XFX Geforce 8600GTS mit PIV 3Ghz

Dance1306

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
Also ich habe ein Medion/Tevion Rechner in diesem war eine Geforce 6600 mit 128MB drin. Da ich den Rechner jetzt auch mit 2 Monitoren betreiben wollte habe ich mir einen XFX 8600Gts gekauft.
Mein kleines Problem ist jetzt, wenn ich CallofDuty UO im Netz zocke, fängt der Rechner an zu ruckeln wenn viel passiert. Das hatte ich mit der alten Karte nicht.
eine 8600er bringt ihre richtige Performance wohl erst mit den neuen CPU´s aber trotzem müsste die Karte doch im Rechner besser laufen als die alte 6600er.

Hat da irgendwer nen guten Tip, bitte nicht sowas wie "Kauf Dir einen neuen Rechner"
 
R

ripitall

Gast
Dance1306 am 10.05.2007 22:31 schrieb:
Also ich habe ein Medion/Tevion Rechner in diesem war eine Geforce 6600 mit 128MB drin. Da ich den Rechner jetzt auch mit 2 Monitoren betreiben wollte habe ich mir einen XFX 8600Gts gekauft.
Mein kleines Problem ist jetzt, wenn ich CallofDuty UO im Netz zocke, fängt der Rechner an zu ruckeln wenn viel passiert. Das hatte ich mit der alten Karte nicht.
eine 8600er bringt ihre richtige Performance wohl erst mit den neuen CPU´s aber trotzem müsste die Karte doch im Rechner besser laufen als die alte 6600er.

Hat da irgendwer nen guten Tip, bitte nicht sowas wie "Kauf Dir einen neuen Rechner"

poste mal die Ampere-Werte vom Netzteil.
Und, wie heiss wird die Karte
 

Ernie123

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.12.2006
Beiträge
814
Reaktionspunkte
0
Ich denke nicht, dass es an deinem Prozessor liegt, denn die Grundleistung muss so oder so höher sein. Hast du den Treiber neu installiert? Aber es könnte auch das NT sein, wie ripitall vermutet.
 
TE
D

Dance1306

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
Ernie123 am 10.05.2007 22:58 schrieb:
Ich denke nicht, dass es an deinem Prozessor liegt, denn die Grundleistung muss so oder so höher sein. Hast du den Treiber neu installiert? Aber es könnte auch das NT sein, wie ripitall vermutet.


Also ich habe Karte raus...Karte rein und dann Treiber installiert.
Tja das Netzteil sollte wirklich nicht das Problem sein.... 550Watt

Techn. Daten:

Die Netzteile des Herstellers LC-Power bestechen durch Ihre Stabilität,
Ihre Ausfallsicherheit und natürlich aufgrund des verwendeten 140mm Lüfters auch durch Ihre geringe Lautstärke.
Hier ist gut zu erkennen, daß Silent-Komponenten, sprich leise Produkte, kein Garant mehr für hohe Preise ist ...
es geht heutzutage auch preiswert.

Netzteil ATX 550W LC-POWER LC6550GP 14cm (B) V2.0
Netzteil Typ: Super Silent Serie
Anschlüsse: 24+4-Pin, 4-Pin P4, 6-Pin PCI-Express, 2 x Floppy, 7 x 4-Pin Molex, 2 x S-ATA,
Farben: schwarz
Besonderheiten:
550W, 140 mm Lüfter, temperaturgeregelt

GREEN POWER-Technologie
- weniger als 1W Verbrauch im Standby-Modus
- mehr als 85% Effizienz

3,3V: 35A
5V: 40A
12V1: 16A
12V2: 18A

ich verstehe das nicht, das Teil sollte rennen wie Sau

Grafikkarte ist wie gesagt die 8600 GTS von XFX
 

Maulwurf112

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.07.2005
Beiträge
253
Reaktionspunkte
0
Was da LC schreibt sind Lügen. Das ist der absolute billig Hersteller. Aber für dein System sollte das NT eigentlich reichen. Dein Prozessor sollte eigentlcih auch reichen, so stark is die 8600 ja net.
Zeichne ma mit Everest den GPU Takt auf, während du zockst.
 

