Xbox One: Milliardenschwerer AMD-Deal für Chip-Entwicklung

MarcHatke

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.05.2011
Beiträge
238
Reaktionspunkte
70
Ort
Nürnberg
Jetzt ist Deine Meinung zu Xbox One: Milliardenschwerer AMD-Deal für Chip-Entwicklung gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Xbox One: Milliardenschwerer AMD-Deal für Chip-Entwicklung
 

haep2

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
669
Reaktionspunkte
59
Na dafür hätte ich jetzt kein LinkedIn Profil gebraucht, dass da riesige Deals dahinter stehen ist wohl klar, AMD wird Sony und MS die Hardware wohl kaum schenken...
 

Angeldust

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.778
Reaktionspunkte
103
AMD ist einfach günstiger als Intel (und bei weitem langsamer).

Wundert mich nicht dass sie bei sowas das Rennen machen. Die Konsolen dürfen nicht zu teuer werden.
 
S

Sha6rath

Guest
AMD ist einfach günstiger als Intel (und bei weitem langsamer).

Denk einen Schritt weiter... Amd hat bei Crysis3 schon die Top Prozessoren von Intel geschafft, wenn du dir auf PCGH den Technik Test zu Grid 2 ansiehst sind die billigeren AMD modelle nur geringfügig hinter den teuersten Geräten von Intel... Jetzt denk noch weiter... Die Konsolen nutzen AMD Architekturen und 3 mal darfste raten worauf die Spiele dann natürlich optimiert sind... Eins vorweg, Preis Leistungs mässig ist Nvidia jetzt schon unter aller Sau und Intel auch nicht weit weg von Sinnvoll. ;)
 
Oben Unten