YouTube: Bezahlte Berichterstattung - Jeder fünfte Entwickler dachte darüber nach

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung zu YouTube: Bezahlte Berichterstattung - Jeder fünfte Entwickler dachte darüber nach gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: YouTube: Bezahlte Berichterstattung - Jeder fünfte Entwickler dachte darüber nach
 

RandAlThor

Benutzer
Mitglied seit
05.02.2004
Beiträge
87
Reaktionspunkte
0
Sollte es nicht in dem Exzerpt heißen: "initiierte" und nicht "inizierte" Umfrage?
 

Riesenhummel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.11.2005
Beiträge
430
Reaktionspunkte
103
das ist alles eine Mafia. und ihr falt alle drauf rein. die werden bezahlt um euch zu manipuliren. Youtuber haben so viel "macht" da ist es doch klar dass die Publisher dies ausnutzen und sie schmieren um euch so zu manipuliren das ihr die spiele kauft. Und jetzt komt nicht mit das ist nich bei allen so. jeder mensch ist käuflich. jeder will möglichst viel Geld haben. jeder will seine existenz sichern und möglichst im luxus Leben!
 

betatier00

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23.06.2014
Beiträge
12
Reaktionspunkte
1
Sagen wir es mal so, würden die Spielehersteller selber komentiertes Gameplay, oder ganz fremd, eine kostenlose Demoversion anbieten müsste ich nicht mehr diese nervigen Lets Player ertragen.
Einigen schaffen es nicht einmal einen klaren, verständlichen deutschen Satz zu sagen. Andere sind immer alta, eh alta, boa krass alta. Wie alt ist Gronkh nochmal ? Da versucht einer ganz cool an junges Publikum zu kommen.

Und @Riesenhummel: Ich kann dir versichern ich habe mir noch NIE ein Spiel gekauft weil ich es bei einem Lets Play gesehen habe. Wirklich, das meine ich ganz ehrlich !
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Grad bei einem klassischen LetsPlay, das nicht nur eine 5-10Min-Zusammenfassung ähnlich einem Test-Video ist, versteh ich den Sinn von "Erkaufen" der Meinung nicht. Denn GRAD da SIEHT man doch ausführlich als User, wie das Spiel wirklich ist - da muss man ja schon selten dämlich sein, um ein mieses Spiel trotzdem zu kaufen, nur weil der LetsPlayer es sagt... ^^


Da macht es maximal Sinn, sich zu "erkaufen", DASS ein LetsPlayer über ein bestimmtes Spiel berichten soll anstatt zB über die Konkurrenz.
 
C

Celerex

Gast
das ist alles eine Mafia. und ihr falt alle drauf rein. die werden bezahlt um euch zu manipuliren. Youtuber haben so viel "macht" da ist es doch klar dass die Publisher dies ausnutzen und sie schmieren um euch so zu manipuliren das ihr die spiele kauft. Und jetzt komt nicht mit das ist nich bei allen so. jeder mensch ist käuflich. jeder will möglichst viel Geld haben. jeder will seine existenz sichern und möglichst im luxus Leben!

Nicht zu vergessen die Illuminaten, die hier ganz klar die Finger im Spiel haben, in Cooperation mit den Tempelrittern, die vor hunderten von Jahren bereits den ersten Stein in's Rollen gebracht haben, um die Maschinerie "Youtube" dazu zu verwenden, sich die Weltherrschaft unter den Nagel zu reißen. Man braucht sich doch nur die ganzen Lets Plays rückwärts anschauen.... Ganz üble Geschichten, die da passieren...
 

Theojin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.10.2007
Beiträge
1.120
Reaktionspunkte
300
Wenn man sowas als einer der "Youtuber" ( wasn beschissenens Wort ) macht, und das öffentlich wird, kann er sich im Hinblick auf seine Glaubwürdigkeit einsargen lassen. Davon mal abgesehen, wer kauft sich denn ein Spiel, nachdem er stundenlangen Lets Plays zugeschaut hat? Kinder? Jugendliche? Frauen? Familienväter? RTL-Zuschauer?

Vermutlich bin ich zu alt (37) um mir von halb so alten Lets Playern irgendeine Meinung oder Tendenz vorbeten lassen zu müssen. Klar, bei dem einen oder anderen Spiel schaue ich durchaus mal rein, aber meistens geht das Pendel dann in die Richtung Nichtkauf oder Budget. Mich interessieren dann eher die Fehler, auch wenn vielleicht gar nicht mal angesprochen ( in einem gekauften Werbevideo dürfte ja selbst Kritik noch positiv umschrieben sein ).
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.999
Reaktionspunkte
6.297
Wenn, dann sollte der Youtuber aber so fair sein und das im Video auch sagen, sonst würde ich das nicht so toll finden ;)
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.393
Reaktionspunkte
3.782
Wenn, dann sollte der Youtuber aber so fair sein und das im Video auch sagen, sonst würde ich das nicht so toll finden ;)

nein
In anbetracht dessen das es hier immer so Trolle kommen die behaupten alle wären bestochen und am besten was über (nicht vorhandene) Werbung zu dem Spiel zusammenfantasieren,
nehmen solche Bezahl-LPs der ganzen Sache die ernsthaftigkeit
 

RoTTeN1234

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.09.2002
Beiträge
2.592
Reaktionspunkte
421
Wenn, dann sollte der Youtuber aber so fair sein und das im Video auch sagen, sonst würde ich das nicht so toll finden ;)

TB hält das so. Aber der macht ja auch keine Let's Plays.

Ich habe mir ehrlich gesagt schon einige Titel aufgrund von LPs geholt, nur um mal zu schauen, ob ich besser bin ;) FTL zum Beispiel hätte ich ohne ein LP gar nicht auf dem Radar gehabt. Genausowenig wie Magicka, The Wolf Among Us, State of Decay, Project Zomboid, Papers, Please und noch einige mehr. Ich denke schon, dass das was bringt. Natürlich schaue ich im Falle eines Kaufs das LP erst zu Ende, wenn ich selber durch bin.
 

betatier00

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23.06.2014
Beiträge
12
Reaktionspunkte
1
Könntet alle bitte die Namen von Lets Playern ausschreiben. Ich weiß z.B. nicht wer TB ist ;)
 
Oben Unten