tobyan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.08.2006
Beiträge
802
Reaktionspunkte
0
ich denke mal nich das es an deinem prozessor liegt. ich habe ja auch einen prozessor der ungefähr gleich schnell wie deiner sein müsste und ich habe bei jedem Grafikkarten wechsel ein plus Bemerkt. aber man merkt schon das einkerner nicht mehr so das wahre sind. nämlich bei eineigen cpu- limitierten Spielen wie z.B. anno 1701 habe ich beim wechsel von 7600gt auf 2x 7800gt extreme ein großes plus bemerkt, und beim wechsel auf 8800gtx warens bei anno grade mal 2fps, wogegen es bei gothic3 ca. 15fps mehr waren.

aber das es bei einem wechslel von 6600gt auf 8600gts langsamer wird geht eigentlich nicht. Hast du alle aktuellen treiber für dein system und alle patches für das spiel drauf???
 

BigBubby

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2003
Beiträge
1.383
Reaktionspunkte
0
tobyan am 12.05.2007 11:39 schrieb:
ich denke mal nich das es an deinem prozessor liegt. ich habe ja auch einen prozessor der ungefähr gleich schnell wie deiner sein müsste und ich habe bei jedem Grafikkarten wechsel ein plus Bemerkt. aber man merkt schon das einkerner nicht mehr so das wahre sind. nämlich bei eineigen cpu- limitierten Spielen wie z.B. anno 1701 habe ich beim wechsel von 7600gt auf 2x 7800gt extreme ein großes plus bemerkt, und beim wechsel auf 8800gtx warens bei anno grade mal 2fps, wogegen es bei gothic3 ca. 15fps mehr waren.

aber das es bei einem wechslel von 6600gt auf 8600gts langsamer wird geht eigentlich nicht. Hast du alle aktuellen treiber für dein system und alle patches für das spiel drauf???
du hast nen singlecore mit 3,2 also etwa 4,5 (?)ghz umgerechnet und dazu dir ne 88gtx geholt? Darf man frgaen wieso? ne 88gts + neuer CPU wäre doch bestimmt besser gewesen.

@topik
CoD hat wenn ich mich recht erinnere kleinere probleme mit der 88er generation.
Mal ne andere frage, wie hast du die ienstellungen in windows gemacht? ALso die qualitätseinstellunge etc pp. vielleicht hast du da ja versehtnlich 8fach aa oder so an.
 
TE
D

Dance1306

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
Wobei ich jetzt mal getestet habe und hinzufügen muss:

Beim Singleplay geht es. Beim Multiplay geht es solange nichts los ist.
Geht bei Base Assault z.B. Arti runter und ich renne in nen Bunker zum entschärfen, dann ruckelt es........ ich mache es an der GraKa fest, da es mit der alten Karte nicht so war........

NeedforSpeed Carbon geht mit der neuen auch serh flüssig.... also irgendwie sollte es ja doch alles ok sein......also ich weiss nicht weiter... die alte Karte möchte ich nur ungern rein machen.


Da ich Sockel 775 habe, könnt ich ja als neue CPU ne DualCore rein machen....aber ob das was bringt, vor allem im Betrieb mit 2 Monitoren.... ich habe keine Ahnung.


Gruß Michel
 

usopia

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.01.2005
Beiträge
1.250
Reaktionspunkte
8
1.: Die Grafikkarte ans Netzteil angeschlossen? Wird gerne mal vergessen.

2.: Hast du den alten Treiber vorher deinstalliert oder den neuen einfach drüber gemacht?
Muß zwar nicht, kann aber dann zu Probs führen. In diesem Fall solltest du unter Systemsteuerung / Software den Graka-Treiber nochmal runterschmeißen und erst dann den neuen drauf tun.
Vielleicht bringts was...
 

