Xbox One: Microsoft nicht zufrieden mit dem Japan-Launch

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.215
Reaktionspunkte
5.618
Website
twitter.com
Jetzt ist Deine Meinung zu Xbox One: Microsoft nicht zufrieden mit dem Japan-Launch gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Xbox One: Microsoft nicht zufrieden mit dem Japan-Launch
 

tommy1977

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.06.2006
Beiträge
512
Reaktionspunkte
26
Ist das ein Wunder? Erstens kommt die One viel zu spät für diesen Markt und die Japaner haben das bewiesen, was uns Deutschen fehlt...nationale Unterstützung für die ansässigen Firmen. Dass Sony inzwischen den japanischen Markt mit der (rein technisch gesehen) überlegenen PS4 abgedeckt hat, sollte ebenfalls klar sein. Wenn der Launch in Deutschland ebenso verspätet stattgefunden hätte, wäre MS bzgl. meines Unkostenbeitrages ebenfalls leer ausgegangen.
 

Big_Blooodparts

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.01.2014
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Ist das ein Wunder? Erstens kommt die One viel zu spät für diesen Markt und die Japaner haben das bewiesen, was uns Deutschen fehlt...nationale Unterstützung für die ansässigen Firmen. Dass Sony inzwischen den japanischen Markt mit der (rein technisch gesehen) überlegenen PS4 abgedeckt hat, sollte ebenfalls klar sein. Wenn der Launch in Deutschland ebenso verspätet stattgefunden hätte, wäre MS bzgl. meines Unkostenbeitrages ebenfalls leer ausgegangen.

Und womit hast du das geschrieben?
Mit einem Apple Gerät oder einem Windows PC oder doch mit einem Google Betriebssystem ?
 

tommy1977

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.06.2006
Beiträge
512
Reaktionspunkte
26
Ich verstehe zwar dein Anliegen nicht wirklich, aber um dir die gewünschte Antwort zu geben...PC.
 

Big_Blooodparts

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.01.2014
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Ich will damit sagen, dass es völlig normal ist Produkte zu kaufen, die nicht aus dem Heimatland kommen.

Klar, ich bevorzuge auch Geschäfte und Firmen aus meinem Heimatland aber viel öfter werden die Produkte aus anderen Ländern gekauft.

Ich hoffe für Microsoft schon, dass es bergauf geht in Japan, denn wieso sollte ich Microsoft etwas schlechtes wünschen? das wäre sinnlos und ist eigentlich gut für Alle Gamer.

Ich bin kein Fanboy von Microsoft.
Ich arbeite nämlich bei Sony - nur um das gleich vorab geklärt zu haben :)
 

Sayaka

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.05.2013
Beiträge
582
Reaktionspunkte
141
sehr amüsant der Artikel. Als ich vor zwei Monaten in Akihabara einkaufen war gab es mehrere Regale voll mit PSVita, viel PS3+4 auch noch PS2 zeug, natürlich einiges von Nintendo und ach ja die 360 hatte so ein kleines Eck mit ein paar Spielen. Egal in welchem Geschäft, es sah überall ähnlich aus. Dass sich das Ding nicht verkauft is kein Wunder, denn immerhin spielen die Meisten auf den Handheld geräten, wo die PSVita in Japan sehr oft zu sehen ist.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.504
Reaktionspunkte
6.804
Wundert mich nicht wirklich. Selbst das patriotische Schlachtschiff PS4 könnte besser laufen. Aber Japan ist mittlerweile wie gesagt ein großer Handheld-Markt.
 

MrCry3Angel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.12.2010
Beiträge
250
Reaktionspunkte
13
Ich schiebe denen keine einzige Träne nach was das angeht Microsoft hat in meinen Augen sehr viel fehler gemacht wo sie absolut selbst schuld sind !
Das Microsoft in Japan nicht Fuß fassen kann Überrascht mich überhaupt nicht ... da haben sich die Redmonder auch mit den Vergangenen Konsolen sehr schwer getan und warum soll die One daran was ändern ^^ ?
 

doomkeeper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.11.2003
Beiträge
6.207
Reaktionspunkte
1.033
Die 30.000 Kunden tun mir schon fast leid :B

Selten habe ich ein Produkt in so schlechtem Licht gesehen... Lediglich das Marketing von Segas Dreamcast kann diesen Flop überbieten (Dreamcast war aber wenigstens eine tolle Konsole)
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.140
Reaktionspunkte
6.863
ich bezweifele, dass man bei ms ernsthaft überrascht über diese verkaufszahlen ist.

erstens laufen heimkonsolen, wie ja schon gesagt wurde, in japan eh nicht (mehr) besonders toll und zweitens gibt es im xbone-portfolio afaik kein einziges spiel, das auch nur halbwegs auf den japanischen markt zugeschnitten ist.
was für einen grund sollten dortige kunden denn haben, zur xbone zu greifen?
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.306
Reaktionspunkte
3.756
ich bezweifele, dass man bei ms ernsthaft überrascht über diese verkaufszahlen ist.

erstens laufen heimkonsolen, wie ja schon gesagt wurde, in japan eh nicht (mehr) besonders toll und zweitens gibt es im xbone-portfolio afaik kein einziges spiel, das auch nur halbwegs auf den japanischen markt zugeschnitten ist.
was für einen grund sollten dortige kunden denn haben, zur xbone zu greifen?

das dürfte es auch eher sein
weniger dass das eine Japano Konsole ist, ich mein, eher könnte man das den Amis vorwerfen wenn die nen Xbone vorziehen obwohls fast alle Spiele auch auf der Playse gibt, was aber auch wieder zu einfach wird
Und neben den Punkt mit Smartphones sollte man auch nicht vergessen das Xbox noch nie so groß in Japan waren
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.306
Reaktionspunkte
3.756
Natürlich, wie meistens eh, vorallem wenn man das auch auf so´n dämliches "buckelnde Deutschen" These aufbauen will
 
Oben Unten