch man. Einträge in die boot.ini haben daran nichts geändert. :confused:
Erst durch die Neuinstallation beider Betriebssysteme (erst XP, dann Vista!) bekomme ich nun beim Booten die Auswahlmöglichkeit, welches BS ich hochfahren möchte.
Viel Zeit und Arbeit für sone "Kleinigkeit", aber jetzt funzt es wenigstens! %)

@Look: Vielen dank für Deine Zeit und Mühe mir zu helfen! :X

Schönes Wochenende und bis bald..... :)
 

Artemis-Fowl

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.06.2006
Beiträge
121
Reaktionspunkte
0
Hallo

Ihr habt euch hier ja schon ausführlich mit dem Problem Vista und XP befasst. Auch ich hätte gerade beide Systeme parallel, doch ich schaffe es nicht einmal XP korrekt zu installieren. Während der Installation startet XP normalerweise neu. Dabei bleibt mein System kurzer Hand einfach stehen. Verschiedenste Versuche unterschiedliche Partitionen zu benutzen misslangen alle.

Vielleicht hat einer von euch ja noch einmal eine Idee.

Gruß
Simon


PS: Vista neu zu installieren kommt für mich eigentlich nicht in Frage, da ich froh bin, dass ich es jetzt einigermaßen gut eingestellt habe. (Ich wünsche mir mein XP zurück! ;) )
 
Oben Unten