Thronfolger

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.04.2007
Beiträge
272
Reaktionspunkte
0
mal ne dumme frage..... zockst du noch immer in der gleichen auflösung und detailstufe wie mit deiner alten karte oder hast hochgeschraubt?
kriegt die neue karte auch genung luft?
 
TE
D

Dance1306

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
usopia am 13.05.2007 00:54 schrieb:
1.: Die Grafikkarte ans Netzteil angeschlossen? Wird gerne mal vergessen.

2.: Hast du den alten Treiber vorher deinstalliert oder den neuen einfach drüber gemacht?
Muß zwar nicht, kann aber dann zu Probs führen. In diesem Fall solltest du unter Systemsteuerung / Software den Graka-Treiber nochmal runterschmeißen und erst dann den neuen drauf tun.
Vielleicht bringts was...


Klar Graka ist direkt an Netzteil dran.......Treiber hatte ich auch runtegeschmissen bevor ich neuen Installiert habe
 

BigBubby

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2003
Beiträge
1.383
Reaktionspunkte
0
Dance1306 am 13.05.2007 12:27 schrieb:
usopia am 13.05.2007 00:54 schrieb:
1.: Die Grafikkarte ans Netzteil angeschlossen? Wird gerne mal vergessen.

2.: Hast du den alten Treiber vorher deinstalliert oder den neuen einfach drüber gemacht?
Muß zwar nicht, kann aber dann zu Probs führen. In diesem Fall solltest du unter Systemsteuerung / Software den Graka-Treiber nochmal runterschmeißen und erst dann den neuen drauf tun.
Vielleicht bringts was...


Klar Graka ist direkt an Netzteil dran.......Treiber hatte ich auch runtegeschmissen bevor ich neuen Installiert habe
Schreib doch mal:
1. deine auflösung
2. in windows die Nvidia einstellunge (AF AA Qualität etcpp)
3. im spiel selbst die Einstellungen
 
TE
D

Dance1306

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
BigBubby am 13.05.2007 12:30 schrieb:
Dance1306 am 13.05.2007 12:27 schrieb:
usopia am 13.05.2007 00:54 schrieb:
1.: Die Grafikkarte ans Netzteil angeschlossen? Wird gerne mal vergessen.

2.: Hast du den alten Treiber vorher deinstalliert oder den neuen einfach drüber gemacht?
Muß zwar nicht, kann aber dann zu Probs führen. In diesem Fall solltest du unter Systemsteuerung / Software den Graka-Treiber nochmal runterschmeißen und erst dann den neuen drauf tun.
Vielleicht bringts was...


Klar Graka ist direkt an Netzteil dran.......Treiber hatte ich auch runtegeschmissen bevor ich neuen Installiert habe
Schreib doch mal:
1. deine auflösung
2. in windows die Nvidia einstellunge (AF AA Qualität etcpp)
3. im spiel selbst die Einstellungen


Also Auflösung war 1280x1024 wie vorher auch Einstellungen alle auf max(im Spiel) wie vorher auch.

Na ist eh egal
Alle Versuche sind gescheitert, zahlreiche Tips und eigenes Wissen wurde ausgeschöpft, aber mit der Karte und meine Rechner Config ging da nix.
Habe die Karte wieder zurück gebracht und mir eine ATI 1950xt gekauft. Das ist keine Direktx10 er Karte, aber Vista will ich erst mal die nächste Zeit eh nicht haben und bis wirklich mal der Wechsel anstehen sollte, jibbet wieder etliche andere Karten.

Jetzt rennt das Spiel wie Sau :) Hatte wenig Geduld, da ich COD UO in
Clan-Wars spiele und da musste das einfach laufen.
Na ja und auf das ganze Gehampel hatte ich auch nicht wirklich die Lust mehr.

Trotzdem vielen Dank für die reichlichen gut gemeinten TIPS Vielen Dank, leider hat es nicht geholfen
 
Oben Unten